Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Meinung zum Ldp Design

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eure Meinung zum Ldp Design

    Hi Leute,

    da ich im Moment leider keine Werkstatt zu Verfügung habe, habe ich mich mal hingesetzt und meinen zukünftigen Ldp designed. (Man kanns ja wenigtens mal zeichnen)

    Momentan ist er noch mit 180er achsen geplant (ich weiss, is zu gross) aber so ist es halt :muahaha:
    Kritik erwünscht

    Lg Julius
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von aristid; 02.11.2009, 16:53.

  • #2
    Aussehen ist gewöhnungsbedürftig, oben so stumpf wie der Pumper von O&H, hinten der Stengel. Aber irgendwie hat das auch seinen Reiz! Habe vor kurzem an einem Shape für einen Kumpel gearbeitet, das hatte dein Hinterteil nach vorne gespiegelt..also ein Symetrisches brett...daran erinnert mich das grade. Sieht aus wie ein großer Knochen *g*
    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

    In Flames We Trust \m/
    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

    Kommentar


    • #3
      schönes bilschen

      ich find des zu breit.... (hab aber von ldp keine ahnung// hab das slalomfahren angefangen)

      mein slalomdeck ist nur 23cm breit hat aber ein krasses concave
      (Ich bin auch ein Zottel)

      Kommentar


      • #4
        Vorschläge:
        • Taille mehr nach hinten verschieben wg. Flex
        • Länger als 85 cm, um WB-Optionen zw. ~70-80 cm zu haben
        • An der Nose mehr Platz nach vorne zwecks Fuß-"Spielraum"

        Kommentar


        • #5
          @chaoty: Naja ich hab Schuhgrösse 46/47. Fahre Selber ein Dervish und ein paar Eigenbauten. Und eines meiner Eigenwerke ist 25 cm breit mit ca 12 mm concave. Und das ist um einiges angenehmer als die 20 cm vom Loaded brettle.

          @Werwolf: Ja ist vorne ein wenig stumpf geworden. Aber ich will ein Brett ohne Nose und Tail, und es soll in erster Linie eine Funktion erfüllen. (Form Follows Function).
          Also falls ich Fehler in meinem Shape habe, bitte nur her damit :-)

          Kommentar


          • #6
            Ein LDP Board geplant für 180er Achsen ?
            Warum machst/planst du so etwas ???

            Würd das an deiner Stelle auf 150er Achsen Planen,
            bzw. vielleicht sogar auf 130er, wobei das ganz doll Geschmacks- Sache ist.

            Sag mal, zu Bild 1:
            stehst du zum Pumpen wirlich so ??
            Also mit dem hinteren Fuß nach hinten gerichtet ?
            Hab meinem eher minimal quer zur Fahrtrichtung,
            eher 20-30° oder so nach vorne gerichtet...

            Naja, wie gesagt, würd´s an deiner Stelle gut/ca. 3 cm scgmaler panen.

            Hast du schon Ideen bz. Concave und Flex ?
            Was soll das dann effektiv für eine Wheelbase sein ?

            Gruß,
            chris
            ferd tiga vogl :P

            Kommentar


            • #7
              ich hab letztens festgestellt, dass ich tatsächlich wie aufm Snowboard auf meinen Brettern steh. Werd wohl nochmal eine Version für 150er / 130er achsen machen. Eventuell mach ich mir aus der Version einen Citycruiser. Das Concave wird wohl ca 15 mm haben. Flex? Naja irgendwie hab ich mir noch eine Gedanken darüber gemacht. Ich wiege ca 95 kg und meine Decks die ich bis jetzt habe, sind alle ziemlich flexig. Jedoch habe ich noch nie mit Glas gearbeitet und das möchte ich bei dem Projekt mal versuchen um ein unflexiges Deck zu bauen.

              Wheelbase wird sich wo zwischen 70 und 75 cm ansiedeln in der jetzigen version

              mfg julius

              Kommentar


              • #8
                Wenn du überhaupt keinen Flex willst, würde ich dir zu UD-Kohle raten. Ist bedeutend effektiver.
                Kritik zur Kenntnis genommen - Ignoriervorgang eingeleitet

                "Ich bekomm im echten Leben keine Anerkennung und lege deshalb Wert auf die Farbe der Karten unter meinem Usernamen."

                Kommentar


                • #9
                  *Halbwissenvernichterfrage* Kann ich über Kohle nochmal ein Deckfunier laminieren?

