Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fireball Beast

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hadesPDM
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    Zitat von STEIN Beitrag anzeigen
    ich find das die blauen cults in neu mit glanz schon geiler rutschen und sich besser verhalten als die fireballs..
    okay... dazu fällt mir nichts mehr ein

    Einen Kommentar schreiben:


  • STEIN
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    heute gabs den feldversuch: selbes brett, selbe strecke, nagelneue blaue cults vs angefahrene incendos.

    ich find das die blauen cults in neu mit glanz schon geiler rutschen und sich besser verhalten als die fireballs...ich schätze: "ist einfach nicht meine rolle"

    Einen Kommentar schreiben:


  • hadesPDM
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    ich bin die Gravity noch nicht gefahren. Aber ich weiß, dass David von Stoked Skateboards viel zeit in die Entwicklung der Rolle gesteckt hat.
    Ich bin selbst schon unterschiedliche Prototypen davon gefahren und konnte die entwicklung der Rolle etwas mitverfolgen.

    Viele rollen haben sehr ähnliche Shapes und sind trotzdem recht unterschiedlich. Klarheit würde die Analyse der Zusammensetzung bringen.
    Man das Rad nicht neu erfinden (was den Shape betrifft). Die Zusammensetzung schon; siehe DTC Wheels.
    Zuletzt geändert von hadesPDM; 10.11.2011, 15:28.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wolken
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    BTW die Hi-Grades von Gravity haben -wenn ich mich nicht irre- das selbe shape. Kann mir sehr gut vorstellen, dass das quasi die gleiche Rolle ist.
    Zuletzt geändert von wolken; 10.11.2011, 10:32.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hadesPDM
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    auf jeden fall!!! die sliden wie sahne hinzu kommt, dass das mit dem speed immer schwierig zu beurteilen ist.
    sie sind auf jeden fall nicht die schnellsten. aber super langsam sind sie auch nicht.

    ich hatte flys und mini monster.. und tim und david haben mich "trotz ihrer zerranzten fireball" auf allen strecken abgezogen.
    ich bin jetzt kein maßstaßstab für speed aber man sollte nicht immer alles auf die rollen schieben.
    hinzu kommt, dass die rollen zum freeriden gemacht sind und ich finde dafür sind sie perfekt.

    "are you too slow --- improve your tuck!!!"

    alles in allem bin ich ein sehr großer fan dieser rollen.
    Teste gerade die neuen Beast in 87a

    Einen Kommentar schreiben:


  • luki
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    Die haben mit den schmüftesten Slide überhaupt. Ich find die super kontrollierbar. Man muss mal gesehen haben was Tim damit für perverse Dinger reißen kann, einfach weil man nicht highsiden kann, aber trotzdem noch ein gutes Gefühl für den Boden bei höheren Geschwindigkeiten hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hadesPDM
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    watn fürn hook?

    sie sind langsam, aber nicht extrem. gibt es schlimmere rollen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • mcinja
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    jup !

    Einen Kommentar schreiben:


  • STEIN
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    stimmt mir irgendwer zu, wenn ich sage "ich find die dinger verflucht langsam und den hook mega scheiße"?

    Einen Kommentar schreiben:


  • hadesPDM
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    Ich schließe mich Mcinja`s Meinung an. Die Incendo ist eine sehr nette Freeride-Rolle. Sie lässt sich von Anfang an sehr leicht zum Sliden überreden. Der Slide ist sehr angenehm und gut zu steuern. Der Grip ist gut. Der Übergang vom Grip zum Drift/Slide ist recht schnell, was ich als sehr nett empfand.

    Am besten lässt sie sich mit den O`Tang Stimulus 86a vergleichen. Sie erscheint mir ähnlich haltbar und lässt (wie die O`tang) im Vergleich zu andere Rollen (z.B. Cult Orange) mehr Material auf der Strecke. Zudem hinterlässt sie beim Sliden rote Streifen auf dem Asphalt.

