Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ASK ABEC 3 Lager

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ASK ABEC 3 Lager

    Hab das Problem, dass ich meine ASK Lager reinigen wollte und beim Lffnen festgestellt habe, dass sie voll gefettet snd.
    Jetzt weiß ich nicht, ob ich die entfetten soll, oder wieder zumachen soll. hab da nix dran gemacht.
    Würde es was bringen die zu entfetten und mit Öl oder Fett neu zu schmieren, oder wäre es besser das Fettdrinne zu lassen??
    Will nicht riskieren , das die dann gar nicth mehr rollen.
    Hat jmd. Erfahrungen damit gemacht, oder n Tipp???

    PS: hab die Search-Funktion übrigens auch schon benutzt ;)
    THX
    shit before you benchpress!!

  • #2
    tach, also ich hab beides schon ausprobiert (ehemals gefettete lager entfettet und dann geölt aber auch ehemals geölte lager gefettet).
    prinzipiel gabs bei mir keine probleme. hab zum entfetten ne olle zahnbürste und heißes wasser mit spüli benutzt, danach die lager ausgekocht und noch mal durch den ultraschallreiniger gejagt, danach alles fein mit speedcream beschmiert und die dinger laufen wunderbar. wer noch verbesserungsvorschläge hat . . . bitte bitte.

    Kommentar


    • #3
      mir kommts eigentlich drauf an, ob es sich vom speed lohnt die zu entfetten und zu ölen.
      shit before you benchpress!!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von All-X Beitrag anzeigen
        mir kommts eigentlich drauf an, ob es sich vom speed lohnt die zu entfetten und zu ölen.
        Sind sie denn überhaupt spürbar langsam?

        Kommentar


        • #5
          ich hab beides schon auprobiert und bin etwas zwiegespalten was diese ganze lager reinigerei angeht.
          ich hab zwei sätze bones reds die ich immer wieder mal reinige (aceton) und neu öle (mit speedcream). klar laufen die gut wenn sie frisch sind aber ehrlich gesagt merk ich auf dauer keinen unterschied zu stinknormalen gefetteten lagern.
          hab mir im skateshop meines vertrauens billige gefettete abec 7 mit zwei metalshields (also 608zz) geholt und könnte beim besten willen nicht sagen welche jetzt schneller sind.
          was ich allerdings weiß ist, dass zwei shields und fett wasser und dreck besser draußen halten als ein shield und öl.
          deswegen werd ich in zukunft für denn alltagsgebrauch wohl auf gefettete geschlossene lager setzen und sie austauschen wenn sie nimmer rollen.
          ganz nebenbei darf man nicht vergessen dass *jedes* lager einlaufzeit braucht. bei gefetteten lagern können das gern mal 100km sein (!).
          im endeffekt kommts auf den einsatzbereich an. wer downhill am limit fährt stellt sicher andere anforderungen an sein lager als ein city-cruiser.
          meh.

          Kommentar


          • #6
            also wenn ich dir rolle per hand anrolle, dann nicht wirklich lange.
            schwankt pro rolle sp zwischen 15 und 20 sekunden. hab in letzter zeit gemerkt, dass sie schneller geworden sind, aber alle meine kumpels ziehen mich ab. mir ist es egal, ob die schneller sind, aber ist einfach nur total nervig immer anpushen zu müssen und nur nach paar meter schon zu stoppen. ist jtzt vllt nicht ganz sooo krass mit dem abbremsen, aber man merkt schon den untersched. zudem merke ich immer wie die lager nach dem anpushen nach paar sekunden anfangen abzubremsen.

            EDIT: Die EInlaufzeit habe ich berücksichtigt. Fahre nun schon seit Oktober letzten Jahres mit den Lagern
            Zuletzt geändert von All-X; 28.04.2008, 22:29.
            shit before you benchpress!!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von All-X Beitrag anzeigen
              also wenn ich dir rolle per hand anrolle, dann nicht wirklich lange.
              schwankt pro rolle sp zwischen 15 und 20 sekunden. hab in letzter zeit gemerkt, dass sie schneller geworden sind, aber alle meine kumpels ziehen mich ab. mir ist es egal, ob die schneller sind, aber ist einfach nur total nervig immer anpushen zu müssen und nur nach paar meter schon zu stoppen. ist jtzt vllt nicht ganz sooo krass mit dem abbremsen, aber man merkt schon den untersched. zudem merke ich immer wie die lager nach dem anpushen nach paar sekunden anfangen abzubremsen.
              Also, ich würde mal ganz schwer behaupten, dass das nicht an den Lagern liegt! Wenn deine Jungs dich abziehen, dann liegt es eher an den Rollen, dem Fahrergewicht oder dem Luftwiderstand (Speedhocke)! Die Lager machen da defintiv am wenigsten aus!! Und dieses "wie lang dreht sich mein Wheel, wenn ichs einmal anstoße?" hat überhaupt nichts zu sagen! Gerade bei gefetteten Lagern, ist das nicht besonders lange, trotzdem können sie unter Belastung durch dein Körpergewicht sau schnell sein!

              Ich hab noch nie gehört, dass jemand "spüren" kann, dass seine Lager ihn abbremsen!
              Zuletzt geändert von stebre; 28.04.2008, 22:47.

              Kommentar


              • #8
                mag sein, dass es komisch ausgedrückt ist, aber es gibt halt einen punkt an dem das board nicht mehr so gut rollt.
                das mit den gefetteten lagern weiß ich. unter belastung rollen die ja auch ganz anders. i.wie eiert meine vordere rolle auch einbisschen. ist alles angezogen, heel hat auch noch bisschen spiel, aber bei den anderen ist es nicht so. nur bei deiser einen rolle.
                shit before you benchpress!!

                Kommentar


                • #9
                  Was sind denn das für Rollen? Und was für Rollen haben deine Kollegen?

                  Kommentar


                  • #10
                    also ich hab flashbacks, 78a. der rest grippings und big zigs.
                    am gewicht kanns nicht liegen , weil wir alle um die 65kg oder so wiegen.
                    shit before you benchpress!!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X