Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

design? decal-folie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • design? decal-folie

    wiedermal ne frage an die allgemeinheit.
    ich hab jetz meine 3 erstbauten bretterchen gepresst, eines schon ausgeschnitten, dies wochenende das zweite.
    auf eines (n'dancer) laminier ich unten kohlefaser drauf und wollte als design das pink floyd dark side of the moon logo, sprich nur das prisma und die farben, dass praktisch das carbon der hintergrund ist.
    doch jetz die frage.. wie stell ichs am besten an?
    aufkleber-folie und dann über-epoxieren:grrr:
    was ich aber eigentlich vermeiden wollte, da die konturen nicht so "krass" sein sollten.
    ich wär soeben bei nem "bedruck-geschäft" bei mir gewesen, dieser meinte aber, dass er es nicht so stark drucken könnte.. sprich dass es vor einem dunklen hintergrund stark abschwächt..

    ich hab in dem "how to glassing" thread von robin http://longboardz.de/cms/forum/showt...ow+to+glassing(danke übrigens, sehr hilfreich!) gesehen, dass er n'logo auf ner overhead projektor folie gedruckt und diese einlaminiert hat, doch wie er kann ich dies schlecht "hinten" überlackieren, weil ja das carbon sichtbar bleiben sollte..

    was meint ihr? hat evtl sogar jemand erfahrung mit solch experimenten?
    Angehängte Dateien
    -Je weniger einer meint sich äußern zu müssen desto seltener wird er im Nachhinein als Idiot bezeichnet.-

    Einen Film, der es nicht lohnt zitiert zu werden, ist es einfach nicht wert.

  • #2
    guckst du hier: http://www.longboardz.de/cms/forum/s...ead.php?t=4928
    shit before you benchpress!!

    Kommentar


    • #3
      ich denke die t-shirt folien mehrode würde gut funktionieren. (die für schwarze t shirts. die hat einen weißen grund, damit die farben besser rauskommen)

      (ist aber auch schon in der kleinen wiki drin :) )
      (Ich bin auch ein Zottel)

      Kommentar

      Lädt...
      X