Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

    Hey Leutz.

    Seit einiger Zeit versuche ich mit den Cadillac Butters 70 mm 80a zu Sliden, aber irgendwie bring ich es nicht es nicht, ich drücke mich voll rein aber meisten mach ich dann nur eine scharfe Kurve.
    Als ich dann das Board meines Kumpels genommen hab, die Marke hab ich leider vergssen aber er hatte 85a, hat es auf Anhieb geklappt. Kann das auch am Board liegen? (Sliden sollte doch mit jedem Board möglich sein, oder?) Also meine Fragen im kurzen:

    1. Ist es möglich mit Cadillac Butters 70 mm 80a zu Sliden?
    2. Kann es am Bord liegen?
    3. Muss ich einfach noch länger üben?

    Ich fahre das Madrid Dream Bamboo 39.

  • #2
    AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

    1. Möglich, jedoch recht ungünstig um zu beginnen… Ich empfehle Dir 86A Orangatang Durians oder Stimulus, perfekte Slidewheels!

    2. Nein, man kann fast jedes Board sliden, und der Shape Deines Brettes ist sogar recht gut geeignet!

    3. Neue Wheels kaufen, und weiter üben!

    Kommentar


    • #3
      AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

      Und keine durians kaufen, erst recht nicht in 86a :D Flashbacks sind recht günstig und sliden smooth und lange, 81 a sind hart genug. Butters hört sich allerdings auch stark nach ner Rolle an, die gut slidet, kann ich aber nichts zu sagen, warte nochmal auf ne 2te Meinung ;-)

      Kommentar


      • #4
        AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

        Hab eben die Befürchtung das 81a nicht hart genug sein wird. Ich denke ich werde mir die selbern Wheels kaufen einfach 83a oder 84a.
        Mir wurden auch die Earthwing Smokers (70mm/83a) empfohlen.

        Kommentar


        • #5
          AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

          Mit den Flashbacks in 81a habe ich meine ersten Slides hin bekommen. Die funzen also.

          Kommentar


          • #6
            AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

            die härte einer rolle hat nicht unbedingt was mit dem slideverhalten zu tun, flashbacks in 81a oder auch 78a rutschen sehr gut wenn sie mal eingebrochen sind

            Kommentar


            • #7
              AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

              Aber das Einbrechen neuer Rollen lutscht Arsch so man denn nicht schon Sliden kann.
              Ständig verwechselt man mich mit einen Herren namens "Hurren Sonn". Wer mag das sein?

              Kommentar


              • #8
                AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

                Die Butters sind mir so unterm Arsch weg gegangen das ich das garnicht verstehe.
                Cult Converter waren wohl die Rollen von deinem Kumpel. Rutschen wie sau!
                Flashbacks sind aber auch sehr gut.
                Quertreiber

                Kommentar


                • #9
                  AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

                  Lass dir deine Cadillacs mal von jemanden einsliden, der es kann. Die Kohle kannst du dir sparen. Schon einige waren überrascht, wie gut sich ihre "Griprollen" sliden lassen... Wenn es dir dann immer noch nicht passt, kaufst du ne Sliderolle, wurden ja genug genannt. Früher oder später willst du dann aber ohnehin wieder was wie die Cadillacs haben, Stichwort Feedback im Slide...

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Sliden mit Cadillac Butters [70mm/80a]

                    Gute Anfängerrollen zum Sliden sind meiner Meinung nach Venom Tweakers. Direkt aus der Verpackung raus sliden die Dinger wie Hulle, erst wenn man n paar Millimeter runter hat nimmt der Grip (und auch das Feedback im Slide und Verzögerung) langsam zu. So hat man als Anfänger vergleichsweise schnell die ersten Erfolge, wird dann aber, durch zunehmenden Grip, immer mehr dazu gezwungen seine Technik zu verbessern. Reine Rutschrollen sind scheiße (wie Cult Converter), weil sie zwar Erfolgsgefühle bringen, aber keine saubere Technik einfordern. Rollen wie Flashbacks (oder die Cadillacs) sind auch nicht so geil, weil sich Anfänger erstmal ne ganze Weile damit abquälen, bevor es dann langsam funktioniert. Könntest du aber wie über mir geschrieben vielleicht einsliden lassen.

                    Am schnellsten lernt man aber, wenn man jemanden hat, der einem zeigen kann, worauf es ankommt und der vor allem von außen viel eher sieht, was man falsch macht, als man selbst. Das bringt mehr als die "beste" Sliderolle.
                    https://www.facebook.com/bilanderboards

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X