Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

verschiedene rollenhärten an einem board!?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verschiedene rollenhärten an einem board!?

    also hab in diversen longboard zeitschriften slalomfahrer gesehen, die verscheidene rollenhärten an einem deck fahren... diagonal versetzt :thinking:
    vorne härter als hinten is ja klar. kann mir das ma jemand erläutern? da gehts ja wohl nich um die optik...
    wir haben nicht nur lange bretter...

  • #2
    Vll gehen sie in einen linksturn härter/weniger hart rein, als in einen rechtsturn?
    keine Ahnung^^, wär die spontanste Erklärung meinerseits
    Religionskonflikte sind nichts anderes, als der Streit darum, wer den cooleren imaginären Freund hat...

    Kommentar


    • #3
      Es ist ja bekanntlich immer die Balance zwischen Härte für den Speed und Weichegrad für den Grip zu finden und deshalb bin ich der meinung dass aufgrund der verschiedenen Belastungen zwischen vorne und hinten verschiedene Rollen gewählt werden, damit man möglichst schnell turnen kann ohne dass dich dein Arsch überholt! ;)
      .......oder so
      Whoop Whoop!

      Kommentar


      • #4
        jaja das is ja klar,
        aber warum diagonal zur hölle :wallbash:
        wir haben nicht nur lange bretter...

        Kommentar


        • #5
          wenn ich auf nem board stehe/fahre, belaste ich komischerweise diagonal staerker/schwaecher (hab konische rollen, sehe es an der bodenkontaktflaeche)
          O,,,,,,,,o
          o`````O
          und dabei lauf ich trotzdem perfekt geradeaus und stehe sicher...
          vllt hilft das weiter...
          1 Johannes 4,10

          Kommentar


          • #6
            man alter, dann zeig doch mal das video her. was sollen wir hier rätsel raten. ich behaupte mal vorne weg, das es optik ist und du irgentein 70`s, 80`s video ausgegraben hast. hab zwar keinen plan vom slalom fahren, aber mehr rechts als linksturn???? ich bitte euch.
            slalom funktioniert ja wohl nach dem prinzip:

            rechts--links--rechts--links--rechts...

            ihr dürft raten, wie es weitergeht.

            ah sorry, da steht was von härter.... aber trotzdem glaube ich nict dran.
            # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
            # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

            Kommentar


            • #7
              ups.. re li re li re....
              schon klar....

              erm. ja. joint; war gerade beim dh und hab da mal was gesehen.
              was soll mir das sagen???
              # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
              # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

              Kommentar


              • #8
                @: kopf im sand: der siggi ist beim rock`n`roll 07 mit drei gelben und einer grünen rolle (alles bigzigs) gefharen weil er nur 3(!!!) gelbe hatte...
                DLBV - Deutscher Longboard Verband

                Kommentar


                • #9
                  also das is mir inner concretewave vol.6 no.3
                  aufgefallen^^
                  auf seite 27, 43 ich guck ma nach bldern...
                  wir haben nicht nur lange bretter...

                  Kommentar


                  • #10
                    das kann eigentlich nur optikgrüde gehabt haben... ich hab das oft bei den alten minis gesehen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Goafürst Beitrag anzeigen
                      also hab in diversen longboard zeitschriften slalomfahrer gesehen, die verscheidene rollenhärten an einem deck fahren... diagonal versetzt :thinking:
                      vorne härter als hinten is ja klar. kann mir das ma jemand erläutern? da gehts ja wohl nich um die optik...

                      wie viele "longbordzeitschriften" kennst du denn????????????

                      :pillepalle:

                      Kommentar


                      • #12
                        naja nur concretewave
                        ich meinte nur, dass ich es auch inner anderen ausgabe gesehen hab und wollte damit nur bekräftigen, dass es sich um keine einzelerscheinung is.
                        wir haben nicht nur lange bretter...

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich mein auch entweder Optik oder, und Slalom.
                          Wobei schnelle turns vorausgesetzt werden.
                          Als Ferndiagnose nur schwer beurteilbar.

                          :thinking:
                          [quote=zottel;86534](...)
                          das unglaublich spirituelle weibliche vampirdingsda hat mich eben beim lesen gestört, sorry...weibliches vampirdingsda (...)
                          [/quote]

                          Kommentar


                          • #14
                            josen. hab soN kram auch schon auf verschiedenen fotos gesehen. und zwar nur bei slalom leutz.. hab auch schonN bild mit ner zigzag-kombo gesehn. muss also noch aktuell sein.
                            kiff
                            ..und klar bewegt man sich anders inM linksturn, wie inM rechtsRUMumDIEkurveZIRKEL!!! slalom ist da nunmal die kraftvollste variante Ndeck ohne zu sliden um die kurve zu kriegen!

                            hab ich aber auch noch nieN slalom-man zu gefragt.. WER kennt einen?!
                            geht nich, gibtS nich..

                            Kommentar


                            • #15
                              wenn du slalom-menschen suchst:
                              such doch einfach mal im slalom-unterforum...
                              1 Johannes 4,10

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X