Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Crails und Venoms

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Crails und Venoms

    Habe die Original-Bushings der Crails gegen rote Venoms getauscht.
    Gestern hatte ich endlich Zeit und Strecke die Kombo (auf einem Fibretec DH) zu testen. Ape war mit seinem F-Tec mit Bombers/Khiros (Gelb/Rot) noch dabei. Erste Erkenntnis: Bombers bauen ca. 5mm höher als Crails.

    Die Crails bleiben mit Venoms eine super stabile Achse bei Geschwindigkeit. Im Vergleich zu den Ori-Bushings bringen Venoms endlich Leben in die Achse: Rebound ist sehr gut und das Lenkverhalten sehr viel präziser/direkter. Was mir bei Venoms in R2 Achsen am Anfang ein wenig gestört hat, nämlich der extreme Rebound und das leicht kippelige Verhalten im Vergleich zu Khiro Barrels, hat mir bei der Crail auf Anhieb super gefallen.

    Fazit: Wenn man sich keine CNCs leisten kann und/oder will, ist die Crail/Venom Kombo sehr empfehlenswert als Freeride/DH Achse auf einem Topmount (bei höherem Speed eher mit den grünen Venoms, hab ich aber noch nicht probiert. Wie sich die Achse gedropt fährt weiss ich nicht).

    Gruß an alle!

  • #2
    Sprichst du von Double Barrels oder von der Barrel/Cone Kombi?

    Kommentar


    • #3
      Sowohl bei den Venoms als auch bei dem Vergleich mit Khiros sind es double Barrels.

      Kommentar


      • #4
        Okay ich schau mal wie sich ne normale rote Venom Kombi fährt bis nächste Woche.

        Kommentar


        • #5
          jap die achse ist definitiv geiler mit den venoms als mit den khiros obwohl beide setups ihre guten eigenschaften haben...
          kommt auf den geschmack an...
          push don't pollute.
          Sector 9 Skateboards

          Kommentar


          • #6
            Die Venom Barrels wurden durch Venom Eliminator in der Crail ersetzt. Kombo Grün/Orange.
            Das ist bislang die beste Bushing Kombo in der Crail. Die Eliminators haben einen Rebound, der den Venom Barrels ähnelt, sind aber durch den Shape ein bisschen stabiler.

            Dervisher hatte sie schon gelobt und es sind wirklich sehr gute Bushings.
            Angehängte Dateien

            Kommentar


            • #7
              wo haste denn die schon wieder geklaut?
              Einfach nur, weil ich 'n fieser Sack bin.

              Kommentar


              • #8
                nix geklaut der sack ist immer nur schneller als wir :grrr:Kopf hoch
                push don't pollute.
                Sector 9 Skateboards

                Kommentar


                • #9
                  hat der n exclusivvertrag mitm andi odda was?
                  naja hätt ich mir die Buschis direkt zu mir schicken lassen (und net in die Schweiz) dann hätt ich mittlerweile n satz reflexBushis zum testen, naja aber der Schweizer zoll is gnädiger als unserer, die nehemn nur 9% nicht 19% :D muss ich nurnoch meeting mitm zottl ausmachn
                  Einfach nur, weil ich 'n fieser Sack bin.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich frag ganz lieb... sonst nichts!

                    Geile Bushings btw.

                    Kommentar


                    • #11
                      nach 3 tagen intensivem testen kann ich die retro bushings nur in den höchsten tönen loben...abgesehn davon, dass sie verdammt nochmal zu hoch sind und ich sie bisher nur in die maguns bekomme, weil ich nur da ausreichend lange kingpins habe...egal...ich spiele mit dem gedanken sie runter zu schleifen, hat jemand von euch sowas schon ma mit bushings gemacht und weiss wies am besten kommt?

                      (david, das warten lohnt sich...die dinger ham nen echt geilen, gleichmässigen rebound...fahr in den maguns orange+/orange & orange/yellow (wie immer bottom rear/top rear & bottom front/top front darstellung) und fühl mich richtig scheisswohl damit...wurden jetzt auf 6 verschiedenen dh strecken getestet und ich bin echt überzeugt von den teilen...)

                      Kommentar


                      • #12
                        @zottel
                        du kannst doch die bushings mit ner scharfen klinge schneiden, einfach markiern und mit der klinge drumrumfahren

                        ...will auch neue bushings ham...
                        [20:03:45] Janick Millasson: soho is karottophil

                        (Ich bin auch ein Zottel)

                        Kommentar


                        • #13
                          frag mich halt ob ich das gerade(eben) hinbekomme...gut, die frage stellt sich beim schleifen auch...

                          werde wohl an irgendwelchem alten randal DH bushingmüll testen bevors an die guten retros geht...

                          Kommentar


                          • #14
                            auf welche Achse sollen die Retros Bushings eigentlich passen?

                            Kommentar


                            • #15
                              frag ich mich eben auch...2 retros zusammen genommen sind 4mm höher als 2 khiros zusammen genommen...also viel zu hoch...meld dich ma bei skype an und lass uns da rumplaudern...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X