Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

carbon brett

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    mein gott bist du selbstständig...

    und mein gott kannst du deine fragen präzise formulieren..

    :wallbash:

    Kommentar


    • #17
      quasi ein slalombrett
      Hää?

      Hoffentlich nich dein ernst, oder etwa doch ?
      Das Venturi kommt dem exakten Gegenteil eines Slalom Boards sehr nahe.
      + FLex hat´s maximal minimalst...

      Das hier ist ein Slalomboard: [313] Vector GS Foamcore-Racer

      Flex hat an einem Slalom Board nichts zu suchen,
      es sei denn, es ist so ein "Schweizer Slalombord"
      - eine Bananen-artige, rollende Hüpfburg mit pervers viel Camber.

      (zum Bleistift: ein Indiana Board)
      ferd tiga vogl :P

      Kommentar


      • #18
        gott, er bezeichnet n venturi black feather als slalomboard...bitte, bitte, lieber moritz, setz dich erst mal mit der materie "slalom- und longboards" auseinander...und das mindestens n halbes jahr lang...deinen äusserungen nach bist du nämlich noch in etwa so weit vom notwendigen wissen entfernt, um auch nur ansatzweise was gscheites auf die reihe zu bekommen...

        Kommentar


        • #19
          Zitat von mmoritz Beitrag anzeigen
          selbst laminieren ich will wissen wie dick es sein muss welches carbon man am besten verwendet ...............................

          und alles was noch so dazu kommt ob man armait oder glasaser noch dazu verwendet und und und deswegen hab ich gefragt obs schon mal einer gemacht hat

          genau genug ?
          ->

          Zitat von dschihadinio Beitrag anzeigen
          Schau dich doch einfach mal in der Eigenbau Abteilung um,
          da gibt´s nicht für Stunden,
          sondern eher für Tage genug lesenswertes Zeugs zu dem Thema.

          Sprich jede Menge geistigen Input für dich
          und Antworten auf viele Fragen.


          zu ungenau?

          Kommentar


          • #20
            hhhhhhhhaaaaaaaaaaaaaaaaaalllllllllllllt

            STOP

            zu mir ist gesagt worden das ein slalobrett ein brett ist das man durch pupen vorbewegen kann und das es viel flex hat ...... jetzt hörte ich das stimmt net !!!!!!!

            da seht ihr mallll
            was ist das dann für eine art brett wenn net slalom ???????????

            ich mein hab ja schon 2 aus holz gebaut bei denen das geklappt hat :-)

            Kommentar


            • #21
              Zitat von zottel Beitrag anzeigen
              mein gott bist du selbstständig...

              :wallbash:


              http://www.longboardz.de/cms/forum/f...play.php?f=119

              Kommentar


              • #22
                oh goooottttt....bitte, kann sich mal einer zu dem setzen und ihm die nächsten drei wochen nachhilfe geben?

                1. n slalom lässt sich durch pumpen fortbewegn
                2. flex hat da gar nichts zu suchen
                3. n black feather is zum schön aussehn, können tuts nix...aber wenn, das wärs sicher kein slalom

                echt, bevor du irgendwas baust solltest du erst mal ahnung davon haben, was du baust...und da du offensichtlich so gut wie null ahnung von slalom- und longboards hast, hier NOCHMAL(ich zitier mich ja nur ungern, aber es muss wohl sein):

                "bitte, bitte, lieber moritz, setz dich erst mal mit der materie "slalom- und longboards" auseinander...und das mindestens n halbes jahr lang...deinen äusserungen nach bist du nämlich noch in etwa so weit vom notwendigen wissen entfernt, um auch nur ansatzweise was gscheites auf die reihe zu bekommen..."

                Kommentar


                • #23
                  Flex ist nicht unbedingt fehl am Platz, auch bei Slalomboards. Siehe George Pappas Pavel... trotzdem informiere dich bevor du Geld zum Fenster rauswirft!
                  Zuletzt geändert von Der Kern; 11.02.2010, 18:27.

