Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BigZigs - voLL abgedreht!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BigZigs - voLL abgedreht!!!

    ......verachtet mich, schlagt mich, macht mich blöd an, ...denn ich bin dem neuen Freeride-Wahn verfallen!!! :no: Hab eben meine alten BigZigs, wo bei einer die Kante rausgebrochen war, ein bisschen schmaler gedreht (außen, auf 54mm) & mit runden Kanten versehen! Wollte mal wieder ne Rolle haben, mit der ich schön sliden und driften kann... Jetzt kauf ich mir nen Edding und schreib Freeride drauf!!! :razz:

    bigzig_yellow1.jpgbigzig_yellow.jpgbigzigs_green.jpg


    GreeTz RenÉ!

  • #2
    :D nicht schlecht. Rein optisch gefällt mir deine Version noch besser als Freerides, die sind bissle schmal.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von _JD_ Beitrag anzeigen
      :D nicht schlecht. Rein optisch gefällt mir deine Version noch besser als Freerides, die sind bissle schmal.
      dem kann ich nur zustimmen.

      Kommentar


      • #4
        Genau die Idee hatte ich auch mal mit meinen In Heats...wurde aber wieder verworfen.

        Mit was hast du die Rollen bearbeitet?

        Kommentar


        • #5
          Drehmaschine, Drehmeißel...

          Kommentar


          • #6
            sehr schön. will die fahren.
            http://www.insulcup2010.org/

            Kommentar


            • #7
              Stimulus Shape, Reflex Polyurethan, coole Sache das ist!!!
              Very interesting :>
              1 Johannes 4,10

              Kommentar


              • #8
                ich hab das gleiche mit meinen flashbacks gemacht aber viel einfacher:
                strasse mit minimalen gefälle suchen einmal pushen aufs board setzen un eine raspel (später feile)an die kante .
                dauert zwar länger aber es funktiniert

                Kommentar


                • #9
                  :D:muahaha::pillepalle: ich lieg grad aufm boden...
                  OLSON & HEKMATI
                  asphaltinstrumente

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von kratzefuss Beitrag anzeigen
                    ich hab das gleiche mit meinen flashbacks gemacht aber viel einfacher:
                    strasse mit minimalen gefälle suchen einmal pushen aufs board setzen un eine raspel (später feile)an die kante .
                    dauert zwar länger aber es funktiniert
                    Im Ernst??? :schulz: ----ioch kann gerade noich schreiben!!!!!!!!!!!!!
                    Zuletzt geändert von ReneLizZard; 04.07.2009, 04:21. Grund: PDYA----- äh PS: Sliden sich geiL!!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hast du die Schnittdaten noch in etwa im Kopf?

                      Hab drum nem befreundeten Mechaniker meine konischen BigZigs zum überdrehen gegeben; zurück kamen sie in einem noch schlimmeren Zustand als ich sie ihm übergeben habe. Der sagte mir nur es sei unmöglich dieses PU zu drehen.

                      Du beweist ja aber hiermit das Gegenteil!:pro:

                      Kommentar


                      • #12
                        wieso sollte mans nicht können??
                        also ich find die idee saugut, würd die auch mal gerne austesten =)

                        Kommentar


                        • #13
                          saubre arbeit!:respect:

                          Kommentar


                          • #14
                            Hola! ....es ist auch extrem schwierig, PU abzudrehen. Das Zeug ist so verdammt zäh wie kaum ein anderes Material - aber mit dem richtigen Werkzeug gehts einigermaßen. Mit einem Drehmeißel für Metall kann man es total vergessen, da tut sich so gut wie nix. Mit Werkzeugen von der Drechselbank geht es viel besser, da die Klingen da in einem steileren Winkel geschliffen sind! Das ideale Werkzeug hab ich aber auch noch nicht gefunden, vielleicht baue ich mir mal eins, um einen Radius an die Kanten zu machen - die habe ich hier nämlich noch per Hand und Augenmaß abgedreht!
                            Wenn man die Lauffläche der Rolle abdrehen will, dann halt auch mit einem Drechselwerkzeug, das aber eingespannt ist.

                            GreeTz!

                            @blauewellen
                            Was meinst Du denn genau mit Schnittdaten... das was ich oben geschrieben hab?
                            Zuletzt geändert von ReneLizZard; 04.07.2009, 15:23.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mit Schnittdaten meinte ich eigentlich eher Drehzahl, Vorschub, Schnittgeschwindigkeit und auch der ungefähre Keilwinkel deines Werkzeuges.
                              Am meisten interessiert mich die Schnittgeschwindigkeit, weisst du noch wie hoch du die etwa genommen hast?

                              Ich habs mir aber fast gedacht dass dazu wohl fast zwingend ein Drechselwerkzeug oder zumindest HSS nötig ist.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X