Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Räder?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Räder?

    Hi, ich wollte mal eure meinung hören, inwiefern sich die wheels aufs fahren auswirken, bin ja nie was anderes gefahren als die Sector9 Nineballs 65mm in 78a. die ich zzt. dran habe.
    Und fals es lohnent ist was man kaufen sollte, Abec11? Gumballs? BigZigs?
    Hier noch nen Bild von den jetzigen Whells, die sind recht klein, wie groß können die denn sein befor ich Angst haben muss, dass sie in einer Kurve ans Deck kommen. . .

    Zuletzt geändert von Lenni; 19.02.2008, 15:50.

  • #2
    Hier im Forum stand mal was über wheels, ich habs nur noch bei den fischen gefunden...aber es ist das gleiche nur in Englisch...:

    Generally Speaking:

    Harder wheels wear longer
    Harder wheels have less traction
    Harder wheels drift and slide more predictably
    Harder wheels steer more quickly from side to side
    Harder wheels deform less in a turn, and work well for heavier and/or more powerful skaters

    Super soft wheels (72a, 75a) can almost "melt" in hot track conditions
    Super soft wheels are easier to deform, and tend to be better for rough roads and/or lighter riders

    Sideset wheels slide the easiest
    Sideset wheels cone the quickest
    Centersets cone the least
    Wheels will wear where the bearing seats sit

    Large core wheels slide predictably
    Large core wheels without a lot of urethane depth feel harsher
    Large core wheels without a lot of urethane depth have less traction

    Hard edges provide more traction
    Round edges have less traction
    Round edges and chamfers slide more predictably
    Super thin edges slide unpredictably

    Downhill turns and drifts and slides are done very differently than Slalom and hard carving. When you have a slide glove down and you are grabbing the outside rail at high speed, you can "man-handle" softer wheels without worrying about high-siding. When you are doing Slalom, you want firmer wheels for "snappier" standing carves so that they don't deform too badly or feel "sluggish".

    Low boards with slower steering angles and wide trucks are stable, but "push" a lot because of the sideloads in the turns, and give up traction. Higher boards with steeper steering angles and narrower trucks turn more easily, allow more downforce, and give you better traction.

    Slop is not your friend. Precision trucks provide better traction and control. Loose bearings also chatter more - crank 'em down. Try and have your front truck out-steer your back truck by about a 2:1 ratio (60/30, 50/25 for example) in Slalom. You also want your front to out-steer your back in Downhill as well. One simple tweak is to use a 50 degree R-II up front and a 35 degree DH in the back. Or wedge 10 into the front and 10 out of the back to end up with a 45/25 setup from DH trucks. Too much rear steering is the devil. It's slow and induces a slide.
    Vielleicht kannst'e was damit anfangen...
    Generell kommt es drauf an, wie stark deine Achsen einlenken und wie Groß der Abstand Brett/wheels ist um zu sehen, was du fahren kannst, ob 70, 75, 76, oder vielleicht sogar 83 mm...Old man

    Kommentar


    • #3
      also für den alltags-gebrauch können etwas größere wheels sicher nicht schaden.
      ich bin vor längerer zeit von 70er kryptonics auf gumballs umgestiegen (beide 78a) und der unterschied ist wirklich enorm. gerade auf schlechten straßen kommt man viel besser voran. ich hab auch das subjektive gefühl dass die gumballs schneller sind bzw. geschwindigkeit besser halten.

      wegen dem durchmesser würd ich mir bei 75 oder 76mm keinen kopf machen, ich hatte bei nem standartbrett erst ab 80mm probleme wenn die achsen sehr weich eingestellt waren.

      ob du jetzt gumballs oder big zigs nimmst spielt wahrscheinlich nicht so ne große rolle.
      die big zigs sind wohl etwas breiter und werden grad ein bißchen gehyped. bin sie allerdings noch nicht selber gefahren.
      die gumballs sind etwas günstiger und meiner meinung nach eine grandiose rolle für jeden tag. ich liebe sie heiß und innig und kann sie vorbehaltslos empfehlen.

      cheers,
      hannes
      meh.

      Kommentar


      • #4
        naja... viel teurer sind die Bigzigs jetzt auch wieder nicht ca 42€ gegebüber ca 50€ ... is jetzt nicht DER unterschied... ich kann jedem die BigZigs an Herz legen und die Gumballs bin ich auch schon gefahren zum Vergleich...auch ne schöne Rolle... Tia, wer den Wal hat hat die Qualle...oder so ^^

        Kommentar


        • #5
          Gumballs sinds geworden, das sieht am kleinen Board zwar schon verdammt fett aus aber machen richtig spaß, kein vergleich zu den kleinen 65er Sector Rollen. Danke für die Tipps ;-)

          Kommentar


          • #6
            das muss so fett aussehen :D

            Kommentar


            • #7
              ...dazu fällt mir ein, das hier in Dresden ein gewisser "AnyMan" ne weile mit nem 70cm-Board und 90er Flywheels herumeierte ;) .... DAS sah fett aus, wie auf'm Traktor!

              naja ... vorbei die schöne Zeit.

              der Mob grüßt.
              Es ist besser für das was man ißt gehasst, als für das, was man nicht ißt, geliebt zu werden!

              Kommentar

              Lädt...
              X