Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der EIGENBAU Fragen-Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Der Fragen-Thread

    Aceton löst auch hartes Epox.

    @Franzose: In wiefern löst sich wo die Platte? Die Epox verklebung? Die Platte an sich?
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

    Kommentar


    • AW: Der Fragen-Thread

      nein die erste Frage hat nichts mit der zweiten zu tun. Aber gut zu wissen das man das abbekommt mit Aceton. Ich will nur Epoxy VERDÜNNEN(dünflüssiger^^)

      Die Platte ansich geht halt ab ich hab kein Plan wieso und es ist echt scheiße, sind schon Paar euros die da ma weg sind =(.
      mal verliert man , mal gewinnen die andern =)

      Kommentar


      • AW: Der Fragen-Thread

        Zitat von franzose Beitrag anzeigen
        Ich will nur Epoxy VERDÜNNEN(dünflüssiger^^)
        ich benutze das harz sr5550 von timeout und für das gibt es einen extra verdünner zum dazukaufen.

        Kommentar


        • AW: Der Fragen-Thread

          Die meisten Harzsysteme kannst du mit Aceton verdünnen. Vorher aber Datenblatt nachlesen und/oder kleine Menge anmischen und testen.

          Kommentar


          • AW: Der Fragen-Thread

            Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
            Aceton löst auch hartes Epox.

            @Franzose: In wiefern löst sich wo die Platte? Die Epox verklebung? Die Platte an sich?
            dann mußt du es ewig darin baden, ich denke das ist hier unangebracht...

            Kommentar


            • AW: Der Fragen-Thread

              Sufu hat nix ergeben.
              Wie siehts mit Kiefer zum Brettbau aus?
              Wheelbite free youth!

              Kommentar


              • AW: Der Fragen-Thread

                Mhm, Schade. Hab heute meine Rippenpresse fertig gestellt und würd gerne direkt was reinkloppen. Allerdings hat nurnoch ein Baumarkt auf und die haben in 4mm nur Buche, Kiefer und Pappel da. Pappel und Kiefer kommen nicht in Frage und Buche ist ja recht schwer. Würde Buche mit Pappel in der mitte auch ohne Glasfaser einigermaßen steif werden?
                Wheelbite free youth!

                Kommentar


                • AW: Der Fragen-Thread

                  die buchen-frage stellte sich schon vor kurzer zeit. buche ist nur geringfügig schwerer als birke... mechanische eigenschaften sind laut wikipedia auch sehr ähnlich... ansonsten hängt die steifigkeit von deiner wheelbase ab... aber wenn es steif werden soll würd ich es eher mal mit 3xbuche probieren. wie gesagt wb? bedenke auch, dass pappel und buchensperrholz idr. nicht wasserfest verleimt sind und gründlich versiegelt werden müssen.

                  Kommentar


                  • AW: Der Fragen-Thread

                    Hab mich für 3x Buche entschieden. WB wird 73 cm sein bei 24,5 cm Breite mit 1,5cm concave. Ist übrigens wasserfest verleimt.
                    Wheelbite free youth!

                    Kommentar


                    • AW: Der Fragen-Thread

                      Berichte dann bitte mal, wie das ganze flext und hält! Ist bestimmt spannend für alle, die auch an keine Birke kommen..
                      Flexvideo wäre zB auch sehr hilfreich.
                      Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                      Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                      In Flames We Trust \m/
                      Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                      Kommentar


                      • AW: Der Fragen-Thread

                        spricht etwas dagegen statt styrodur balsaholz zu verwenden wenn man "lungen" aus leichterem material in ein deck integrieren möchte? wie müsste die maserung sein? längs oder quer? kann man balsaholz vor dem laminieren darann hindern das ganze harz aufzusaugen? wie sieht es da mit der verwendung von porenfüller aus? die lungen hätten kontakt zu verschiedenen lagen holz, einem stringer in der mitte und außen carbon.
                        reicht eventuell schon ein versiegeln der lungen mit starkviskosem harz bevor man sie einsetzt?
                        Suche ein Rayne Demonseed (Zustand zweitrangig da es umgebaut wird) oder die Long Treks Edition gebraucht. PMs erwünscht!

                        Kommentar


                        • AW: Der Fragen-Thread

                          Längs? Quer?...
                          Stehend!

                          Suchfunktion -> Balsa. Wurde schon hier und da benutzt + drüber gesprochen. Vorallem der jeanfredo dürfte dir gut weiterhelfen können, falls du die Antworten nicht eh im Forum findest.
                          Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                          Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                          In Flames We Trust \m/
                          Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                          Kommentar


                          • AW: Der Fragen-Thread

                            stehend, ok, das klingt auch am logischsten! danke.

                            ja ich habe einen thread gefunden, da wird etwas darauf eingegangen. vorallem die druck- und zugfestigkeit und die sehr hohe steifigkeit bei einem passenden gewicht sind halt fein!. und das beste: es ist HOLZ.
                            außerdem finde ich es toll zu verarbeiten.. aber das ist geschmachssache.
                            Suche ein Rayne Demonseed (Zustand zweitrangig da es umgebaut wird) oder die Long Treks Edition gebraucht. PMs erwünscht!

                            Kommentar


                            • AW: Der Fragen-Thread

                              Ein Tischler hat mir empfohlen Furnier mit Kontaktkleber aufs Brett zu bringen:
                              Also Kleber auf Brett und Furnier. Aufs Brett mehrere dünne Latten, damit sich Brett und Furnier noch nicht berühren.
                              Dann von der Mitte aus die Latten raus ziehen und mit ner Gummirolle festdrücken.

                              Bin skeptisch ob das auf Glasfaser hält und wie das mit dem Concave ist..
                              Wissen, Erfahrungen oder Meinungen vorhanden? :)

                              Kommentar


                              • AW: Der Fragen-Thread

                                Ich habe meine Form fürs Vakuum aus Holzrippen gemacht.
                                Zwischen den Rippen ist ca. 1cm Freiraum, daher habe ich eine stabile Kunstoffplatte oben drauf gelegt.
                                Die Seiten sind verschlossen (aber nicht Luftdicht) und die Form ist ziemlich stabil.

                                Die Kann ich doch ganz normal in nen Vakuumsack stopfen oder gibt es Probleme weil die hohl ist ?
                                http://rollingboards.wordpress.com/

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X