Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

    habe die SuFu genutzt nur leider nichts gefunden zu dem Thema. Würde gerne wissen wie sich Konische Rollen Konkret aufs Fahrverhalten auswirken, z.b im Bezug auf Geschwindigkeit, Stabilität, Grip etc.

  • #2
    AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

    grip: neu>konisch>broken in
    geschwindigkeit: neu>broken in>konisch

    Kommentar


    • #3
      AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

      Zitat von Tim Beitrag anzeigen
      grip: neu>konisch>broken in
      geschwindigkeit: neu>broken in>konisch
      das kann ich nicht nachvollziehen. broken in ist doch der zustand zwischen konisch und neu. also wenn so langsam die kannten anfangen rund zu werden.
      so ein rolle hat doch einen besseren grip als eine konische. konische rollen haben wenn dann nur auf dem slalomboard grip, weil sie da sanft und gleichmäßig conen und nicht so krasse kegel bilden, wie beim dh fahren.
      # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
      # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

      Kommentar


      • #4
        AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

        Das ist zumindest meine Erfahrung mit allen Rollen die ich bisher gefahren bin. Am wenigsten grip hatten die Rollen wenn der Glanz weg und die Kanten gebrochen waren. Je konischer und kleiner die Rollen wurden, dest schärfer und dünner wurden die äußeren Kanten, was mehr grip zur Folge hatte. Zwar nicht wirklich viel, aber doch spürbar.

        Kommentar


        • #5
          AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

          kann auch jemand meine Theorie bestätigen das konische Rollen bei höheren Geschwindigkeiten weniger stabil sind, also das z. B Speedwobbles schneller auftreten als bei nicht konischen rollen ?

          Kommentar


          • #6
            AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

            Das hat mal rein gar ncihts mit den Rollen zu tun.

            Vermutlich traust du den Konischen nur weniger zu* und bist daher unsicherer.

            ;-)

            €:

            *Unbegründeterweise
            Bitte unterlasst provozierende Zitate in der Signatur, die eine Antihaltung suggerieren: Für ein befriedetes Forum!

            Kommentar


            • #7
              AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

              also ich hatte bis jetzt noch nicht mit speedwoobles zutun, da ich mich noch nicht an höhere Geschwindigkeiten herangetraut habe. Die Sache ist die. Ich habe mir für mein erstes Longboard(letzte Woche gekauft) ein Satz gebrauchte/konische Rollen hier im Forum geschossen. Bin das Board die letzten Tage ziemlich viel gefahren und habe mich natürlich gefragt wie das Fahrgefühl mit nicht konischen Rollen so wäre, oder ob ich das überhaupt merken würde den unterschied zwischen konisch/nicht konisch. Deswegen wollte ich hier erfragen wo die unterschiede liegen.

              Kommentar


              • #8
                AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                auf jedenfall. krass geconte rollen fangen irgendwann an zu schwimmen. ist so wie aquaplaning im trockenen. hinzu kommen flatspots die ihr übriges tuen.
                Zuletzt geändert von JointStrike; 03.04.2011, 21:56.
                # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                Kommentar


                • #9
                  AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                  Bin das Board die letzten Tage ziemlich viel gefahren und habe mich natürlich gefragt wie das Fahrgefühl mit nicht konischen Rollen so wäre, oder ob ich das überhaupt merken würde den unterschied zwischen konisch/nicht konisch.
                  Ich denke nicht, dass du einen wirklichen unterschied feststellen würdest. Zumal das dein erstes Board ist!
                  Ist natürlich die Frage, WIE konisch die Rollen sind. Wenn natürlich aus ehemals ~5cm Lauffläche quasi nur noch 1,5cm geworden sind, merkt man das sicherlich ;-) (Wobei man auch berücksichtigen muss, dass sich das Urethan bei einer so krassen Konizität durch das Gewicht auch noch "platt drückt", dass man wiederum mehr Lauffläche hat.
                  Die Härte der Rolle hat natrürlich auch einen gewissen Einfluss.

                  Wenn die Differenz von Außen- zu Innenkante noch nicht über 4-5mm ist, nehme ich für meinen Teil nur bei ganz genauer Betrachtung wirkliche Unterschiede im Fahrverhalten wahr. Da nehme ich das sehr langsam fortschreitende brechen der Kante beim der Slalomkarre deutlicher wahr - was Grip anbelangt.

                  @Joint:

                  hinzu kommen flatspots die ihr übriges tuen.
                  Man kann eine Rolle auch konisch fahren, ohne das Auftreten von Flatspots ;-)

                  lg
                  Bitte unterlasst provozierende Zitate in der Signatur, die eine Antihaltung suggerieren: Für ein befriedetes Forum!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                    Also ich hatte noch zu einer früheren Boardzeit den direkten vergleich zwischen meinen neuen BigZigs und denen von meinem Kumpel, die wir gebraucht geholt haben. Seine Bigzigs, gleiche Härte, waren konisch und ordentlich eingefahren (nichts krasse, vllt 3-4mm!?). Beim normalen Fahren, Cruisen, leichtem Carven und ca bis 40km/h konnte ich keine Unterschiede feststellen.
                    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                    In Flames We Trust \m/
                    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                      was wollt ihr mir hier erzählen?
                      bei flys kannst du mir blind einen satz draufziehen und ich sag ob da die naht drauf ist oder nicht. da werde ich ja wohl auch einen unterschied zwischen konischen und frischen wheels merken.
                      # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                      # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                        Grip: Konisch > Neu > Broken in! Zumindest bei Slalom!

                        rmn
                        Dies ist meine Signatur. Bitte nicht zensieren. Danke. Die Kulturstelle Königshausen.

                        Ein Blick in die Gebrauchtbörse lohnt sich!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                          da werde ich ja wohl auch einen unterschied zwischen konischen und frischen wheels merken.
                          Darum geht´s doch nicht - Mir zumindest.
                          Riddlore würde wohl keinen Unterschied merken, da er Anfänger ist.
                          Je länger man fährt, desto sensibler wird natürlich das Gespühr für sowas.

                          lg
                          Bitte unterlasst provozierende Zitate in der Signatur, die eine Antihaltung suggerieren: Für ein befriedetes Forum!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                            mal eine kleine anekdote aus meinen skateanfängen, zum thema, "hätte ich doch lieber...?"
                            ich hab angefangen mit nem fibretec surfcruiser, 50er randals und grippins. dann bin ich hier durchs forum gegeister und überal eglesen bigzigs sind so toll und schlag mich tot. und hab mich dann mehr doer weniger geärgert, dass ich mir nicht die geholt hab. dann hab ich mit rumsliden angefangen und alles war in butter. wenn ich heute drüber nachdenke-> ZUM GLÜCK hab ich mir die damals geholt (und nicht die im forum so hochgelobten reflex bigzigs)
                            man merkt gerade am anfang kaum bis keinen unterschied. außerdem denke ich nicht, dass du mega die runtergerockten rollen gekuaft hast, sondern eher im milimeter bereich. und das wir zumindest für dich erstmal keinerlei auswirkungen haben. du würdest den unterschied kaum merken und wenn doch, dir denken, joa geld gespart, das bisschen nehm ich gern in kauf!
                            Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Konische Rollen---> welche Auswirkung auf´s Fahrverhalten ?

                              Zitat von DonLleonn Beitrag anzeigen
                              du würdest den unterschied kaum merken und wenn doch, dir denken, joa geld gespart, das bisschen nehm ich gern in kauf!
                              genau das war mein Gedanke.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X