Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

longboard selber bauen nur keine ahnung!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • longboard selber bauen nur keine ahnung!!

    also cih würd mir gern ein longboard bauen hab jetzt schon geschaut nach anleitungen nur ich find nichts gutes vielleicht könnte mir da jemand weiter helfen
    denke das bauen an sich wird kein problem da ich schreiner werde un somit an werkzeug und material gut rankomme
    könnte mir bitte jemand irgendwie weiterhelfen????
    gruß

  • #2
    wieviel aufwand möchstest du denn betreiben?

    das einfachste ist boardbau nacht toothless:
    http://users.telenet.be/Toothless/

    nächste stufe, rippenpresse:
    http://relet.net/longboardwiki/index.../LongboardWiki
    unter eigenbau

    wenn du nach den beiden seiten noch fragen hast helfen wir gerne weiter.
    erwarte aber nicht dass wir dir alles vorkauen. ein bißchen eigeninitiative ist schon gefragt!
    meh.

    Kommentar


    • #3
      Schau dich am besten einfach mal ein bisschen hier im Forum um...;)
      Und eine Presse nach dieser Art hier :
      http://relet.net/longboardwiki/index.php/De/RavnsPresse
      ist zB. für den Anfang recht brauchbar.

      Kommentar


      • #4
        naja da du den thread schon mal an der richtigen stelle plaziert hast, haste doch sicherlich auch die ganzen sticky threads gesehen. wenn man die durchstöbert bekommt man jede menge infos zu verschiedensten themen des boardbaus. dass es keine ordentliche anleitung gibt is unsinn lies dich erstmal ein und wenn du schreiner wirst kannste dir doch auch mit etwas mehr lust am probieren da ran gehen. 1:1 kochen nach rezept is doch eh langweilig und außerdem sollen doch deine boardidee in dem projekt verwirklicht werden. also erst lesen dann kreativ werden und danach hoffentlich mit ne bilder doku wieder kommen um andere leute zu inspirieren

        e: zu langsam
        bachelor of f-arts in nur 3 semestern^^

        Kommentar


        • #5
          ok vielen dank schon mal war bis jetzt sehr hilfreich!! hab nur das mit dem glasfaserzeugs nich so verstanden

          Kommentar


          • #6
            Bei der leichtesten Methode einfach Polyesterharz und Härter im angegebenen Mengenverhältniss mischen, Glasmatte damit tränken und mit der Laminierrolle die Luftblasen raus- und gleichzeitig die Glasmatte festdrücken. Genauere und bessere Anleitungen findest du aber auch hier im Forum...;)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HorstDieToehle Beitrag anzeigen
              ok vielen dank schon mal war bis jetzt sehr hilfreich!! hab nur das mit dem glasfaserzeugs nich so verstanden
              Das hier lesen... genauere Fragen stellen!
              http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=7050

              Desweiteren gibts hier unter Bauberichte etc. viele gute Beiträge, viele User haben sich Mühe gegeben mit vielen Bildern zu dokumentieren, wie sie ihr Deck gebaut haben... da muss man noch nichtmal lesen können. z.B. http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=11996

              Präzise Fragen und Infos zum Projekt geben präzise Antworten. Was für ein Deck schwebt dir vor? Willst du nur mit Holz und Leim arbeiten oder mit Holz und Faserverbund? etc etc.
              Zuletzt geändert von langbrettlabor; 08.03.2010, 21:20.

              Kommentar


              • #8
                ich würde dir allerdings empfehlen, für das erste board am besten zum rumexperimentieren ne 12mm multiplex platte nehmen da die gewünschte form reinbringen.. wenn dus dann gerne erweitern würdest, dann kannste ja anfangen ne presse zu bauen, oder auch glasfasern draufzumachen..
                so hab / mach ichs auch...
                fördert die kreativität ziemlich, weil du dann auch weißt, was du beim zweiten board besser machen könntest...
                http://30.media.tumblr.com/tumblr_leimsh3O7U1qe0eclo1_r1_500.gif

