Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Möbelöl statt Lack?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Möbelöl statt Lack?

    Ich habe letztens auf der Seite einer gewissen steinernen Welle gelesen, dass einige Boards von Kaliber nicht lackiert geliefert werden, sondern nur mit Öl versiegelt, wie man das bei Möbeln oder auch (Küchen)Hackbrettern kennt. Hatte jemand schonmal sowas in der Hand? Allgemeine Meinungen dazu? Ist sowas im Eigenbaubereich in Kombination mit Multiplex-Boards überhaupt sinnvoll?
    Bin mal auf eure Meinungen gespannt.
    Lg
    http://studentsfood.wordpress.com

  • #2
    naja ob sperrholz wirklich später geölt oder gebeizt schön aussieht sei dahingestellt. aber möglich währe es zu beizen. vllt kommste ja noch an etwas echtholzfunier und könntest es drunter leimen und dann beizen. sieht bestimmt seeehr sexy aus :P
    How can Hip Hop be dead if Wu Tang is forever?

    Kommentar


    • #3
      ich würd vorsichtig sein damit, vor allem auf der oberseite. ich kann mir vorstellen dass sich das öl und die klebeschicht vom grip nicht sonderlich mögen.
      inwieweit du proleme mit dreck und wasser unten bekommst, hängt wohl vom verwendeten holz und der oberfläche ab.
      ich kompaktes holz (gras) wie bambus, schön glatt geschliffen dürfte da wohl einiges mehr mitmachen als eine unbearbeitete multiplexplatte.
      meh.

      Kommentar


      • #4
        Genau wie bei jedem geölten Holzobjekt, muss man die Decks dann auch regelmäßig reinigen und neu ölen. MMn ist das nur was für diejenigen, die sowieso nach jedem Ritt ihr Deck reinigen, ihm die Zähne putzen und es dann unter der Daunendecke parken.

        Kommentar


        • #5
          Hoffentlich liest dieses Thema noch jemand, wollte dafür kein neues Aufmachen.
          Ich habe eine Frage zu den oben angesprochenen Boards von Kaliber der Think Nature Series und zwar:

          Wie wird das Logo/Schriftzug auf das Brett gebracht? Der Schablone und gespayed? Oder doch auf Folie gedruckt?
          Wie wird dieses Logo anschließend versiegelt? Nur mit dem Möbelöl oder doch Lack?

          Danke, moko

          Kommentar

          Lädt...
          X