Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Volante wheels [review]

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • muao
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]


    Ich meine 70mm und 80a lesen zu können :thinking:...

    Einen Kommentar schreiben:


  • SFC
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Der Kern der Serrata is etwas kleiner gestaltet wie der der SpeedVent, aber ansonsten gleich. Tektrons passen bpsw. perfekt rein. Hab jetzt einen Satz bis auf den Kern gefahren und mein erstes Fazit is:

    Am Anfang extrem grippig, dachte sie würden mehr rutschen und mich hats beim ersten Toeside Check fast vom Brett gezogen. Nach ein paar Runs war der Grip dann jedoch nicht mehr so stark und die Rollen war schön zum schnellen FR oder technische Strecken mit vielen Checks bis 55kmh.

    Wenn man sie schneller fährt, ab 75kmh aufwärts, sind sie mir dann zu rutschig. Fahr aber auch gerne eher weiche Rollen und schieben mit meinem fast 100kg die Dinger auch ordentlich vor mir her.

    Dom geht auf die Teile voll ab, ist aber auch 30 kg leichter wie ich :D

    Aber auf die neuen Volante Morgan bin ich ordentlich gespannt, hoff wir bekommen die bald rein :)

    Einen Kommentar schreiben:


  • jonezzzz
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    SKATE[SLATE] – Volante introduces Liam Morgan’s pro model wheel

    Liam Morgan Promodel Wheels.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wolken
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    ja der Kern....der kommt mir doch irgendwie....bekannt vor....whspdvnt_73mm-4.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • SFC
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    oli, geht mehr skaten :P

    Einen Kommentar schreiben:


  • JimmyN
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Weil ers kann

    Einen Kommentar schreiben:


  • olgi
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Der Kern hat sich mit einem Erbbeben angelegt? Echt? Warum denn das?

    Einen Kommentar schreiben:


  • SFC
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    So die Wheels gibt´s bis in 2 Wochen auch bei uns in D, was den Kern angeht, der ist an den der Seismic angelegt und dieser hat mich bis jetzt selten enttäuscht wenn es um die Genauigkeit geht! Bin schon verdammt gespannt auf dir rolle :D

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mo$ucker
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Hoffentlich geben sich die Jungs mit dem Kern Mühe...
    Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich kann meine Lager mit einer lockeren Handbewegung aus dem Kern schütteln.
    Der Kern ist so unglaublich schlecht gearbeitet, dass selbst das eigentlich echt angenehme Urethan der Checkers die Rollen nicht vom Chattern und Krach-Machen abhält.

    Ansonsten mag ich die sehr gerne, aus oben bereits genannten Gründen.
    Zuletzt geändert von Mo$ucker; 01.10.2012, 15:17.

    Einen Kommentar schreiben:


  • freaky
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Die Specs:

    Volante Serrata
    Härte: 82a
    Durchmesser: 72mm
    Breite: 53mm
    Kern: 3.5mm offset

    Kann man sich jetzt bei den kranken Holländern kaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Kern
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Wenns die in D gibt werd ich da mal schnell wieder n Review zu schreiben :D
    Gleiches Urethan mit großem Kern und etwas größerer Rolle, klingt fein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • freaky
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Gerade bei den Silberfischen gefunden.

    http://www.silverfishlongboarding.co...5&d=1348828298

    Einen Kommentar schreiben:


  • Seegurke
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Ich habe die Volantes vor 2 Monaten als Standup-Slide Rolle geholt. Konnte vorher nichts Standup.
    Heute hab ich sie durch und alles geht. Bei 180 slides und kurzen checks bekommen sie keine flatspots. Bin total glücklich, mich für die Rolle entschieden zu haben. Grade kurz vorm Highsider kann man mal eben hinterher drücken und sich so retten.
    Gegen Ende werden die Rollen nohmal recht grippig und richtig zickig, was es mir aber beigebracht hat, auch mit den blauen Funkstern in 78a zu rutschen. Schon sehr ideal als erste Standup-Rolle in meinen Augen. Werde als nächstes die Metro Motions testen. Denn die Volantes waren schon recht icy.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SFC
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Was die Flatspots angeht und was hier auch noch gesagt werden sollte, die Volante sind in meinen Augen keine "Anfängerfreundliche" Rolle. Soll heissen man kann sie zwar sehr einfach und angenehm sliden... gerade beim Standup oder mein Carven einfach immer wieder rausschieben. Aber durch den Centerset Kern und das Urethan muss man schon etwas sauber sliden können um damit Spass zu haben ;)

    Ansonsten spassige Geschichte die Rolle :D

    Einen Kommentar schreiben:


  • muao
    antwortet
    AW: Volante wheels [review]

    Zitat von chachacha Beitrag anzeigen
    erfahrung eines freundes: flatspots an einem tag
    Ich hab keine Probleme mit Flatspots, da ich die Slides immer sauber und gleichmäßig Einleite und deshalb nicht gezwungen bin, sie auf 90° zu drücken, damit ich nich runter fliege. Sowas wie Flatspotresistente Wheels gibts nicht wirklich. Jede centerset Rolle die schnell Material verliert, kriegt schnell Flatspots bei schlechter Technik. Egal von welchem Hersteller. Das sagt einem schon der gesunde Menschenverstand. Don't blame the wheels, blame the rider :pro:...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X