Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kugelagerreinigung!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kugelagerreinigung!!!

    Ich habe mich gestern abend ziemlich geäargert als meine kugellager vollkommen klemmten ich hab gereingt wie sau und nichts lief.dann Ich habe eins vollkommen auseinandergenommen und dann nach der reinigung nicht mehr zusammensetzen können!!
    :shit:
    hat mich zemlich genervt. ich kam auf die idee die lager in Salzsäure (30%ig) zu werfen. gedacht,getan als erstes dachte ich ich hätte sie lager jetzt vollkomen zerstört weil sie ziemlich schäumten. aber als ich sie nach 10 min wieder rausnahmwaren die teiler perfekt.
    my imaginary friend thinks you have serious problems

  • #2
    säure gehört an kein lager. einfach mal ein bisschen mehr in chemi aufpassen dp finger denn metalle und säuren bilden immer salze. auf deutsch die präzission der lager nimmt ab, und als gratisprobe hast du auch noch irgentein exotisches salz in deinen lagern :heildir:
    # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
    # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

    Kommentar


    • #3
      verdammt...:wallbash: naja schlechte lager sind immer noch besser als keine lager oder?
      my imaginary friend thinks you have serious problems

      Kommentar


      • #4
        vileich ändert sich das mit der zeit,aber momentan laufen die lager noch supa
        my imaginary friend thinks you have serious problems

        Kommentar


        • #5
          laufen deine lager denn leise? ich hab testweise mal einen satz in essigsäure geschmissen. die laufen zwar auch gut, ne säure putzt wirklich gründlich, aber nach der behandlung haben sie angefangen zu knirschen, als ob ich sand in den lagern hätte. fahr die lager immer noch aber öfters sollte man denen keine säure zumuten.
          # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
          # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

          Kommentar


          • #6
            gleiche meinung wie jointstrike:pro:oder mit der zeit dagegen
            my imaginary friend thinks you have serious problems

            Kommentar


            • #7
              hö??? das raffe ich nicht
              # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
              # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

              Kommentar


              • #8
                Wd40

                hey wenns bei mir mal wieder nicht so gut läuft leg ich meine lager immer mal gerne in WD40 ein da gehts dann wieder wie geschmiertWD40 ist eine mischung aus petroleum und irgendeinem kriechöl
                1. der dreck löst sich auf
                2. schöner feiner ölfilm is drauf!!
                cheers
                ach ja das zeug gibts in jedem baumarkt oder im fahrradladen falls es jemand noch nicht kennt!!

                Kommentar


                • #9
                  ich habs mal mit terpentin gemacht...liefen danach super:hippy: (natürlich anschließend noch speedcream versteht sich )

                  nur das terpentin ist jetzt sondermüll:pfui: zumindestens wurde mir das so gesagt...und steht immer noch bei mir rum :hoho:
                  muss mich demnächst mal um die entsorgung kümmern

                  Kommentar


                  • #10
                    wd-40 ist auch nicht der bringer. als reinigungsöl ganz o.k. aber sonst: .
                    # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                    # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                    Kommentar


                    • #11
                      ich verwende spiritus. einfach mal ne zeit einlegen ab und zu schütteln. dass löst so ziemlich alle fette raus. dann schön nachölen.. fertig und fast wie neu

                      funktioniert bei gitarren/bass saiten übrigends auch gut wenn man seine tote haut da raus haben will und geld sparen mag!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von sorecut Beitrag anzeigen
                        funktioniert bei gitarren/bass saiten übrigends auch gut wenn man seine tote haut da raus haben will und geld sparen mag!
                        gitarrensaiten sind ja nicht so teuer und bei mir reißen die basssaiten bevor sie richtig fertich sind

                        ich hab zum lagerreinigen eine kleine ultraschall waschmaschiene mit nem freund zusamm bei ebay gekauft

                        deckel auf ein paar spritzer spiritus ins warme wasser und dann 3min laufen lassen super wie neu dann trockel legen und fetten deckel drauf und fertich
                        www.surfits.de

                        Kommentar


                        • #13
                          dann frag mal nen läng nach ultraschall.
                          # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                          # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Ju1i Beitrag anzeigen
                            gitarrensaiten sind ja nicht so teuer und bei mir reißen die basssaiten bevor sie richtig fertich sind

                            ich hab zum lagerreinigen eine kleine ultraschall waschmaschiene mit nem freund zusamm bei ebay gekauft

                            deckel auf ein paar spritzer spiritus ins warme wasser und dann 3min laufen lassen super wie neu dann trockel legen und fetten deckel drauf und fertich
                            bei mir sind die bass saiten nach gut nem monat einfach klanglich nichtmehr dass was ich mir darunter vorstell. und bei 30 euro pro satz(warwick black label) tendier ich zur spiritus methode :D

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn es hart auf hart kommt putzt der auch mit Ultraschall, allerdings etwas aufwendiger mit Wasserspülung um den feinsten Dreck los zu werden und Schocktrocknung, damit nichts rostet.
                              Frag mal den huge nach den mit Ultraschall geputzen Racing-Lagern, die ich ihm zu seinem Geburtstag zurückgegeben habe. Delikat.

                              Meine Alltagslager putz ich mit Waschbenzin. geht schneller und das Lager wird nicht durch h2o angegriffen.
                              Ein Lager ganz zu zerlegen ist eigentlich nicht nötig, solange man es gut im Benzin hin und her schwenken kann. Ganz zerlegen hat den Nachteil, daß man
                              1. länger braucht, weil man das Lager wieder zusammen bauen muß
                              2. wenn man das bei allen Lagern gleichzeitig macht und die Kugeln und Ringe untereinander mischt, alles umsonst war, weil die Einzelteile "gepaart" montiert werden. Ausmessen der Teile wird dann erforderlich. Hab ich mal gemacht, weil mir an dem Abend langweilig war, war aber eine Scheiß arbeit.
                              ^^ Achtung, Inhalt nur für Freaks! ^^

                              1000 Schuß, dann ist Schluß

                              "man ist total locked in, wenn man in stance ist"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X