Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erstes Projekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erstes Projekt

    Hallo Community,

    gleich mal vielen dank für die sehr guten Infothreads hier!

    Ich hab vor mir in den Semesterferien ein Board zu bauen und habe mich bereits etwas informiert.
    (Leitfaden, etc ...)

    Heute holte ich dann zum ersten Schlag aus und erstellte ein Shape, bzw änderte eines aus dem Shape-Sammelthread ab.

    Also was halltet ihr davon passt das soweit alles? von den "Rändern" an den Achsen genung Material da?

    Danke für eure Unterstützung.


    https://docs.google.com/open?id=0B0F...0dkZDd2S0MyY2c


    PS. es werden bestimmt noch weite Fragen folgen wenn die Planung vorranschreitet ;-)
    Zuletzt geändert von Chingstar; 06.05.2012, 23:14.

  • #2
    AW: Erstes Projekt

    Alle Fragen bezüglich von Eigenbauten bitte in diesen Threat posten. Da wird dir geholfen.
    http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=10742

    Infos und hilfe zur dimensionierung (shape, aufbau) gibts auch hier
    http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=6144
    facebook.de/schotterflechte

    Kommentar


    • #3
      AW: Erstes Projekt

      Zitat von MayoP Beitrag anzeigen
      Alle Fragen bezüglich von Eigenbauten bitte in diesen Threat posten. Da wird dir geholfen.
      http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=10742

      Infos und hilfe zur dimensionierung (shape, aufbau) gibts auch hier
      http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=6144

      Sollte hier ein kompletter Thread werden von Anfang bis Ende inkl. Baubericht. Nicht nur Fragen Shape. Falls doch unangemessene Rubrik bitte verschieben.

      Kommentar


      • #4
        AW: Erstes Projekt

        Zitat von Chingstar Beitrag anzeigen
        Also was halltet ihr davon passt das soweit alles? von den "Rändern" an den Achsen genung Material da?
        Eher zu viel. Ab Achslöächer ca 3cm bis zum Rand, sonst gibts Bites. jedenfalls bei 50° RKP und 75mm Rollen.
        Ansonsten sind die Droplöcher falsch rum, falls du das nicht eh weißt/dir egal ist ;) Nur dass du es nicht so sägst/bohrst...
        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

        In Flames We Trust \m/
        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

        Kommentar


        • #5
          AW: Erstes Projekt

          Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
          Eher zu viel. Ab Achslöächer ca 3cm bis zum Rand, sonst gibts Bites. jedenfalls bei 50° RKP und 75mm Rollen.
          Ansonsten sind die Droplöcher falsch rum, falls du das nicht eh weißt/dir egal ist ;) Nur dass du es nicht so sägst/bohrst...
          Ok danke werde es schlanker machen.
          Bzw. Wie breit wird das Brett etwa werden mit 2cm concave?
          Aktuell sind es 26cm.
          Hätte gern so 24cm oder was macht Sinn mit Schuhgröße 42?
          Weil wenn es eh zu breit ist könnte ich es ja ganz Mühelos skalieren.
          Wie viel Abstand sollte es mindestens sein ab Achsenlöcher?

          War mir nicht bewusst mit den Achsenlöcher :red:. Danke =) ^^
          Wäre mir hoffentlich aber noch aufgefallen ^^.

          Edit: hab mal momentan 180 Achsen und deine 3 cm eingezeichnet
          und zumindest am Tail eine kleine Ecke schmaller gezeichnet.
          Zuletzt geändert von Chingstar; 06.05.2012, 23:23. Grund: Edit.1

          Kommentar


          • #6
            AW: Erstes Projekt

            Wie breit das Board mit 2cm Konkav wird, liegt an dir... wie breit du es aussägste!? ;) Im vergleich zu der Schablone am PC verlierste ein par mm durch die Biegung, aber nicht sonderlich viel.
            Habe Schuhgröße 43 und fahre gerne 23-24cm breite Decks. Taut mir voll!

            DropThrough für 180er Achsen und 75mm Wheels. 30mm max, rest min.:
            Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

            Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

            In Flames We Trust \m/
            Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

            Kommentar


            • #7
              AW: Erstes Projekt

              :erledigt:

              so hab mich jetzt nochmal dran gemacht hab mich jetzt doch für ein symmetrisches Design entschieden.

              Habe nun die Achsen löcher etwas nach außen gesetzt und die 3cm des Rands angepasst.
              Und die Breite auf 25 cm abgeändert verspreche mir dann nach dem pressen eine breite von ca 24cm.

              Experten Meinung ?


              Und danke werwolf =)

              Ps. : https://docs.google.com/file/d/0B0FH...2S0MyY2c/edit# (hier nochmal der link ist der selbe aber wird immer aktuell gehalten)

              Kommentar


              • #8
                AW: Erstes Projekt

                Sieht schon viel besser aus! Taille imho etwas extrem, begünstigt Torsion.
                20mm Konkav solltest du dir nochmal überlegen, fände ich zu viel. Stehe fürs allrounden mehr auf rund 12-15mm
                Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                In Flames We Trust \m/
                Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Erstes Projekt

                  Ja ich hab jetzt einfach mal 20mm geplant da das das einzinste ist was ich bisher gefahren bin. Aber dann werde ich mir das auch nochmal überlegen. V.l mit 18mm pressen dann sollte es, wenn das Concave auch ein bisschen stärker zurückgeht noch passen?

                  Taille hab ich gerade auch nochmal verbreitert.


                  Ich muss schon sagen Inkscape ist schon ne kleine Zeitmaschine man sitzt ne gefühlte halbe Stunde dran dabei ist es schon über ne Stunde :-D

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Erstes Projekt

                    Konkav geht nicht zurück bei 4mm Platten. Sowohl Leim als auch Harz sind da safe.
                    Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                    Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                    In Flames We Trust \m/
                    Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Erstes Projekt

                      ok ja, so dachte ich es mir bis jetzt auch 3 x 4mm Birke und dann einfach mal schauen wie ich es so vom flex her empfinde und dem entsprechend mit Glassfassern arbeiten.

                      Pressen werde ich wenn dann alles nach diesem Prinzip

                      http://imageshack.us/photo/my-images/130/foto0069u.jpg/

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Erstes Projekt

                        Achte drauf, dass die obere, einzelne Mittelleiste HÖHER ist, als die Konkavleisten. Sonst presst du dir die Boardkannten flach, der Druck wird kacke verteilt und das ganze fühlt sich strange unter den Füßen an. Wie dick is rel. egal.. meine war glaube ich 20mm hoch, Konkavleisten 12mm
                        Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                        Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                        In Flames We Trust \m/
                        Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Erstes Projekt

                          Ok vielen dank sehr gut zu wissen !!!!

                          Was würdest du für nen Anfänger empfehlen Leim oder Hartz?

                          Stelle mir Leim recht streßig vor mit 15 min Bearbeitungszeit. Vor allem wenn man alles zum ersten Mal macht.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Erstes Projekt

                            nimm epox, ist einfacher zu handeln als man denkt, arbeitssicherheit nicht vergessen!!
                            spachtelmasse und polyester macht die kiste wieder fester :)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Erstes Projekt

                              Zitat von Chingstar Beitrag anzeigen
                              Hartz?
                              IV

                              bin auch für Harz.

                              Arbeitssicherheit
                              Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X