Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

seismic 180 zum pumpen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • saububa
    hat ein Thema erstellt seismic 180 zum pumpen?.

    seismic 180 zum pumpen?

    hallo allerseits,
    wollte mal nachfragen ob schen jemand einige erfahrungen mit seismic achsen gesammelt hat und was für federn/baseplatten man am besten zum pumpen haben sollte, wenn man so ca 70kg oder etwas weniger wiegt. Bisher waren nämlich meine erfahrungen mit achsen mit bushings einiges besser zum pumpen. Also falls jemand weiß was gut zum pumpen ist oder ob seismic allgemein nicht so das prallste zum pumpen ist bitte melden

  • dschihadinio
    antwortet
    Also ich pumpe zur Zeit auf 45° 110mm Seismics und das geht ganz gut.
    (Vorne 12° steiler und hinten 12° flacher)
    Vergleiche zu ner RTX RTS Combi kann ich nicht ziehen da ich die noch nicht gafahren bin.

    Aber warum 180er ? Soweit ich weiß sind schmale Achsen doch besser zu pumpen,
    wobei pumpen auch mit 180er Achsen möglich ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HEKMATI
    antwortet
    Zitat von saububa Beitrag anzeigen
    @hekmati: und wo finde ich diese ? beschreibt er da was bei seismics am besten ist zum pumpen oder was?

    nein, er beschreibt wie pumpen geht. seismics hat er spaeter erst gemacht glaub ich.

    ich habe selber mal ne kleine pump-anleitung geschrieben, ich setzte den link mal hier rein.

    falls das jemanden stoert loesch ich den link sofort wieder.

    http://www.olsonhekmati.de/wiki/pmwi...?n=Site.Pumpen

    Einen Kommentar schreiben:


  • spacedog
    antwortet
    @saububa:
    Ich glaube den Artikel findest Du, wie auch viele andere nützliche Infos zum pumpen, bei www.pavedwave.org

    Einen Kommentar schreiben:


  • Trisman
    antwortet
    seismic is allgemein fürn arsch und damit hats sich eigentlich schon...kauf dir "normale" achsen mit bushings drinnen...

    das ist nun aber irgendwie einfach deine meinung....

    der vorteil, an den seismic dürfte sein, dass man mit den zwei verschiedenen winkeln und verschiedenen federn sehr schön die wendigkeit auch ohne keile regeln kann. wie die sich allerdings pumpen lassen kann ich nicht sagen, haben aber meiner erfahrung nach einen fetteren rebound wie normale bushingachsen (wenigstens war das so bei meinen seismiclike g-trucks so). das wäre ja ganz gut zum pumpen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • saububa
    antwortet
    @hekmati: und wo finde ich diese ? beschreibt er da was bei seismics am besten ist zum pumpen oder was?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Also ich hab lange Zeit mit ner Seismic 110er als Hinterachse und ner G-Truck 110er vorne gepumpt! Allerdings die Seismic träge gekeilt und die G-Truck wendig, wie bei den meisten Slalomsetups!

    Einen Kommentar schreiben:


  • HEKMATI
    antwortet
    der macher der seismic daniel gesmer ist zugleich oder vielmehr schon zuvor der verfasser einer der wenigen ernsthaften abhandlungen zum pumpen. das koennte also klappen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    seismic is allgemein fürn arsch und damit hats sich eigentlich schon...kauf dir "normale" achsen mit bushings drinnen...setup zum pumpen: tracker rtx vorne airflow os hinten...bushings austauschen, blaue gtruck in die rtx, weisse airflow dh in die os...keilung je nach board anpassen...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X