Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

farbenwechsel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • farbenwechsel

    da ich in einer firma arbeite die pulverlacke herstellt, wollte ich schon immer einmal meine longboardachsen mit diversen lacken beschichten und da es im moment, dank des sommerloches, nicht allzu viel zu tun gibt, konnte ich heute endlich meinen plan in die tat umsetzen.
    alle achsen waren vorher grau.
    zur info: das rot ist die farbe für die straßenschilder.
    die baseplate von der rts hab ich mit einem chromsilberlack beschichtet, sieht meiner meinung nach gut aus, nur leider wird der spaß schnell vorbei sein da die farbe nicht wetterfest sein soll. :sensationell:
    morgen werde ich meine crails mit acryllack beschichten, der wird normalerweise für autofelgen benutzt ( also dürften kleine steinchen nichts mehr ausmachen aber mal schauen ob es den boardsteintest überlebt!).
    Angehängte Dateien
    OLSON & HEKMATI
    asphaltinstrumente

    i believe in a future with hoverboards.

  • #2
    Zitat von backe
    die baseplate von der rts hab ich mit einem chromsilberlack beschichtet, sieht meiner meinung nach gut aus, nur leider wird der spaß schnell vorbei sein da die farbe nicht wetterfest sein soll.
    Warum das ?
    Würd da ein wetterfester Lack denn nicht viel mehr Sinn machen?
    Bzw. statt einem nicht wetterfesten hätt ich die an deiner Stelle doch eher in "Alu Natur" gelassen,
    denn wenn sich da denn der Lack löst saut dir das doch das Deck und die Rollen voll,
    oder kommt da noch Klarlack drüber ?

    Hübsche Idee auf jeden Fall, bunt is klasse ,
    werd einige meine Achsen bei Gelegenheit auch mal mit
    Grafitti-Chromelacken bearbeiten
    (auch wenn pulverlacke bestimmt haltbarer sind).
    Gruß,
    chris
    ferd tiga vogl :P

    Kommentar


    • #3
      das er nicht wetterfest ist hab ich später erst gelesen :shithappens:.
      aber klarlack kommt auch nochmal darüber...irgendwann.
      der lack würde sowieso nur abplatzen und somit nicht wirklich das deck voll schmieren.
      OLSON & HEKMATI
      asphaltinstrumente

      i believe in a future with hoverboards.

      Kommentar


      • #4
        sehr schön!
        aber mich würden auch deine erfahrungen so in 2-3 wochen interessieren.
        IMO sind in vielen (weichen) bushings (khiro z.b.) so derbe weichmacher in der urethanmischung, dass die den lack (acryl und kunstharzlack) gleich mitaufweichen.
        gibt dann schön klebrige bushing seats.
        wefunk - spacetime bending machines

        Kommentar


        • #5
          die farben sehen einfach porno aus. :klatsch:
          # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
          # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

          Kommentar


          • #6
            so sehen jetzt meine crails aus und meine rts
            ich weiß nicht ob man das auf den fotos so gut sehen aber aber es sind verschiedene "sprenkellacke" dh. eine farbbasis wird, mit einer anderen farbe später zusammen gemischt und bildet dann farbtupfer.
            bei den crails müsste das gelb ein wenig kräftiger sein... da der untergrund doch ein wenig durchscheint...oder ich hab zu wenig drauf gemacht :thinking:
            Angehängte Dateien
            OLSON & HEKMATI
            asphaltinstrumente

            i believe in a future with hoverboards.

            Kommentar


            • #7
              perfektioniere die technik(keine kleinen pünktchen) und du kanst echt nebenbei geld damit verdienen

              hab die adam colton paris achsen also brauch ich es nit mer ABER an meinem slalomboard würden lila oder rote tracker geil ausehen;):pro:
              Zuletzt geändert von GemeFACE; 06.08.2009, 20:51.
              DAS IST GENAU DAS SELBE......NUR HALT ANDERS.

              HAVE FUN!

              alles hat ein ende...nur die wurst hat zwei.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von wefunk Beitrag anzeigen
                sehr schön!
                aber mich würden auch deine erfahrungen so in 2-3 wochen interessieren.
                IMO sind in vielen (weichen) bushings (khiro z.b.) so derbe weichmacher in der urethanmischung, dass die den lack (acryl und kunstharzlack) gleich mitaufweichen.
                gibt dann schön klebrige bushing seats.

                pulverlacke?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von backe Beitrag anzeigen
                  morgen werde ich meine crails mit acryllack beschichten, der wird normalerweise für autofelgen benutzt ( also dürften kleine steinchen nichts mehr ausmachen aber mal schauen ob es den boardsteintest überlebt!).
                  Zitat von wefunk Beitrag anzeigen
                  sind in vielen (weichen) bushings (khiro z.b.) so derbe weichmacher in der urethanmischung, dass die den lack (acryl und kunstharzlack) gleich mitaufweichen
                  Zitat von skinny Beitrag anzeigen
                  pulverlacke?

                  1234567890

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X