    Ich bin die Incendo; 70 mm in 84a drei Tage gefahren. Insgesamt ca. 13h.
    Gefahren wurden die Rollen am Airflow F&F mit Sabre Trucks [V:88a; 88a H:88a;92a Sabre Bushunigs].
    Im Anhang die Bilder der Rollen nach drei Tagen ohne umschrauben.

    und der ritt auf der rolle in bewegten bildern: http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=16622

    comp_DSC_7187.jpgcomp_DSC_7188.jpg
    Zuletzt geändert von hadesPDM; 08.02.2011, 20:46.

    Einen Kommentar schreiben:


  • OmmO
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    Danke, ich sollte morgens mehr Kaffee trinken bevor ich mich solch hochinterlektuellen Aufgaben hingebe.

    Trotzdem ein interessanter Fakt bzgl. Rollen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • beatfried
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    ääähm, du hast da was falsch interpretiert.
    er schreibt, dass 90% der Firmen die ihre Rollen bei Labeda produzieren lassen die gleiche Form benutzen und nicht, dass 90% der Firmen ihre Rollen bei Labeda produzieren lassen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • OmmO
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    Im Abec 11 Updates Thread bei den Fischen von K-Rimes über Rollen, gerade auch in bezug auf die Fireballs:

    Zitat von K-Rimes
    Basically... 90% of the companies that get wheels made at Labeda use their stock mould and get a different trim on the edges, colour, and graphic and call it a "new" wheel. The stock mould, when filled to the brim and untrimmed has an outer edge very similar to that of an Avila. I believe there are a few different inner edge moulds that connect to the same outer. [...]
    Es sollen also 90 % der erhältlichen Longboardrollen vom selben Hersteller aus jeweils einer der wenigen Standardformen kommen. Mit ner neuen farbe, nem neuen Druck und abgedrehten kanten hat man dan eine "neue" Rolle.

    Keine Ahnung, wie weit die 90 % stimmen und welche Hersteller das sonst noch alles sind, es ist ja aber schon lange kein Geheimnis, dass es da Ähnlichkeiten gibt.

    Außerdem passt das zu der Information von Raymondo, dass zB. OTangs Inlineskatekerne haben - Labeda scheint nämlich eine Inlineskate-Firma zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mcinja
    antwortet
    AW: Fireball Beast

    also ... ich konnte nicht mehr warten ... gestern abend alte lager in die Incendo rein und die schlappen aufs Nemesis gekloppt. Keinerlei Probleme beim eindrücken der Lager! Gehen "leicht" rein und sitzen fest!

    Und ab ins Feuchte :)

    Gefahren also mit nem Rayne Nemesis - Gunmetal 42 ° / Venom 90A StandardBushings ; ich: 1,60 - 56 kg
    Ich war ca 1,5 Stunden an meinem steilen Slideberg um die ein bischen einzurutschen.
    Zum Slideverhalten selber will ich mich noch ein bisl zurückhalten - wie schon erwähnt - der Boden war Feucht bzw. am Abtrocknen.
    Das erste Fahrgefühl hat mich stark an Otangs Durians 83 A aufwärts erinnert. Die Mischung ähnelt immens. Und ist daher am ehsten zu vergleichen.
    Die Lippe der Rolle ist voll mein Ding - Slide lässt sich sehr geil einleiten und halten. (Verrät ja indirekt schon das Shape)
    Für mich auf jeden Fall - bis jetzt - eine Empfehlenswerte Rolle. Verschleis scheint sich auch in Grenzen zu halten (Hatte meine gelben Stims am ersten Tag bei ähnlichen Verhältnissen schon konisch gefahren)
    Für mich mit 70 mm eine Bomben Freeriderolle die auch sehr gut Alltagstauglich ist! Für den Downhillbereich bevorzuge ich doch etwas mit mehr Lippe!

    Einziges Manko - Teuer! Ansonsten kann ich nichts beanstanden. Bin gespannt wie die sich bei längerfristigem Einsatz bewähren :)

    Wertung 8/10, aber nur wegen dem Preis!

    Hier nochn paar Bilder --> http://picasaweb.google.com/mcinja/S...eat=directlink (iwo in der MItte ;) )

    Einen Kommentar schreiben:


  • mcinja
    antwortet
    inzwischen alles da .. rollen in beiden größen und snowskate ...

    der rollentest muss wohl noch warten :(

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X