                  Kommentar


                  • #10
                    ja kannst du. un ddie fußstellung ist echt krass....sinnlos zum pumpen.
                    und 15 mm concave bringen dich auf distanz aber sowas von um.
                    nimm mal n slalombrett mit ordentlich concave und pump das auf dauer bzw fahr damit einfach mal nen tag lang rum.
                    Ehrlichkeit statt schmackhafter Augenwischerei.

                    Kommentar


                    • #11
                      @Don: Genau das gleiche hab ich auch eben gedacht!! Die Fußstellung geht gar nicht. Da bekommt man noch 10 Minuten doch nen kramp im Oberschenkel!! Oo

                      @Astrid: Die Form ist generell echt schön(form follows funktion) aber die Idee von concave geht echt nicht!! 15mm sind viel zu steil. Die Länge würde ich auch wirklich nochmal überdenken. LEg nochmal 15cm dazu, dann hasst du auch noch platz um dich ein wenig darauf zu bewegen, das kann bei längeren strecken echt nützlich sein. Ich pumpe echt lange und viel aber niemals 100%ig in der gleichen Fußstellung.

                      Was den Flex betrifft, so würde ich schon ein bischen beweglichkeit rein bringen. mein Pulse ist zwar auch recht hart, aber trozdem noch gemütlich. Es gibt ein kleines bischen nach, aber hängt niemals durch, so würde ich das mal ausprobieren.
                      Wenn du 180er Trucks wirklich dranbauen willst, wäre es echt schwehrfällig auf dauer, wenn dein brett knallhart ist.
                      Wenn du die gelegenheit hast, dann stell dich mal auf ein paar LDP Decks und du wirst merken, was ich meine.
                      Ansonsten: viel spass beim bauen :D

                      Kommentar


                      • #12
                        So hab das shape nochmal überarbeitet bzw eine 2. Version gezeichnet. Danke für die Tipps. sind 10 mm Concave ok?

                        Kommentar


                        • #13
                          10mm sind fuer mich untergrenze aber ok, der fuss muss halt dauerhaft bleiben wo er ist, nach paar km ldp wundert man sich manchmal, wie man gewandert ist...

                          ich hab da noch bedenken mit der torsion bei der hinterachse - mach das nur so schmal wie unbedingt noetig, sonst kriegst du hinten mal garkeinen druck auf die strasse, und das ist beim pumpen dann nicht so klasse... bei unseren pumpsetups haben wir hinten eigentlich ueberhaupt keine wheelbiteprobleme, weil wir die dinger sowieso ziehmlich aufbocken.
                          Zuletzt geändert von HEKMATI; 02.11.2009, 17:07.
                          OLSON & HEKMATI
                          asphaltinstrumente

                          Kommentar


                          • #14
                            Jo, auf 25cm Breite sollten 10mm gut klar gehen.
                            Wobei hier mMn auch die Form des Concaves sehr viel aus macht.
                            Ein recht progressiv geschnittenes Concave kann tiefer sein,
                            ohne zu nerven,also eins,
                            dass in der Mitte einen recht breiten, flachen Bereich hat.

                            Zu deiner Zeichnung:
                            Bist du sicher, dass du mit deinem hinteren Fuss wirklich so weit hinten stehst ?
                            Hab meinen beim Pumpen locker 10-15 cm weiter vorne stehen
                            (wobei das natürlich auch variiert).
                            Würd an deiner Stelle also die Taillie doch ne Ecke weiter vorne.
                            Nicht so weit vorne wie bei deiner ersten Zeichnung, aber doch deutlich weiter vorne,
                            ein Mittelding zwischen beiden Zeichnungen sähe wahrscheinlich gar nicht schlecht aus.

                            Zur Breite:
                            Sag mal, glaubst du wirklich, das es so breit sein muss ?
                            An sich könnte doch zum pumpen der fordere Fuß ein wenig mehr in Fahrtrichtung
                            gedreht stehen und schon könnte das Deck auch locker 2-3 cm schmaler(-leichter) geschnitten werden.
                            Dadurch wär´s dann auch deutlich angenehmer mit 130er Achsen kombinierbar.

                            Gruß,
                            chris

                            Edit:
                            Was das Wandern der Füße betrifft hat sich bei mir ein Fußstopper für´s LDP sehr bewährt.
                            Fahre, wie gezeichnet regular und hab ein paar Bushings oben an der Achs- Befestigungs- Schraube vorne Links,
                            dadurch wandert da nichts mehr.
                            Zuletzt geändert von dschihadinio; 02.11.2009, 17:24. Grund: Edit:
                            ferd tiga vogl :P

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X