Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

neue fakes

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von tiki-alex Beitrag anzeigen
    wenn sich randal mehr anstrengen würde - sprich die qualität passen würde - dann wären sie bei vielen die erste wahl, aber so.
    Ich verliere auch immer mehr den Glauben an Radal :/.. Die verschiedenen BP Winkel sind 1a, aber die Verarbeitung? Argh.. Wenn ich mit meine 4 Hanger angucke, dann sehen 2 davon so aus als hätte Sich die Gussform um 5mm verschoben... Das sieht aus wie im Kindergarten gegossen..die anderen 2 sind auch nicht so pralle. Zudem überall unsaubere Ränder und "Gussschmodder" an den Stellen, wo die Achsstange zu sehen ist.
    Nächstes mal Paris oder so...
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

    Kommentar


    • #32
      Zitat von tiki-alex Beitrag anzeigen
      wenn sich randal mehr anstrengen würde - sprich die qualität passen würde - dann wären sie bei vielen die erste wahl, aber so. und so weit mir bekannt produzieren sie ja auch in fernost mittlerweile, genauso wie bear, und dann dürfen sie sich nicht wundern wenn an jeder ecke kopien auftauchen.
      bear hat da mmn kein problem mit der kopie die ich auf der ispo gesehn habe - die war echt miese qualität.
      finde aber so billig angebote trotzdem gut fürs longboarden - dadurch haben mehr leute die chance dazu zu kommen, es muss ihnen halt auch erklärt werden das diese angebote nicht das gelbe vom ei sind und sie, wenn sie dabei bleiben vlt in einem jahr neues equipment brauchen, aber sie erstmal einen start.
      ist doch beim streetskaten das gleiche, oder kommen bei dir alle kids (oder die eltern) rein und kaufen ein topbrett? die meisten bekommen als erstes ein baumarkt/kaufhaus board um zu sehen, ob es überhaupt etwas für den kleinen ist und er dabei bleiben will.
      es gibt nicht gleich jeder über 200,- euro aufwärts aus für ein gutes longboard um es mal zu probieren ob das auch was ist für ihn/sie.
      ist halt mein ansatz, da ich immer schon versucht habe neu leute zum longboarden zu bringen, egal ob mit dem verein oder shop.
      und wie ich immer sage, vergesst die einstellung "longboarden ist underground oder so" und es sollen nur nicht mehr leute anfangen, denn dann ist es ja nicht mehr cool - wieviele leute sind im streetskaten - es kommt immer auf den fahrer an und nicht auf die "szene". je grösser das longboarden wird umso mehr veranstaltungen wird es geben und immer mehr shops werden stuff verkaufen und man kommt leicht an teile und boards.
      von der seite schon mal betrachtet?

      ist halt meine sicht der dinge.
      DANKE!! Genau das gleiche predige ich schon seit Jahren!! Scheiß auf den ganzen "underground-kram" Jeder sollte dafür sorgen, dass longboarden mehr zu nem Massenphänomen werden kann!!
      Ich freu mich über JEDEN, den ich mit nem Longskate sehe!
      Und was diese China-diskusion angeht, so möchte ich lieber wissen, was NICHT in China Produziert wird. Bei eingen Brands weißt man es offiziell und bei anderen vermutet ich es einfach (loaded, Sec9...)
      Und was einge Sachen(z.B. Achsen) angeht, die in USA Produziert werden, so sind die Arebeitsbedingungen auch nicht 1A! Welche wheels werden noch in USA Produziert, die massentauglich sind?

      Kommentar


      • #33
        Zitat von Alfolino Beitrag anzeigen
        fein fränky!
        longboardshop vertreibt jaauch schon randal-fakes :(
        übelst unmoralisch xD
        Zitat von fränky Beitrag anzeigen
        was, echt?
        :muahaha:

        na dann...:schulz:

        fränky 8|
        naja so unmoralisch finde ich das nicht. lest dann lieber mal die produktbeschreibung dazu.
        Zitat:
        "Diese Kopie von Randal aus China, ist eine günstige Version für Einsteiger bis 65kg.
        Die Achse taugt fürs Carven, Freeriden und Sliden. Nicht 100% downhilltauglich!Hierfür empfehlen wir das Original von RANDAL."

        und warum ist paris(ist leider auch nicht mehr ne gute randal-kopie) so viel besser als amok?
        versteht mich nicht falsch, bin auch kein fan von kopien

        Kommentar


        • #34
          Oh man. Das ist doch sowas von offensichtlich.
          Paris nimmt Ranadal und guckt, was gut und was scheiße an der Achse ist und baut dann daraus eine verbesserte Achse. Ich sehe paris jedenfalls eher als Erweiterung denn als direkte Kopie. Amok und co sind aber tatsächlich nur beschissene kopien. Das ist doch wohl ein meilenweiter unterschied, dass muss man doche infach erkennen.
          Ständig verwechselt man mich mit einen Herren namens "Hurren Sonn". Wer mag das sein?

