Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weiches Bushing quallt aus Washer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weiches Bushing quallt aus Washer

    Moin moin !
    Also ich hab da ein Problem;
    also an meinem großen Board hab ich ein paar Randal R2.
    Bis vorhin war ich mit den roten Original Buschis unterwegs.
    Laut Longboard Wiki haben die 95 A.
    Das war mir, auch mit maximal lose gedrehter Schraube auf´m Kingpin zu hart, daher war ich im Skate Shop und hab mir da weichere geholt.
    Ein Satz in gelb, 92A müsste das nach LBWiki sein,
    sowie einen Satz in Weiß, kp was das für ne Härte ist, auf jeden Fall noch ein gutes Stück weicher.
    Mein Problem dabei ist jetzt, das die jeweils kleineren("bodennäheren") Bushing extrem dazu neigen beim Lenken unter den Washern hervor zu kommen.:shit:
    Mit den scharfen Kanten würd das ja maximal von 12 bis Mittag halten.
    Die Washer könnte ich natürlich entgraten,
    aber an sich will ich das Problem lösen und nicht nur die Symptome lindern.
    Einfach die Washer umdrehen scheint mir auch keine dauerhafte Lösung zu sein.
    Was haltet ihr von dem Plan jeweils das kleinere Busching in seinen Washer fest zu kleben ? :thinking:
    Falls Idee gut; was für nen Kleber würdet ihr da nehmen ?

    Bzw. Noch allgemeiner gefragt; wie fresiert ihr eure Randals/ wenn´s darum geht, ein leichtgängiges Lenken mir viel rebound hinzubekommen,
    ohne das das ein zu exessives Bushing Massaker ist ?

    Bitte helft mir, will meine schöne neue Randals nich in den wind schießen und durch Seismics ersetzen müssen, nur weil ich scheinbar zu dappig bin um ein Bushi Setup weich einzustellen.
    ferd tiga vogl :P

  • #2
    hast die die frage schon selber beantwortet...


    Einfach die Washer umdrehen scheint mir auch keine dauerhafte Lösung zu sein.
    # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
    # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

    Kommentar


    • #3
      fresieren (ich sag mal tuning...)

      - mach mal öl dran
      - wenn du die washer nicht umdrehen willst kannst auch beilegscheiben ausm baumarkt nehmen.
      - ander bushings könnten das problem auch lösen (kihro barrel bushing)
      DLBV - Deutscher Longboard Verband

      Kommentar


      • #4
        geschmierte bushings flutschen noch leichter aus dem washer...
        # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
        # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

        Kommentar


        • #5
          gutes argument mit den geölten bushings. ich verwende geölte bushings nur in verbindung mit ner großen beilagscheibe, da kann gar nix mehr irgendwo rausflutschen.
          DLBV - Deutscher Longboard Verband

          Kommentar


          • #6
            jo, so sollte es sein. letztes jahr hab ich auch noch meine bushings geschmiert. aber das killed so viel rebound. dann lasse ich es lieber quietschen.
            # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
            # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

            Kommentar


            • #7
              Zitat von JointStrike Beitrag anzeigen
              dann lasse ich es lieber quietschen.
              oder du benutzt in zukunft einfach gravitpulver, dass ist meiner meinung nach die optimalste lösung....

              grüße aus berlin

              Kommentar

              Lädt...
              X