Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit lippe oder ohne ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit lippe oder ohne ?

    Moin leute ich bisch schon ne ganze weile am lesen um dann mit den bald gekaufften rollen glücklich zu werden threads gibts dazu ja mehr als genug, eine monumentale frage bleibt leider offen.

    Ich fahre grundsätzlich immer auf grip brauche davon nur viel meer habe bis jetz nur eher runde shapes gefahren

    Lange rede kurzer sinn kann ich mit lippenwheels sliden (pendulum ) ohne sie zu beschädigen ?

  • #2
    BIG ZIGS 83 (broken in) lippe, grip, und slides. kaum wear.
    alternativ purple o-tangs.
    gruß

    Kommentar


    • #3
      jein.
      am anfang geht das noch gut, aber mit der zeit (von rolle zu rolle verschieden) gehen die natürlich kaputt.
      otangs sind zum beispiel nicht so abriebsfest wie zigzags.

      es spielt natürlich auch noch eine rolle (haha), was für abgerundete kanten du fährst (sozusagen). ne retrofreeride hat mMn mehr grip als ne classic-krypto. und blast waves haben noch mehr, dank größerer auflagefläche.

      ...

      e: also etwas zu spät, aber... abgefahrene bigzigs brechen bei mir schneller aus al s neue freerides...
      und otangs bitte nicht. frag mal den alix wie die nach einer session pendeln aussahen...
      Zuletzt geändert von DonLleonn; 09.08.2009, 21:12.
      Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

      Kommentar


      • #4
        mein tip: retro ´s in 86a
        mit denen kannste sliden und driften aber auch noch entspannt cruisen.
        www.asphaltsurfer-hannover.de

        Kommentar


        • #5
          Mit genug geschwindigkeit kannst du jede rolle in slides drücken.
          ist halt die frage wie dir das vorschwebt, technisches sliden oder pendulum zum bremsen.
          rollen mit runder kante brechen geschmeidiger aus.
          bei zigzags o.Ä. mit scharfer lippe kommt das eher ruckartig, wenn sie extrem grippen wie otangs zieht sich dieses ruckeln durch den ganzen slide unter umständen.

          Kommentar


          • #6
            Erstamal schönen dank für di sauschnelle antwort

            Bin zuletzt di retros freeride lemon gefahren aber di haben bei mir null und gar nicht gegrippt. Geslidet wird die rolle von mir ausschlisslich pendulum um zu bremsen. solange di lippe nicht beschädigt wird und ihren grip beibehält ist ruckeln völlig I.O !Da ich afang september 4 tage nach südtirol fahre um 240 km passstrassen zu ripen mache ich mir wegen der haltbarkeit ebend auch n bisschen gedanken ( habe nicht vor das mit einem satz rollen zu fahren )
            Zuletzt geändert von padde; 09.08.2009, 21:39.

            Kommentar


            • #7
              da hat boardhorst natürlich recht!
              mein vorschlag is auch eher so´n kompromiss, da ich ja nicht nur slide in der city.
              ansonsten halt so 66mm rollen in 90a++ und abgrundet, bloss wenn ich mit denen durch die stadt fahre bekomm ich fast nen hörstürz.
              www.asphaltsurfer-hannover.de

              Kommentar


              • #8
                @ Leonard: 86A sind nur so lange angenehm wie der Asphalt glatt.ich denk da mal an Kopfsteinpflaster
                Zuletzt geändert von Sirmixalot; 10.08.2009, 16:24. Grund: Falscher Einsatzbereich für empfohlene Rolle
                Save Water! Shower with your girlfriend!

                sk8erholic.wordpress.com oder www.pavelskates.com und wenns kalt wird www.fäddshop.de

                Kommentar


                • #9
                  Ich fahre Im Moment Gumballs in 80a bei knapp 75Kg. Super Grip, aber durchaus slidebar.
                  Fuer die Stadt perfekt, in meinen Augen

                  Kommentar


                  • #10
                    Nur kurz um missverständnisse aus dem weg zu räumen :

                    Ich brauche eine rolle mit viel grip, wobei mir das slideverhalten nur insofern wichdig ist das die rolle nicht beschädigt wird, das muss nicht butterweich und gleichmässig sein nur zu bremszwecken.

                    Di rolle wird ausserdem auf einer passtrasse mit seeer engen 180 turns gefahren

                    Kommentar


                    • #11
                      ne rolle mit lippe wird beim pendeln früh oder später immer beschädigt. ich würde dir auch otangs 76mm lila empfehlen. oder aber dtc, wenn du genug kohle (und Zeit) hast...
                      DLBV - Deutscher Longboard Verband

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von stema Beitrag anzeigen
                        oder aber dtc, wenn du genug kohle (und Zeit) hast...
                        OT Denn Material ist alles, eh klar! /OT:blablabla2::blablabla2:

                        Kommentar


                        • #13
                          Hmm also am besten einfach mit dem fuss bremsen biss ich krämpfe krig wiiii :-)

                          Kommentar


                          • #14
                            @ steinerlein: ne eben nicht! die rolle ist genau das was der padde sucht:

                            grippig
                            driftbar
                            sehr geringer verschleiß

                            ist halt ne kleinserie, deshalb der saftige preis. aber mit der möglichkeit sollte die wheels dann mal runter sein gegen vernünftigen preis nenes urethan drauf zu bekommen.
                            DLBV - Deutscher Longboard Verband

                            Kommentar


                            • #15
                              dafür halten die aber auch so lange wie min. 3 sätze rollen. danach kostet neues urathan auch nur noch 80 tacken. ich werde erstmal nichts anderes fahren, als die rolle. außerdem werde ich mir noch nen 2ten satz zulegen, damit dich auch fahren kann, wenn die anderen kerne für neues urethan in frankreich sind.

                              ansonsten 76er flywheels in 78a. guter grip und driften auch sehr sauber. dank centerset kann man die auch immer wieder plan fahren.
                              # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                              # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X