Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Rollen???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Welche Rollen???

    Danke Jungs für die schnelle Info!
    Der Grund warum ich mir centersets zulegen will ist, dass man sie drehen kann um einen gleichmäßigen Abrieb zu gewähleisten. Wenn konische Rollen aber keinen großen Schaden anrichten können, ist das ja nicht so wichtig.
    Dann gibts ja noch das Gerücht das sie schön leicht sein sollen ;)
    Gegen lärm hab ich nichts. Die neuen Hawgs sehen geil aus. Ich steh auf breite Rollen und laut Website halten die ne Weile. Aber es gibt ja bestimmt vergleichbares dacht ich mir.
    klotzey bist du die metros gefahren und kannst noch mehr drüber berichten? langlebigkeit, slideverhalten und so....

    Kommentar


    • #17
      AW: Welche Rollen???

      Zitat von joschmosh Beitrag anzeigen
      Danke Jungs für die schnelle Info!
      Der Grund warum ich mir centersets zulegen will ist, dass man sie drehen kann um einen gleichmäßigen Abrieb zu gewähleisten. Wenn konische Rollen aber keinen großen Schaden anrichten können, ist das ja nicht so wichtig.
      Dann gibts ja noch das Gerücht das sie schön leicht sein sollen ;)
      Gegen lärm hab ich nichts. Die neuen Hawgs sehen geil aus. Ich steh auf breite Rollen und laut Website halten die ne Weile. Aber es gibt ja bestimmt vergleichbares dacht ich mir.
      klotzey bist du die metros gefahren und kannst noch mehr drüber berichten? langlebigkeit, slideverhalten und so....
      Also nach allem was du so erzählst würde ich zur Seismic Bootleg greifen, in der weicheren Variante.

      Die kann Grip, die kann rutsch, hat keinen Kern und ist somit, neben der breiten Lauffläche, sehr komfortabel.

      Die Metro 80A fand ich seeehr net aber im Alltag unkomfortabler und langssamer zu fahren.

      Kommentar


      • #18
        AW: Welche Rollen???

        Zitat von jeanfredo Beitrag anzeigen
        Also nach allem was du so erzählst würde ich zur Seismic Bootleg greifen, in der weicheren Variante.

        Die kann Grip, die kann rutsch, hat keinen Kern und ist somit, neben der breiten Lauffläche, sehr komfortabel.

        Die Metro 80A fand ich seeehr net aber im Alltag unkomfortabler und langssamer zu fahren.
        Hey das passt ja. Hab mir gestern die Seismics angesehn und fand die größeren Geschwister die Landslides auch ganz schick wegen der breiten Lauffläche. Was sagst du zur Haltbarkeit der Bootlegs?

        Kommentar


        • #19
          AW: Welche Rollen???

          Zitat von joschmosh Beitrag anzeigen
          Hey das passt ja. Hab mir gestern die Seismics angesehn und fand die größeren Geschwister die Landslides auch ganz schick wegen der breiten Lauffläche. Was sagst du zur Haltbarkeit der Bootlegs?
          Thomas fährt die Landslides in 83A ist damit sehr happy. Grundsätzlich empfinde ich die Haltbarkeit des Urethans als sehr gut. Metros gehen schneller runter mMn.

          Die Landslides in weich (+ der breiten Lauffläche) sind unter Umständen etwas schwieriger zu rutschen...

          Kommentar


          • #20
            AW: Welche Rollen???

            Zitat von jeanfredo Beitrag anzeigen
            Thomas fährt die Landslides in 83A ist damit sehr happy. Grundsätzlich empfinde ich die Haltbarkeit des Urethans als sehr gut. Metros gehen schneller runter mMn.

            Die Landslides in weich (+ der breiten Lauffläche) sind unter Umständen etwas schwieriger zu rutschen...
            Ja den Unterschied von den minimal schmaleren 83a zu 79a wird man ordentlich merken. Aber ich glaub das die sich nach einer guten Einfahr-Session gut zu kontrollieren sind.
            Breite centersets ohne Kern, die was abkönnen... schätze ich hab meine nächsten Rollen ;) Ich werd ma nach Angeboten suchen.
            Besten Dank Jungs

            Kommentar

            Lädt...
            X