Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Große smoothe Rollen für eBoard

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Große smoothe Rollen für eBoard

    Moin Kinnäs!

    Auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden: ich fahre kein LB - ich kam vom Streetskaten damals zum eBoard, also ein (Long)Board mit eMotor.
    Ist größtenteils Custom.
    Deck momentan Arbor Bogart (68cm), vorne Gulli Charger 160, hinten noname 160, Noname 85mm Wheels.

    Letzteres soll ersetzt werden.
    Wichtig hierbei zum einen die Größe zwecks less Abflug und mehr Bodenfreiheit (Akkukasten), sowie smoothes fahren..also weich und gut dämpfend. Slideability unwichtig. Speed 35kmh. Fahrer 68kg.

    Irgendwelche Empfehlungen für den Fall?

    thx 4weg,

    osn

    Zuletzt geändert von osnposn; 31.10.2009, 02:03. Grund: pic

  • #2
    soviel auswahl gibts in dem größenbereich, glaube ich, gar nicht mehr. was mir auf anhieb einfällt sind die hier.
    wobei die speed vents, sollen es wieder 85 mm werden, mein favorit wären.

    abec 11 flywheels gibts in 83 und 90 mm.
    seismic speed vents in 85 mm.
    landyachtz hawgs in 85 mm.
    krypto classics in 85 mm.

    Kommentar


    • #3
      die flys sogar bis 97mm und ab 75A <- Shop

      oder Brd Ace Wheels sind 102mm und 80A shop link ist dafür ich erlaub aber googlen geht ;-)

      Zuletzt geändert von Sirmixalot; 31.10.2009, 07:12. Grund: noch ne rolle
      Save Water! Shower with your girlfriend!

      sk8erholic.wordpress.com oder www.pavelskates.com und wenns kalt wird www.fäddshop.de

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Sirmixalot Beitrag anzeigen
        die flys sogar bis 97mm und ab 75A <- Shop

        oder Brd Ace Wheels sind 102mm und 80A shop link ist dafür ich erlaub aber googlen geht ;-)

        die hatte ich nicht aufgezählt wegen wheelbites und so.

        Kommentar


        • #5
          könntest du durchaus recht haben.Pappe ausschneiden anhalten schauen obs passt ansonsten risern.
          beim betrachten der der höhe viel mir grade auf das die vorderachse irgendwie sonderbar schein...ist das ne spezielle eboard achse die den pivot nach hinten hat?
          Save Water! Shower with your girlfriend!

          sk8erholic.wordpress.com oder www.pavelskates.com und wenns kalt wird www.fäddshop.de

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Sirmixalot Beitrag anzeigen
            könntest du durchaus recht haben.Pappe ausschneiden anhalten schauen obs passt ansonsten risern.
            beim betrachten der der höhe viel mir grade auf das die vorderachse irgendwie sonderbar schein...ist das ne spezielle eboard achse die den pivot nach hinten hat?
            Zitat von osnposn Beitrag anzeigen
            ... vorne Gulli Charger 160, hinten noname 160 ...

            gar nicht auf die achse geachtet. wie zur hölle kann man so lenken bzw. wie kann man überhaupt fahren ohne zu merken, dass die achse falsch montiert ist?! :raeusper:

            Kommentar


            • #7
              Zitat von osnposn Beitrag anzeigen
              vorne Gulli Charger 160

              nee, das ist wohl eine 9" gullwing charger, aber die ist falschrum montiert. :raeusper:

              edit: verdammt, der christoph der sharpshooter war wieder schneller. :)
              meh.

              Kommentar


              • #8
                chris: das war eine nichterkannte ironie bz der speziellen achse
                ich beharre auf mein recht diesmal der fehler-sniper gewesen zu seindp finger
                Save Water! Shower with your girlfriend!

                sk8erholic.wordpress.com oder www.pavelskates.com und wenns kalt wird www.fäddshop.de

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sirmixalot Beitrag anzeigen
                  chris: das war eine nichterkannte ironie bz der speziellen achse
                  ich beharre auf mein recht diesmal der fehler-sniper gewesen zu seindp finger
                  na das würde ich jetzt auch sagen ... :razz::tot::heuldoch:
                  naja, von mir aus darfst du zur feier des tages der "fehler-sniper" sein ...