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von gitarrenfreund Beitrag anzeigen
                  ich würde dir allerdings empfehlen, für das erste board am besten zum rumexperimentieren ne 12mm multiplex platte nehmen da die gewünschte form reinbringen..
                  Würde ich nicht machen. Als angehender Schreiner hast du die handwerklichen Fähigkeiten min. einen Camber reinzubauen. (Aufbocken -> Gewicht drauf -> 100 Spaxen aussenrum)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von jeanfredo Beitrag anzeigen
                    Würde ich nicht machen. Als angehender Schreiner hast du die handwerklichen Fähigkeiten min. einen Camber reinzubauen. (Aufbocken -> Gewicht drauf -> 100 Spaxen aussenrum)
                    hmm, stimmt.. dass mit dem schreiner hatte ich ganz vergessen
                    http://30.media.tumblr.com/tumblr_leimsh3O7U1qe0eclo1_r1_500.gif

                    Kommentar


                    • #11
                      ... und wenn er eh an dickes Multiplex kommt, würde ich sogar soweit gehen vorzuschlagen die Oberfräse auszupacken, und mit nem Kopierfräser ruckzuck in 3 Stunden eine Rippenpresse zusammenzuzimmern. Ist zwar etwas mehr aber, Ergebnis is aber noch doller. Soll heißen: Konkave besser als keine Konkave :)

                      Kommentar


                      • #12
                        ok macht man diese glasmatte drauf unter mittenrein?
                        http://relet.net/longboardwiki/index.php/De/RavnsPresse is das eine rippenpresse? so ne konkave kann ich an jede brettform machen oder?
                        mich hat diese methode von toothless ziemlich angemacht!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von HorstDieToehle Beitrag anzeigen
                          ok macht man diese glasmatte drauf unter mittenrein?
                          http://relet.net/longboardwiki/index.php/De/RavnsPresse is das eine rippenpresse? so ne konkave kann ich an jede brettform machen oder?
                          mich hat diese methode von toothless ziemlich angemacht!
                          BITTE etwas mehr Engagement zeigen und auch selbst mal was lesen hier. Wenn dir alles vorgekaut wird, wird dein Projekt bestimmt nix.
                          3. Thread hier in Eigenbau -> mechanische Pressen heißt: Bauanleitung Rippenpresse

                          3. Frage versteh ich nicht. Egal mit welcher Konkave kannst du natür ein Deck aussägen wie du willst.

                          Zur 1. Frage: Wir benutzen hier keine Matten sondern Gewebe oder Gelege. Max. Lastaufnahme ist in den Randschichten, also kommt da auch die Faser drauf.

                          Auch hilfreich: http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=9583
                          Zuletzt geändert von langbrettlabor; 09.03.2010, 08:02.

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Ravns-Presse ist ne Positiv-Negativ Presse.. hab ich grade das erste mal benutzt und funktioniert auch ganz gut.
                            Die Toothless-Methode ist mit Sicherheit für den Anfang ideal, weil am wenigsten aufwendig... Du brauchst eigentlich nur Holz für´s Brett, was zum kleben, Schrauben und nen schweren Stein oder was ähnliches. Wenn dir dann das Werkeln gefallen hat willst du dann das nächste mal eh was ausgefalleneres.. Toothless ist halt was die Möglichkeiten betrifft etwas beschränkt, aber zum ausprobieren gut.
                            Faudrey V3 VIII

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von HorstDieToehle Beitrag anzeigen
                              ok macht man diese glasmatte drauf unter mittenrein?
                              Lass die Glasfasern Fasern sein und konzentrier dich erstmal aufs Holz. Die meißten Bretter von der Stange sind nichts weiter als Schichtholz. Glasfasern sind eine erweiterung bzw eröffnen einem mehr möglichkeiten - muss beim ersten Bau aber nicht dabei sein.
                              Wenn dich die Toothles-Methode mit den Spax-Schrauben intressiert, dann lege ich dir hiermit mal meinen ersten Eigenbau ans Herz. Gleiche Methode, viel berichtet, inklusive Bilder.<<KLICK>>
                              Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                              Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                              In Flames We Trust \m/
                              Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X