Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

gumballs 75a usw...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gumballs 75a usw...

    sagt mal hat einer von euch erfahrungen mit den 75ern? zu weich?

    und was haltet ihr für die richtige achsbreite bei nem airflow 81(slalomboard/city-cruiser 81cm)?

    sind 105 zu schmal vielleicht besser 130?

    und wie stehts um die seismics? gut? wenn ja mit welchem winkel 30 oder 45 grad?bzw was vorne was hinten?

    fragen über fragen...

  • #2
    Hi Olli nochmal :lol: ,

    zu den Gumballs- solange der Asphalt nicht babypomäßig glatt ist,sind die 75er auf keinen Fall zu weich ; auf etwas schlechterer Strecke die Rollen überhaupt,da sie Unebenheiten besser ausgleichen und dadurch weniger Speed verlieren als Härtere Rollen/rollen mit großen Core...
    Von den Achsen her wäre sicher beides möglich,in Kombination mit den Gumballs würde ich wahrscheinlich 130er nehmen...(ich persönlich fahre ein Indiana chief85 mit 130er Seismics und Flashbacks)
    Seismics sind sag ich mal Geschmackssache, das "Return-to-Center"-verhalten kommt nicht jedem Fahrstil entgegen - wenn aber doch,dann gibt es fast nicht besseres...
    Aber wenn man leise Achsen will,bei denen man auch ohne großes Ein - und Verstellen seinen Spaß hat,sollte man sich das mit den Seismics noch mal überlegen,da sie doch lauter rüberkommen bei Fahren, und bis man seine persönliche Einstellung bzw. Federhärte gefunden hat,kann es dauern....
    versteht mich nicht falsch - Ich LIEBE meine Seismics :-D
    Ach so, ich bin bis jetzt nur die 45° versionen gefahren,sind aber außreichend stabil für so ein Deck,denke ich...aber wenn schon die 30°,dann die hinten und vorne eine 45°....

    So,hab ich was vergessen?? :lol:

    Kommentar


    • #3
      klingt schon mal gut...

      vielleicht können wir ja mal wieder bei dir im laden ausprobieren welche achsen besser passen...

      und vielleicht findet sich dann bei dir im laden auch mal die möglichkeit sich auf eines der beiden zu stellen...

      wenns in nächster zeit nicht klappt is auch net schlimm... kaufe dann halt einfach mal eins- sind sicherlich beide gut-

      is wohl geschmacksache...

      aber so ein geschmack muss halt auch ersteinmal gebildet sein :?

      Kommentar


      • #4
        Klar,kein Thema! Meine Bretter haben ihr Winter-Asyl sowieso im Laden,da kannst du ja mal mein Indiana,bzw. die Achsen daran mit deinem vergleichen...
        Und wie gesagt,falls ich den Kollegen Teja erreiche (geistert ja auch ab und zu mal hier rum,vielleicht liest er das ja...),der lässt dich bestimmt mal auf sein drop-carve....
        Wenn du dich mal aufs Wedgeflex stellen willst,der Verfechter dessen schlechthin ,Btitz, kommt ja auch aus Mainz - eventuell lässt sich da ja auch was machen...

        Kommentar


        • #5
          na klar, sag mir zeit und ort ...
          OLSON & HEKMATI
          asphaltinstrumente

          Kommentar


          • #6
            OOPS

            Kommentar


            • #7
              So muss das sein :-D perfekt,btitz!!

              Kommentar


              • #8
                @btitz - solang es mein studium zulässt richte ich mich da nach dir... schlag mal was vor...

                Kommentar


                • #9
                  hm, denke ich bin mittwoch oder donnerstag in darmstadt - meist an der lichtwiese, in der bib im architekturgebaeude, wo treibst du dich rum?
                  OLSON & HEKMATI
                  asphaltinstrumente

                  Kommentar


                  • #10
                    ich bin eigentlich immer die ganze woche über in mainz...

                    könnte in den nächsten wochen aber auch ohne probleme mi oder do mal nach darmstadt kommen...

                    wollte eh mal wieder bei nick im shop vorbeischaun...

                    Kommentar


                    • #11
                      ach, wo biste denn in mainz? wo wohnst du? wir koennten ja mal...
                      OLSON & HEKMATI
                      asphaltinstrumente

                      Kommentar


                      • #12
                        meistens an der uni... bin noch auf wg-suche und hab mich vorübergehend bei meiner freundin am flachsmarkt einquatiert... wo könnte man denn in mainz mal?

                        Kommentar


                        • #13
                          ich starte immer am gautor, dann gruenguertel, volkspark, tanzplatz, am rhein zurueck bis rathaus

                          oder strassenbahn nach hechtsheim gewerbegebiet und zurueck bis gautor

                          oder durch zahlbach zur uni, dann bruchweg, weiter bis gonsbachtal, dann runter bis neustadt...

                          das sind aber alles cruising strecken, die nummer in drais hab ich noch nicht probiert...

                          vom flachsmarkt aus wuerd ich gern mal ueber die bruecke und dann gucken, ob am hessischen rheinufer flussabwaerts was geht...

                          wie siehts aus, hast du denn ein fahrbares board am start oder solls eher eine testrunde sein?
                          OLSON & HEKMATI
                          asphaltinstrumente

                          Kommentar


                          • #14
                            ich hab ein airflow 81...

                            nicht für highspeedfahrten ausgelegt aber für ein gemütliches cruisen sicher nicht verkehrt...

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X