Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

äußere optische Unterschiede zwischen Paris V1, V2 und V3

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • äußere optische Unterschiede zwischen Paris V1, V2 und V3

    Hi,

    ich habe die Frage, ob es möglich ist, die Paris V1, V2 und V3 optisch von außen zu unterscheiden?
    Ich habe etwas recherchiert. Anscheinend ist das nicht möglich, doch wollte ich noch mal fragen.

    Thx

  • #2
    Es sind jeweils Bereiche verstärkt worden. Ich glaube von V1 zu V2 der Bushingseat zb. Zur v3 schreibt Paris Broadened hanger shoulders, increased hanger barrel diameter, and reinforced baseplate support beam further increase overall strength and integrity.

    Minimale Unterschiede gibt es also.

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      danke dir.
      Von außen gibt es also keinen Unterschied an dem man feststellen könnte was man bekommt.
      Bei der Gussform die Beschriftung anzupassen, hätte ein paar Euro gekostet.
      Das war dann doch nicht mehr drin, man möchte den Kunden gar nicht informieren, oder es ist dem Hersteller egal.

      Man müsste die Achse erst auseinander bauen und selbst dann müsste man beim Hersteller möglicherweise anhand eigener Fotos nachfragen, oder sich Maße von den Bereichen geben lassen, wo sich die Achsen unterscheiden.

      Vielleicht gibt es ja noch einen Geheimtipp.

      Kommentar


      • #4
        Paris V1 sind die einzigen, die noch keine abgedrehten Hangerenden hatten, ab V2 gab es das.
        V1 haben einen rundes Loch für den Kingpin im Hanger/Bushingseat, V2 haben da mehr Aussparungen zur Seite

        V3 haben eine im Vergleich dünnere Baseplate
        Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

        Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

        Kommentar


        • #5
          Hi,

          danke für die detaillierten Angaben!

          Zitat von theFU Beitrag anzeigen
          Paris V1 sind die einzigen, die noch keine abgedrehten Hangerenden hatten, ab V2 gab es das.
          Kann man das denn beispielsweise dran erkennen, dass das Hangerende bei den V1 durch den Guss nicht ganz winklig zur Achse ist, oder haben die V2 beispielsweise noch eine kleine Fase am Übergang zum Hanger angedreht, oder ist bei der V2 das abgedrehte Ende nicht eloxiert?

          Zitat von theFU Beitrag anzeigen
          V1 haben einen rundes Loch für den Kingpin im Hanger/Bushingseat, V2 haben da mehr Aussparungen zur Seite
          Um diesen Unterschied erkennen zu können, müsste man wohl beide Achsen nebeneinander vorliegen haben oder ein Foto von V1 und V2, am besten mit ausgebautem Bushing.

          Zitat von theFU Beitrag anzeigen
          V3 haben eine im Vergleich dünnere Baseplate
          Auch hier müsste man die Maße kennen, oder V3 und V2, bzw. V3 und V1 vorliegen haben.
          Gut zu wissen jedenfalls.

          Kommentar


          • #6
            Hi, ich habe den Unterscheid gefunden :)
            Die V3 hat an der Baseplate einen Zwischensteg. Wenn Du von oben auf die Achse schaust, dann geht der Steg in der Aussparung bis fast an den oberen Rand. (Bei der V2 ist der tiefer) und bei der V3 steht auf dem Steg 50 oder 43 (Gradzahl)....
            Gruss
            Andreas

            Kommentar


            • #7
              Danke! Jetzt muss ich mal nach Fotos suchen.

              Kommentar

              Lädt...
              X