Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seismic Tekton Bearings

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    AW: Seismic Tekton Bearings

    Es geht schon um zehntel, aber wenn ich das bauen würde, würde ich auch lieber 1-2 zehntel zuviel, als 5/100 zuwenig dazwischenpacken.
    wefunk - spacetime bending machines

    Kommentar


    • #47
      Hat denn jetzt mal jemand nachgemessen oder hat Knacken beim Fahren gehabt?


      (PS: Ich frage rein interessenhalber (weil ich mit den Lagern problemlos klarkomme) -- auch wenn ich die Lager hier vorgestellt hab: Ich bin zwar mit Dan befreundet, habe aber weder mit Marketing, Produktion oder Vertrieb irgendwas zu tun, fahre persönlich auch keine Seismic wheels und profitiere auch sonst in keiner Weise von den Lagern oder davon, sie hier vorzustellen.)
      Zuletzt geändert von wefunk; 29.06.2011, 10:11.
      wefunk - spacetime bending machines

      Kommentar


      • #48
        AW: Seismic Tekton Bearings

        Bei mir haben sie geknackt in Sector 9 Rollen, die soweit ich weiss auch von aend kommen wie abec11.
        Nachgemessen habe ich nicht, waren nicht meine Lager.
        ..officially hates harmony..

        Kommentar


        • #49
          AW: Seismic Tekton Bearings

          Es ist soweit: Hatte die Tektons in DTCs in der Regenschlacht von Houyet dabei und jetzt ist zumindest ein Lager in einer Rolle hinüber. Hat jemand die Tektons schonmal aus einem Alucore befreit? Ideen?
          Ich glaub, das Schiff geht unter.

          Kommentar


          • #50
            AW: Seismic Tekton Bearings

            Hebeln wie bei Plastikcore würde ich lassen.^^

            1. Idee starker Magnet
            2. Ein Nagel nehmen und versuchen den Kopf zwischen die beiden Lager zu drücken und dann versuchen eins herausziehen oder zu drücken.

            €: Hab die Nagel-Methode getestet an Kugellagern im Plastikcore funktioniert, wenn man den Nagel mit der Zange Festhält.
            Aber das Problemchen hat sich ja schon von alleine gelöst.
            Zuletzt geändert von Arnold; 23.04.2012, 20:29.

            Kommentar


            • #51
              AW: Seismic Tekton Bearings

              Bei dem ganzen Rumgepansche mit Mos Zwo und co hat sich die Lösung gerade von allein offenbart - die Rolle rutschte mir aus der Hand, schlug auf der Seite auf und das Lager rutschte raus. Mit der Rolle auf den Boden klopfen hat dann auch auf der anderen Seite geholfen.
              Ich glaub, das Schiff geht unter.

              Kommentar


              • #52
                habgrade mal spasseshalber die tektons probe gefahren. auch mit metro express leider locker ein halber milimeter spiel in axialrichtung. auch die lager selber haben deutliches spiel wenn man die rolle "kippelt". aber SCHNELL sind sie, deutlich flotter als die industrielager die vorher drinne waren. und laut, rascheln wie ein sack muscheln.

                mal sehn ob ich mich damit anfreunden kann....

                hat jemand den direkten vergleich zu biltin?

                stelle grade fest dass die lager auf seismic speed vents KEIN spiel haben. hier liegt wohl der hund begraben.
                Foxtrot! Uniform! Charlie! Kilo!

                Kommentar


                • #53
                  AW: Seismic Tekton Bearings

                  Entlich! Zum Schluss dann doch noch jemand der meine Gedanken teilt, werde daher meine Vents nun doch auch mit Tektons bestücken!

                  Bleibt nurnoch die Frage, Ceramics oder nicht? Werde ich da einen Unterschied spüren?

                  Kommentar


                  • #54
                    AW: Seismic Tekton Bearings

                    Ja im Preis.
                    Kick your own Ass!

                    www.facebook.com /1166Longboards

                    Kommentar


                    • #55
                      AW: Seismic Tekton Bearings

                      Wie macht sich eigentlich der unterschied zwischen den 6-balls und 7-balls bemerkbar beim fahren? Hab nen satz 7-balls.
                      Die große Frage ist also ob es sich lohnt die 5 eus mehr in 6-balls zu investieren beim nächsten Satz. ?

                      Kommentar


                      • #56
                        AW: Seismic Tekton Bearings

                        nein, aber für 5 Euro kriegste auch'n Satz Industrielager.

                        Kommentar


                        • #57
                          AW: Seismic Tekton Bearings

                          die sixballs haben nach kurzer zeit noch mehr spiel als die 7-balls.
                          fahre selbst die ceramics (10mm) und die stahl (8mm) - und finde sie sauschnell. am luge die 10mm ceramics - dritter platz in kozakov, am buttboard die 8mm stahl (schon die 2. saison die selben lager) - zweite qualizeit kozakov.
                          also die lager können schon was ;-)
                          www.streetluge-austria.at

                          Kommentar


                          • #58
                            AW: Seismic Tekton Bearings

                            bin mit den 7-balls auch nicht unzufrieden, die frage ist eben ob es sich lohnt die 6-balls auch mal zu probieren, oder ob man eben gerade aus ersatzteilpolitischen gründen einfach bei den 7-balls bleibt, weil die ihre sache genau so gut machen.

                            aber spiel im lager hört sich ja qnich so gut an...

                            Kommentar


                            • #59
                              AW: Seismic Tekton Bearings

                              Zitat von StreetlugeAT Beitrag anzeigen
                              die sixballs haben nach kurzer zeit noch mehr spiel als die 7-balls.
                              fahre selbst die ceramics (10mm) und die stahl (8mm) - und finde sie sauschnell. am luge die 10mm ceramics - dritter platz in kozakov, am buttboard die 8mm stahl (schon die 2. saison die selben lager) - zweite qualizeit kozakov.
                              also die lager können schon was ;-)
                              Jetzt wo wir wissen, dass einzig und allein die Lager über den Rennerflog entscheiden, können wir in der Saison 2014 die öden Race Heats einfach weglassen und den Gewinner anhand seines Setups küren. Das spart auch Zeit!

                              Im Ernst, Zealous kriegste für 20€. Sooo viel "schneller" können die 6-Balls einfach nicht sein, dass es den Preis rechtfertigt.

                              Kommentar


                              • #60
                                AW: Seismic Tekton Bearings

                                Deswegen ja die fage, wo da der benefit liegt...

                                Meine hauptmotivation die tektons zu fahren, liegt darin, dass ich das gefummel mit spacern und speedringen nicht mehr habe.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X