Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der EIGENBAU Fragen-Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Der EIGENBAU Fragen-Thread

    Mir hat's bei meinem letzten Pressversuch nicht alle Schichten überall laminiert. Ich wollte vorab ausgeschnittene Cutouts integrieren, rund um die hat der Leim teilweise nicht gezogen und da ist ein Spalt. Kann man da noch was retten? Nachpressen, mit irgendwas füllen etc? Und wie schlimm ist das? Sollte n twintip Poolshape Deck werden.

    Kommentar


    • AW: Der EIGENBAU Fragen-Thread

      Schwer zu sagen ohne es gesehen zu haben. Da das Deck ja ein Topmount ist, würde eine weitere Delamination sich durch mehr Flex und Torsion bemerkbar machen, mehr passieren sollte eigentlich nicht.
      Eventuell kannst du einen Keil reintreiben und mit einem Streifen Furnier oder einem dünnen Holzsplitter Epoxy in den Spalt streichen. Epoxy schwindet beim Aushärten nicht, nachpressen ist deshalb nicht unbedingt nötig, ich würd's aber trotzdem machen. (Weiß-)Leim kannst du in diesem Fall vergessen, da Leim auf Leim nicht ordentlich hält. Epoxy gibt' s angeblich grade günstig bei Tedi.
      Zuletzt geändert von Northstar; 10.10.2018, 19:04.

      Kommentar


      • AW: Der EIGENBAU Fragen-Thread

        Ich hab noch ne Frage.
        Ich plane als nächstes ein Brett fürs Kind im Stile Bustin Sportster in kleiner. Meint ihr für ein 17 Kilo Kind reichen zwei Lagen Birke MP? In den ganzen Bauberichten werden Fasern genutzt, das geht aktuell eher schwierig. Ich befürchte 3 Lagen killen jeden Fahrspaß fürs Kind.

        Kommentar


        • AW: Der EIGENBAU Fragen-Thread

          Ja, das sollte locker reichen, solange Papa nicht auf die Idee kommt, das auch mal testen zu wollen :D
          Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

          Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

          Kommentar


          • Hi, ich möchte, jetzt wo es wieder wärmer wird mal etwas für mich Neues ausprobieren und bräuchte da eure Einschätzungen:
            Ich habe bisher noch nicht mit Glasfasern gearbeitet und auch noch keinen Dancer gebaut, nur kleinere Boards.
            Das Board soll einen medium Flex kriegen

            Zu mir: ca. 63 Kg, Schuhgröße 42

            Zum (geplanten) Board:

            Shape am Loaded Tarab gehalten, Länge: 119cm, Breite 24 cm, Abstand der inneren Bohrungen: 82-85 cm

            Mein geplanter Aufbau v.o.n.u.:

            Biax 320g
            Birke 4mm
            Birke 4mm
            Birke 4mm
            Ud 420g
            Biax 320g


            So ich hätte folgende Fragen:
            Ich kann die Glasfasern leider nicht einschätzen.
            Ich denke bei der Länge ist Biax schon sinnvoll wegen der Länge und Breite aber Ich weiß nicht, wie es mit dem Kern und den Uds aussieht, sollte ich die Uds weglassen? Oder Pappel in die Mitte oder nur 2x 5mm Birke?
            Die Kicks wären ja dann irgendwo zwischen 13 und 11 cm lang, ist das Übertrieben? Sollte ich, falls ich die Uds weglassen soll avon den Achsen bis zu den Kicks verstärken?

            Danke für die Hilfe schonmal!
            Beste Grüße!
            Jan

            Kommentar


            • Stärke biax passt. Ohne ud wird was auf die Größe vermutlich zur Nudel
              shape kannst du von Shop Longboards klauen. Da kannst du dann auch ausmessen ob die Länge der Kicks okay ist. Klingt jetzt für mich aber nicht übertrieben lang.
              Leg das ud ganz außen über das biax unten.

              Wir viele Fasern du brauchst hängt immer ein bisschen vom shape und concave ab. Ich bin bei sowas schlecht im schätzen. Es gibt im Forum viele Bauberichte. Schau Mal wie viel die alle nehmen. Grundsätzlich gilt: nachträglich Fasern dran laminieren ist einfacher als zu viel weg bekommen.

              Ich bin kein Freund von Pappel in der Mittellage. Pappel bricht leicht und wenn sie das tut hast du ein großes sperriges Stück Sperrmüll. Ich würde auch eine gewisse Kerndicke nicht unterschreiten. Die dicke des Kerns geht quadratisch in die Tragkraft der Fasern ein. Drei Mal Birke ist daher sinnvoll.

              Gefühlt zwischen 220 und 420er ud und der Rest passt so. Schau aber besser Mal in die Bauberichte.
              ​​​​​
              ​​​​​​​Tipp: bei den Kicks oben auch ud drauf laminieren. Verbessert den Pop.

              Kommentar


              • Dankeschön!

                Kommentar

                Lädt...
                X