Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rollengrösse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Rollengrösse

    Zitat von haengehose Beitrag anzeigen
    nein? die haben natürich ne gewisse unspontane schwungmasse, aber wenns rolls dann rolls. und zwar eher schneller als kleinere...ganz einfach weil der untergrund im verhältniss zur rollengröße glatter ist.
    So sehe ich das auch...

    Trägheit ist nicht immer nur von Nachteil.

    Zitat von haengehose Beitrag anzeigen
    in einer turnhalle also ohne effekt, aber bei 90mm z.b., wird der beschissenste asphalt zur ersten sahne und man ist deutlich schneller als mit 70mm. bei gutem asphalt nur undeutlich schneller.
    Ich fahre am liebsten in der 80mm Plus Kategorie, und ich habe letztens einen verhältnismäßig kleinen Satz BigZigs gekauft. Das ist schon agiler, aber eben auch viel unruhiger. Das Hooverboard Gefühl ist weg, und es fühlt sich für mich eher wie ein Skateboard an.

    Ich muss vielleicht dazu sagen, das ich auch zu den größeren Jungs (2,04 Meter ohne Schuhe...) gehöre, und eben selbst einiges an Masse mitbringe. Vielleicht ist das ein guter Anhaltspunkt. Große Fahrer, große Rollen... Ich habe übrigens nicht das Gefühl, das sich große Rollen mehr verformen. Die meisten haben ja einen großen Kern.

    Zitat von BuGGy Beitrag anzeigen
    Man kann sagen, größere Rollen schneller und ruhiger (besser über unebenheiten), beschleunigen aber langsamer und sind "träger".
    Ich glaube, das man das nicht pauschal sagen kann. Eine kleine breite Rolle mit kleinem Kern wiegt unter Umständen viel mehr als eine größere, schmale Rolle mit einem großen Kern.

    Und ich glaube, das in dem Fall die Größe die bessere Dämpfung der Rolle mit dem kleinen Kern wieder wett macht. (Zumindest, was den Fahrkomfort angeht.)

    Auf der anderen Seite... Ich habe das Gefühl, das sich die allgemeinen Präferenzen in den letzten fünf Jahren aber eher wieder Richtung kleiner (also 75mm und weniger) verschieben...

    Kommentar


    • #17
      AW: Rollengrösse

      Ich fahre das Bhangra mit abec11 76mm und habe keine Probleme mit Wheelbites...allerdings mit 3mm Riserpads.... Und was das Gewicht angeht: Shovits und dergleichen gehen auch sehr gut
      Zuletzt geändert von Honkydude; 03.06.2011, 09:20.

      Kommentar


      • #18
        AW: Rollengrösse

        Natürlich kann man die sache mit der Dämpfung durch material etc ausgleichen. ich rede mal im großen und ganzen. ^^
        Das mit der schnelligkeit stimmt auch nur solange, bis man die kleineren Rollen steinhart und die größeren gummiweich macht etc.

        Kommentar


        • #19
          AW: Rollengrösse

          @ BobMiles



          Der durch die Verformung entstehende Widerstand heißt meines Wissens Walkwiderstand.

          Kommentar


          • #20
            AW: Rollengrösse

            Naja, das kannst du nennen wie du magst, bleibt dasselbe.

            Aber leude ich muss mich entschuldigen ihr habt Recht gehabt, die Tatasache, dass die größeren Rollen die Unebenheiten besser wegstecken überwiegt um einiges!

            Kommentar

            Lädt...
            X