                  Kommentar


                  • #10
                    ich weiß nicht, aber die rollen die da dortn sind sind doch keine 85mm im druchmesser?????
                    vlt.58.......oder bin ich echt so blind. aber wenn cih mir ne achse mit 70er rollen dran anschaue, dann ist das ähnlich......
                    Einfach nur, weil ich 'n fieser Sack bin.

                    Kommentar


                    • #11
                      Moinsen!

                      Ersma danke für die vielen Antworten!

                      Um das Gemunkel aufzuklären:

                      ja, die Achse ist falsch rum montiert :D War meine erste Longboardachse..da kann das schon mal passieren.. nach dem ersten Mal drauf stehen hab ich den Fehler aber erkannt ;)

                      Und die Rollen sind definitiv 85er.

                      Riserpads sind sowieso schon ziemlich hohe drunter. Experimentiere hier noch zwischen 1 und 2 1/2cm. Hatte hinten auch schon mal nen Keil drin um das Motorgehäuse weiter weg vom Deck zu bringen..

                      Die Wheels die ihr jetzt hier empfohlen habt, haben aber allesamt ziemlich große 'Felgen'.. da solls ja mit der Dämpfung nich so dolle sein.. und softes Fahrgefühl is mir echt am wichtigsten.. der Speed spielt ja keine Rolle denn für den wird automatisch gesorgt..

                      Wie sind eigentlich so eure Erfahrungen bezüglich Abfliegen bei Bröckels auf der Straße und Rollengröße.. bringt da mehr wie 80mm vielleicht sowieso nix mehr?!

                      Kommentar


                      • #12
                        okee. glaub ich dir.
                        also wenn du soft willst, die hawgs sind wie die alten Kryptos gebaut, also nicht viel Felge, dafür aber recht schmal.
                        http://www.landyachtz.com/D26.cfm?PID=218&place=2

                        die Speedvents haben genug fleisch in der größe! und sind walzen....richtige.
                        http://www.seismicskate.com/products...20Speed%20Vent

                        die kerne sind im Vgl. mit den Felgen nicht soo ultragroß.
                        4cm zu 8,5.........reicht :D

                        Frag mal den Haengehose, der hat erfahrungen mit großen rollen, die über alles drüberrollen müssen!
                        http://www.longboardz.de/cms/forum/member.php?u=1075
                        Zuletzt geändert von DaDavid; 31.10.2009, 12:00.
                        Einfach nur, weil ich 'n fieser Sack bin.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ansonsten halt nur 75 mm, wenn dir das nicht zu wenig ist (macht zu 85 mm in der Höhe ja nur 5 mm Unterschied): Avilas, Orangatangs, Big Zigs etc.
                          1 Johannes 4,10

                          Kommentar


                          • #14
                            Hm, jetzt fühl ich mich so indifferent...

                            Nuja, die nächsten Tage kommt eh erst Mal ein Lithium-Phosphat Akku unters Brett...

                            Btw: was sagen eigentlich die Longboarder so zu eBoards - voll scheisse oder irgendwie cool, so als IchMachGutWetterFürNeueÖkologischeMobilität ?!

                            Kommentar


                            • #15
                              ...immerhin kein Benziner, stinkt also nicht, zu Hause hab ich Ökostrom (100 % Wasserkraft), also warum nicht? Wobei ich mich durch den Akku wohl eingeschränkt fühlen würde, außerdem pumpt sich das garantiert nicht gut, und ist des weiteren weder für Slalom noch für Downhill geeignet, ich sehe das dann eher als kleine Spielerei :>
                              Achso, schwerer als nen normales Brett ist es auch, daher zu mit in öffentliche Verkehrmittel nehmen auch doof...
                              1 Johannes 4,10

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X