                  Kommentar


                  • #24
                    @ zottel

                    ich hab nie gesagt das ich ahnung hab

                    aber du scheisnt sie ja mit ganzen bagger ladungen gefressen zu haben .................

                    und du schafst es auch net ne frage zu beantworten auch wenn sie so gestellt ist das man sie wohl net miss verstehen kann und also lieber mal den ball flach halten jaaaaaaaaa?


                    ja ich bin anfänger im longboarden hab nie was anderes behauptet

                    aber ich hab wie gesagt schon 2 bretter gebaut die genau das machen das was ich vorhin beschrieben habe ....

                    Kommentar


                    • #25
                      krämpfe....ich krieg krämpfe...

                      du bist einer von der sorte "mami, kannst du mir bitte das apfelmus vorkauen?", wa...!?!

                      so, ich sperr mich für die nächsten stunden selber, sonst wird das hier noch unschön...

                      Kommentar


                      • #26
                        wird mir zu böd das forum ist net besser wie in jedem anderen auch

                        Kommentar


                        • #27
                          Moritz, es geht vor allem um die Einstellung:
                          "Ich weiß eh schon wie der Hase läuft, liefert mir genau die Infos, die ich will und ich bau das.", die hier einigen Membern aufstößt.

                          Mitgliedern, die durchaus auch jahrelange Erfahrung mit dem Boardbau und dem Long- & Slalomboarden haben. Und diesen Leuten erzählst Du das Gegenteil von dem, was sie selbst erfahren haben und erwartest, weiterhin nett behandelt zu werden und dass die Leute Dir die Infos ausspucken.
                          So funktioniert das nicht.
                          Im Forum nicht und erst recht nicht im echten Leben.
                          Aber wie im echten Leben gibts hier Leute, die schneller wütend werden und Leute, die nett bleiben. Und mit beiden muss man klarkommen. (Wäre auch derbe langweilig, wenn hier jeder jedem Blümchen in die Hand drückt... o_O )

                          Es mag ja sein, dass Du ein flexiges Board mit Carbon bauen willst, aber ob das dann zum richtigen Slalomeinsatz taugt, oder einfach nur Deinen Ansprüchen gerecht wird, sind 2 verschiedene Paar Schuhe und Du solltest Dir nicht anmaßen, darüber zu richten.

                          Und die Infos hast Du trotzdem bekommen. Trotz allem. Mann was muss das Forum scheiße sein.
                          Red Cross Boards - Wer keine Wheelwells braucht, shaped nicht am Limit!

                          Auch auf Facebook - http://www.facebook.com/profile.php?id=100001940853461&sk=photos

                          Kommentar


                          • #28
                            Ich kann mich auch durch "pupen" fortbewegen. :lol:
                            Man nichts gegen Dich Moritz, aber Du solltest mal die Batterien in Deiner Funktastatur wechseln, die verschluckt echt viele Buchstaben. Liest sich echt geildp finger
                            Gruß Bond

                            Kommentar


                            • #29
                              Vllt wollte er eigentlich "Miktionsantrieb" schreiben?
                              Meeensch hätten wir das gewusst. Aber es wird sofort geholfen:
                              http://www.longboardz.de/cms/forum/s...iktionsantrieb
                              ..officially hates harmony..

                              Kommentar


                              • #30
                                Ich mach mal hier zu, das bringt doch nix.

                                @mmoritz: Wenn du nochmal vorbeischaust, dann mach bitte nen neuen Thread und hau dann auch so Infos rein wie:
                                - wie schwer bist du
                                - wie lang, breit soll das Brett werden
                                - Konkave/ kein Konkav
                                und so weiter und so fort.
                                Erst dann bekommen "Flex" oder "steif" eine Bedeutung.

                                Es wurde nicht mal klar ob du ein Holzbrett bauen willst und das mit Kohle versteifen (eher nicht, ne), ein Sandwich-Deck (Faser-Schaum-Faser, à la 313) oder ein Deck nur aus Kohlefaser (was eigentlich Blödsinn ist, aber wenn man zuviel Geld für Kohlefaser hat kann man das ja ausprobieren).

                                Wir haben hier eine tolle Linksammlung:
                                http://longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=7050
                                Wenn man da mal einen Blick reinwirft, kann man präzise Fragen stellen, die hier alle gerne, freundlich und bereitwillig beantworten...
                                Zuletzt geändert von langbrettlabor; 11.02.2010, 22:11.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X