          Kommentar


          • #35
            Also meine Paris sind deutlich besser verarbeitet als meine Randals. Nur die Bohrungsabstände scheinen nicht 100%, aber ansonsten bin ich echt glücklich.
            Und in die Randals musste ich erst Venoms reinmachen, die Divines sind bereits spitze.
            IF YOU'RE GONNA BE DUMB YOU GOTTA BE TOUGH

            Kommentar


            • #36
              Die Divines sind praktisch Venoms ;) .. die benutzen auch das gleiche Urethan. Paris hatte irgendwie mal Probleme weil Venom nicht so viele Bushings liefern konnte wie nötig, jetzt machen sie ihre eigenen (geklauten :) wo wir wieder beim Thema wären)
              "I'd rather crash than footbrake."
              - Louis Pilloni
              "This obsession on thane lanes is ridiculous, its like looking over your shoulder in the mirror while you bang a chick only to watch your own balls bounce back and forth"
              - AJ Powell

              Kommentar


              • #37
                Ja, ich weiß :D Geil ist auch die neue Paris Werbung: "BUILT WITH /VENOM/(durchgestrichen) DIVINE BUSHINGS"
                (und lauter andere Sachen, die auch eigentlich anti-Werbung aber echt lustig sind)
                IF YOU'RE GONNA BE DUMB YOU GOTTA BE TOUGH

                Kommentar


                • #38
                  Moin, war grad im örtlichen Dogtown und habe mir die Globe-Longboards angesehen, die mit den "Slant Flat Raw/Black Inverted Achsen" ausgestattet sind.(bluen Teil mal bei google einsetzten) Die sehen mir schwer nach Randal-Klon aus. Sieht nach"Lieber->Finger-weg-von-solchen-Boards aus, wie?

                  Kommentar


                  • #39
                    Sehen für mich eher nach Gullwing Alpine-Klonen aus...
                    shit before you benchpress!!

                    Kommentar


                    • #40
                      @traktor34: ich hab so ein globe board, habe mir heute auch neue achsen gekauft...
                      das deck ist eigentlich ganz okay, aber die wheels sind zieeeeemlich billig (ohne spacer), die kugellager auch (fürs reinigen krieg ich sie nichtmal auf), wie die achsen sind...
                      naja, ziemlich billig und laufruhe bringen sie auch nicht wirklich..
                      also wirklich lieber finger weg...

                      ganz ganz back to topic ( oder vielleicht auch nicht):
                      Zitat von ebay-sachrau
                      mehr infos:

                      google mal
                      das ist ungefähr so, wie wenn du in ebaay reinschreibst, ja, ich verkauf eine puppe und damit du weißt was das ist, google mal...
                      http://30.media.tumblr.com/tumblr_leimsh3O7U1qe0eclo1_r1_500.gif

                      Kommentar


                      • #41
                        Zitat von gitarrenfreund Beitrag anzeigen
                        naja, ziemlich billig und laufruhe bringen sie auch nicht wirklich..
                        Hast du auch schon andere bushings versucht? fake muss ja nicht gleich schlecht sein..
                        shit before you benchpress!!

                        Kommentar


                        • #42
                          @all-x: ich finde sie auch nicht wirklich schlecht...
                          aber das board im gesamten ist schon ziemlich billig gemacht und deswegen ist es meiner meinung nach ein "finger-weglass-board"..
                          http://30.media.tumblr.com/tumblr_leimsh3O7U1qe0eclo1_r1_500.gif

                          Kommentar


                          • #43
                            und so sieht arbeitsschutz made in china aus! man muss eben sparen, koste was es wolle

                            "machst du die urlaubsvertretung für die ganzen forumsarschlöcher?" JA VERDAMMT!

                            VERKAUFE:

                            PRÄZISIONS GRIPTAPE 10cm 52€ + Porto versteht sich!

                            Kommentar


                            • #44
                              mal zu den globe brettern ;) hier im örtlichen geilen skateshop findet man die mittlerweile auch, und die bretter halte ich für echt solide

                              und für 179 oder so vk echt ne saubere sache für anfänger, bei dem ein oder anderen erkennt man direkt kleinere mängel (kack wheels) oder so

                              aber die "globe randals" ich nenn sie einfach ma so, sind sauber verarbeitet, solide und haben sogar lenkgummies die man fahren kann.

                              das sind echt gute einsteigerbretter

                              WEIT WEEEEEIT vor den "longboards" (eher brettkrankheiten) die Jart letzten sommer auf den markt geschmissen hat.

                              ich denke als einsteigerbretter firma macht globe ne gute sache, klar ist keins der bretter offensichtlich für irgendwas ausgelegt, aber es geht darum mit den brettern zum skatepark zu fahren und zu chillen.

                              gute bretter fürs kleine geld, kennt man auch anderswoher, die anfängerbretter hier im shop von paradise kosten doch auch ma schnell 200 oiro, also da tut sich nich viel und die setups sind nicht SCHEIßE

                              nich der mörderhammer, aber der mörderhammer kostet je nach standpunkt n paar mehr hundert euro
                              Grüße aus der Paderstadt!
                              STEIN

                              Teigwaren heißen Teigwaren weil sie mal Teig waren!

                              Kommentar


                              • #45
                                @nils:
                                In welchem Werk wurde denn das Foto gemacht?
                                Auch in deutschen Firmen, Betrieben, auf dem Bau, in der Chemie, in der Kunststoffindustrie gibt es Firmen, wo das nicht immer so eng genommen wird.
                                Die Vorschriften gibt es und oft einen Arbeitsschutz-Beauftragten, aber an der Umsetzung und Kontrolle hapert es.
                                Oft liegt es aber auch am Arbeiter selbst, an Unwissenheit, evtl. auch Faulheit sich nicht ausreichend zu schützen.
                                Achte mal darauf, wie oft ohne Brille geflext, oder mit der Stichsäge hantiert wird.

                                Ich sag nur MADE IN THE USA ... heißt z.B. bei Watson Laminates (größter US woodshop, G&S Fibreflex, Earthwing und viele andere) made by illegal mexican immigrants.
                                Guck Dir mal an, wie scheisse z.B. viele US (Sand-) Gussachsen verarbeitet sind und dann guck dir mal die Paris oder die neuen 2010er Bear Achsen an: Made in China.
                                wefunk - spacetime bending machines

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X