Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Avalons/Flashbacks

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Avalons/Flashbacks

    Hallo,
    gibts hier jemanden, der schon auf beiden Rädern - Flashbacks 81A und Avalons 80A gefahren ist und kann sie vergleichen, bzw. eine Sorte favorisieren, speziell als Stadtrolle, schönes Fahren, nicht steil bergab?

    Danke für die Hilfe

  • #2
    ich bin zwar beide noch nicht gefahren, aber ich denke, dass du die ehr etwas weicher nehmen solltest. bei den flashbacks bin ich mir sicher, dass es die auch in 78a gibt bei den avalons weiß ich es nicht genau.

    vor allem in der stadt haste schnell auch mal nicht so gute untergründe wie zum beispiel ne gepflasterte strasse. da ist es etwsa weicher meiner meinung nach auf jeden fall was angenehmer zu fahren.
    bigger Boards, get better Babes. ^^

    Kommentar


    • #3
      ganz klar - avalons. so weich es geht.
      wenn du sliden willst dann flashbacks aber für alles andere avalons

      Kommentar


      • #4
        ja avalons sind cool, aber keine alltagsrolle. die lippen fransen voll schnell aus. und dann ist der schöne grip auch dahin.
        # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
        # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

        Kommentar


        • #5
          ich roll an meinem slalomranzen 84a flashies vorn und 80a avalons hinten ... also die avs in 80a sind schon geil, allerdings noch nicht weich genug um ein bequemes fahrgefühl zu erzeugen. am shalombrett hinten jedoch sehr griffgierig. mit den lippen ausfransen ... ka, hab die gebraucht geliehen bekommen, eiern schon und so aber trotzdem noch gut, und fransen sind kaum in der scham lippe :D

          aber die 84a flashies sind für stadtfahrten def. zu hardde

          hab auch 72a flashies , die sind sehr geil inner stadt. aber null sliden, weil kaugummigriff und auch gummifraß dann. oder so

          dmc
          Es ist besser für das was man ißt gehasst, als für das, was man nicht ißt, geliebt zu werden!

          Kommentar


          • #6
            Danke für die Hilfe!
            Ich werde mir wohl die Avalons zulegen, ein Kumpel nimmt parallel die Flashbacks dann kann ich mal vergleichen was mir besser liegt.
            Die Härten gibts leider nur wie oben genannt, sollte es nix für mich sein, find ich hier wohl hoffentlich einen Abnehmer aufs maul. Bin aber sehr positiv gestimmt.

            Kommentar


            • #7
              hallo,
              kann mir noch jemand sagen wie die Avalons zu den Zig Zags zu vergleichen sind - hören sich ja in der Beschreibung recht ähnlich an, was Grip und Schnelligkeit betrifft - kann man eine der beiden favorisieren?

              Desweiteren hab ich mein gutes altes Sector 9 Brett gestern mit Olivenöl aufgemotzt. Habe nur ein Komplettset, also keine Spezialachsen, aber jetzt geht es außerordentlich gut, wie nie zuvor. Hab in den Achsenstecker, Pivot glaub ich und auf die Gummis Olivenöl geschmiert, sowie auch in die Räder. Jetzt schlingelt es viel mehr, lenkt außerordentich gut.

              :lol:

              :headbanger:

              Kommentar


              • #8
                Meinst Du mit Räder etwa die Lager?
                Et hätt noch immer jot jejange.

                Kommentar


                • #9
                  also da ich nun schon öfter gehört habe, dass die avalons recht schnell an den kanten ausfransen, kann ich nur sagen, dass ich in dem fall die zig zags vorzeiehn würde. ich fahre die nun schon ne ganze zeit und bei mir ist bei den zig zags noch absolut keine spur vom ausfransen zu sehen. das liegt warscheinlich daran, dass die zig zags ne breitere kante haben als die avalons. die avalons laufen ja sozusdagen an der kante spitz zu, bei den zig zags ist es so, als wenn die wheels kurz vor der kante etwas abgeschnitten wurden, dadurch ist die kante ca 3mm breit.
                  bigger Boards, get better Babes. ^^

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, habe die Lager damit gefettet. Habe gehört man soll irgendwie nicht mit pflanzlichen ölen fetten - fragst Du deshalb? Wenn ja, warum nicht?
                    Die Lager sind aber ohnehin alt, bzw. werde ich mir sowieso neue kaufen müssen, jetzt geht es gut so.

                    Kommentar


                    • #11
                      weil pflanzliche fette schnell ranzig werden. was glaubst du warum es öle für mechaniken gibt? 3€ die pulle in jedem fahrrad shop. gutes oliven öl ist da teurer.. da zahlt man für ne gescheite flasche schon mal 10€ + :P.

                      ein freund von mir hat die avalons in 76a(??) und macht damit 180slides und speedchecks und die fransen nicht aus. fragt mich nicht wie der die rolle anständig zum sliden bringt.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X