Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Radical dh truck???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Radical dh truck???

    hab hier aufn forum der niederländer von donmiki ne geile achse gefunden:

    http://www.longboarden.com/forum/alb...ull=&pic_id=22

    und hier der preis.......:

    http://216.105.52.58/index.asp?PageA...PROD&ProdID=85

    radical truck oder was?


    chris
    Einfach nur Longboarder aus Leidenschaft. Mit Herz und Seele.

    www.longboardschuleberlin.com - skate with a smile
    www.berliner-kurvenrollsport.de - die Heimat der Berliner Rollbrettkultur

  • #2
    Schön sehen die aus, fast wie die JimiZ Hanger.
    Aber für den Preis bezahl ich lieber für nächstes Jahr die
    Startgebühren bei den Rennen!

    Raff :-D

    Kommentar


    • #3
      Da musst du aber schon verdammt viele Rennen fahren !
      Downhill Skating Wien

      Kommentar


      • #4
        ich finde das sie nicht so schön sind...bei dem preis?! :( ...und aufschrauben kann man die auch nicht (so sieht es aus)... und bischen schmal...aber gut verarbeitet sieht sie aus...

        mfg Leon :lol:

        Kommentar


        • #5
          ...

          ...ich find sie sehn geil aus....aber die speedhanger find ich halt irgendwie doch noch geiler...
          nene aber da gabs hier im forum schon mal nen post...

          http://skateboard.frafra.de/forum/viewtopic.php?t=809

          bis dann max

          Kommentar


          • #6
            die Achsenstiffte brechen heufig und auch sonsts soll sie noch viele kinderkrankheiten haben.
            also dann lieber ne Jim Z. die hat sich bewährt.

            Kommentar


            • #7
              wenn es die Achse ist, welche Aki von Glasow in dem Playboy Artikel in der
              Hand hält, möchte ich sie nicht fahren müssen.
              Man sieht dort einen abgebrochenen Achsstift :-(
              Sollte der Achstift nur ein kleines Stück in das Aluminium eingedreht sein, klingt das nicht sehr vertrauenserweckend.

              Und richtig teuer wird's dann hier :-)
              http://www.peterverdonedesigns.com/pvdtrucks.htm

              Kommentar


              • #8
                ...

                ...alter falter das is ja ma ne hightech achse...
                sieht mir zwar n bischen zu techie aus aber der verstellbare winkel
                is scho geil...aber wo steht der preis??
                max :-D

                Kommentar


                • #9
                  habe ich bei silverfishlongboarding.com entdeckt
                  http://www.silverfishlongboarding.co...30407114626271

                  ca 500 US$

                  Kommentar


                  • #10
                    Zu teuer für ne Achse.
                    was wieder für die Jim Z spricht die hat sich Bewährt. Und mir ist Nichts bekannt das je ein stifft gebrochen wäre.Ich denke das hat auch damit zutuen das ein durch gehender Stifft in der Achse ist. 170mm und 200mm gibt es, also habe ich eine Achse für alles was auch gut Ist für das Budget.


                    Jim Z is Top!!!!!!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      @ GRAVITOM

                      bist du die hanger schon downhill gefahren in 2005, oder warum lobst du sie so hoch??
                      wenn du die hanger gefahren bist, dann schreibe doch mal etwas über das direkte fahrverhalten, geradeauslauf, kurven, glatter- und rauer belag...
                      welche baseplate hast du an den hangern gehabt? die originalen?
                      was findest du am besten an der achse und so...

                      schließlich kostet die ganze achse, also hanger und baseplate n paar euro mehr als ne randal dh achse.

                      fränky 8)
                      just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja ich bin sie schon gefahren aber ich will sie noch im höheren geschwindigkeiten fahren doch mein Hausberg wird bis anfangs März nicht fahrbar sein allso muss das noch warten. wen es soweit ist schreib ich den big fahrbericht. Bis 65km/h war sie bis jetzt hervorragend.
                        und ich fahr sie mit dem Kebbek Flashcut was sich in Kombination bestens bewährt hat.

                        Geduld haben, doch ich denke an dieser Achse gibt es nichts zu bemängeln, sogar der berühmt berüchtigte Dr. Magun ist Tiefbeeindruckt von dieser Achse. Der Magun brachte die erste serien CNC Achse auf den
                        Weltmarkt. Die Kanadier schwören drauf. bassi Haller fährt sie.

                        Kommentar


                        • #13
                          magun... jaaa

                          aber welche baseplate war an den jimz hanger???


                          fränky 8)
                          just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

                          Kommentar


                          • #14
                            Da ich noch ein letzjähriges Flashcut habe provisorisch ne Randal 35grad Baseplatte die stimmt sehr gut mit der Lochung werde aber bei meinem zukünftigen Smootcut ne jim Z baseplatte montieren oder vielecht auch ne Pogobasep..... . und sonst teste ich mal die Crail für meine nicht Downhillausgelegten Boards. jooooooo :)

                            Kommentar


                            • #15
                              die pogo baseplate sind zur zeit die besten für die achsen, da die jimz baseplate leider nicht in ein dropthru board passen. hinzu kommt der preis von :evil: 58 euranten :evil: das stück...

                              was am ärgerlichsten ist, die baseplate passen null überhaupt nicht in das flushcut rein was ja jimz geshapt hat für kebbek.

                              also dann warte lieber bis jimz neue entworfen hat und die basplate für alle boards passen, oder schau ab märz bei mir im LongboardZ.de shop nochmal rein, weil du dann customs 35°, 45° und 50° baseplates einzeln kaufen kannst :idea:

                              fränky 8)

                              p.s. aber psssssssst, is noch top geheim... :!:
                              just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X