Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rollen für 100kg Rider

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Rollen für 100kg Rider

    Zitat von donmarcone Beitrag anzeigen
    Nun sehen die ja richtig rutschig aus :D
    Siehste, nun fluscht das nur so von alleine. ^^ :D:D:D

    Kommentar


    • #32
      AW: Rollen für 100kg Rider

      Zitat von sudden
      Rausgehen und Sliden üben :-)
      Amen. :-) Heut regents mal nich...

      Kommentar


      • #33
        AW: Rollen für 100kg Rider

        Das Video hat mir sehr geholfen!

        Kommentar


        • #34
          AW: Rollen für 100kg Rider

          Naja, wir haben ja mehr Masse bewegt. Ein Körper ändert ja ungern, wenn mal in Bewegung seine Richtung. Wenn du also das Brett querstellst hast Du mehr Masse einzubringen (bei richtiger Gewichtsverlagerung) , um denn Slide zu machen.
          Wenn man als schwererer Fahrer jetzt härtere Rollen fährt, der Kontakt zum Asphalt also eigentlich kleiner ist, sollte eine harte Rolle abgehen wie Schmitz Katze.

          Weichere Rollen, und ich denke das gilt für alle Gewichtsklassen, bringen mehr Grip aber weniger Slidefähigkeit.

          Was hälste denn von den Wefunk Funkstern? Sollen schnell und Slide- Säue sein, wenn eingefahren.

          Wie gefällt dir eigentlich das Dervish?

          Gruß
          Schöner Tach zum Sprit zum verbrauchen

          Kommentar


          • #35
            AW: Rollen für 100kg Rider

            Ich hab keinerlei LB oder Skate Erfahrung, kite seit Jahren und bin Snowboard gefahren. Das Dervish ist mein erstes Board. Hab aber schnell etwas tunen müssen mit Bushings und nem Klebegrip. War vorher einfach zu hart fand ich. Den Flex find ich recht angenehm. Bin vor ein paar Tagen mal auf nem Topmount Cruiser mit 150er RII gestanden und fand den echt richtig hart und kippelig.
            Auch wenn das Dervish und vor allem Loaded hier verschrien ist, ich mag meins. ;-) Finde es auch Optsich recht lekker.

            Ich werd nun mal meine gepimpten Rollen versuchen. Das Video von Jonezz kannt ich schon, danke trotzdem dafür. Bin dabei zu üben war aber meist Regenwetter. Heute war trocken, wär gerne raus, aber hab morgen ein sehr wichtiges Vorstellungsgespräch beim neuen Job und da wollt ich am Tag vorher kein Risiko eingehen, mir auch nur einen Kratzer zu holen.

            Wenn ich nicht raus kann, pimpe oder bastle ich eben gerne. Hat für mich fast den selben Stellenwert wie das aktive Ausüben eines Sports ( siehe auch http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=20030) :-D

            Kommentar


            • #36
              AW: Rollen für 100kg Rider

              Ja, das Board für deine Tochter habe ich bereits gesehen. Mein Sohn (5) saß daneben. Rate mal, was jetzt auf mich zukommt.

              Aber Respekt dafür.

              Basteln mach ich auch gerne. Mein Avatar zeigt auch, an was.

              Habe das Dervish auch im Sinn. Fahre jetzt noch ein absolut flachen, also ohne irgendwelches Concave, Dancer aus den Anfangzeiten von Sector 9.
              Da ist das Dervish ein High-Tech Board dagegen und wiegt bestimmt nur ein Drittel von meinem Board.
              Hatte von den Leuten hier in hannover einige Boards ausprobiert und fand das Dervish am angenehmsten.

              Auch schon Manuals geübt? Machen ziemlich Spaß, finde ich.

              Gruß
              Schöner Tach zum Sprit zum verbrauchen

              Kommentar


              • #37
                AW: Rollen für 100kg Rider

                Zitat von Magneto Beitrag anzeigen
                Das Ding klebt am (selbst nassen) Asphalt wie nix mit den In Heat riesen Schluppen. Auch mein Kumpel der sliden kann, bekommt das Ding kaum in Drift.
                also sorry, aber wenns nichmal im nassen klappt die kiste zum ausbrechen zu bringen, dann solltest du dir entweder nen anderen sport suchen oder mal ausm flat raus und zumindest ein hügelchen suchen. IRGENDWAS mit gefälle.
                mit was slidet dein kumpel denn sonst, dass ers mit deinen auch nicht gebacken bekommt? die rollen sind ja schon seeehr rund...
                Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

                Kommentar


                • #38
                  AW: Rollen für 100kg Rider

                  Das war nicht mit dem neuen Shape, sondern noch mit den originalen Kanten der In Heats. Aber wie gesagt, alles eben ohne Gefälle, er versuchte es auch nur in der Ebene und mit einem Coleman, ausgebrochen bekam er es aber nur ganz kurz. War etwas überspitzt dargestellt von mir. Werd mich wenns weiter regnet, ins Parkhaus verkrümeln und üben. Hab das Regenwetter richtig Satt, man kommt kaum raus zum üben. Und wenn, dann hält es ne halbe Stunde und ist dann wieder Regen. Ne Frau, 2 Kinder, Nen Job und kiten hab ich auch noch was alles vor dem LB kommt. ;-)

                  Das wird schon noch. :-D

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X