Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Longboard Techometer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Longboard Techometer

    hab ich leider noch nicht haette ich aber gern hat da jemand vieleicht schon
    erfahrung mit gemacht???
    www.surfits.de

  • #2
    keinen plan, aber wie wärs, von den bullen ne laserpistole zu klauen, und dann beim downhillen auf nen baum zu schießen?
    sorry für den scheißpost, aber musste sein.
    Borg? Klingt schwedisch.

    Kommentar


    • #3
      frag mal chris.da.roca der hat/hatte ein tacho an seinem downhiller !!!
      just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

      Kommentar


      • #4
        oder Garmin Forerunner GPS.

        Kostet aber so um die 110,-€
        dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

        Kommentar


        • #5
          also man braucht einen Fahrradtacho bei dem die Reifengroesse frei einstellbar ist (bei den neuen Sigmasport geraeten nicht der fall da muss der Umfang mindestenz einen Meter betragen) ich hab einen laden gefunden wo es ein altes geraet der firma gab bei dem das noch geht
          dann hab ich ein mein rechtes vorderrad eine Stirnung (Bohrung mit Ebenem Grund) eingefraest so das ein kleiner Haftmagnet von Mudderns Kuehlschrank
          stramm da rein ging den dann mit PU-Kleber eingeklebt
          den Empfaenger hab ich so runtergefeilt das es ziehmlich kompackt ist und gleichzeitig halbwegs die form meiner achse hat den dann mit dem PU-kleber
          an die achse geklebt fertig
          supersache son tacho
          www.surfits.de

          Kommentar


          • #6
            mach doch mal ein foto bidde..:D

            Kommentar


            • #7
              ja saugeil!

              geh gleich zu dem laden, kauf 100 stueck, schreib ne anleitung und ne tabelle fuer die unterschiedlichen radgroessen und verkauf die dinger beim naechsten downhillevent! super marktluecke! wenn das funktioniert ... ist doch bestimmt viel viel billiger als so ein garmin gps?
              OLSON & HEKMATI
              asphaltinstrumente

              Kommentar


              • #8
                So ein billiger Bike-Tacho ist locker für rund 10-15€ zu haben. Wirklich ne gute Idee das so zu basteln. :)
                keep on rockin\'!

                Zu Fuß gehen saugt!

                [url=http://elmono.macbay.de/longboard/ly_frontal.jpg]Landyachtz Drop Carve[/url]
                Randal RII 180
                Abec 11 Flashbacks

                Kommentar


                • #9
                  gibts für longboards auch als bausatz zu kaufen - ist im endeffekt auch nichts anderes. was man auch häufiger sieht, sind inlinetachos.
                  letztendlich alles fahrradtachos, die mit den höheren drehzahlen klarkommen. bei fahrradtachos steht meistens auch drauf, bis zu welcher geschwindigkeit sie in der lage zu messen sind. werte ab etwa 300 km/h sind brauchbar, da die longboardrollen einen etwa 10-12x kleineren umfang haben, als ein 28"-Rad.

                  Für die Downhiller unter euch müssen's dann halt 1000km/h sein. Da wirds dann aber mit Magnetschalter wieder schwierig. ;)
                  Dein hilfreicher Beitrag wäre doch bestimmt auch im LongboardWiki gut aufgehoben, oder? - http://relet.net/longboardwiki -

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann mir vorstellen, daß die ziemlich schwierig zu eichen sind. Da kommts auf zehntel mm an.
                    dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

                    Kommentar


                    • #11
                      also son tacho ist im grunde ne feine sache
                      ich mach morgen mal bilder
                      aber
                      mittlerweile find ich den aber garnicht mehr sooo toll denn ich musste feststellen das wenn ich irgendwo runterfahr und denk bohr ich bin mindestenz auf 45 kmh ich grad mal die 30erreiche was mir andererseits ne menge "angst" genommen hat
                      und nach nem tag krusen so wie gestern ist nen muskelkarter auch viel mieser wenn man weis das man 30km gefahren ist..

                      einen tacho zu nehmen bei dem man den radumfang nicht "stufenlos" also ich mein ohne mindestumfang einstellen kann wuerd ich nicht empfehlen denn das ist mit sicherheit ungenau und man muss staendig umrechnen
                      www.surfits.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von tau
                        Ich kann mir vorstellen, daß die ziemlich schwierig zu eichen sind. Da kommts auf zehntel mm an.
                        So genau muß die Sache gar nicht sein.
                        Wenn die Größe des Wheels um 1mm abweicht, macht das auf den Umfang gesehen gerade mal Pi (3,141) mm.
                        Angenommen, man stellt 70mm ein und das Wheel hat aber 69mm Durchmesser und man fährt 50km/h damit, dann wären das bei 70mm Durchmesser eine Drehzahl von 3789 Umdrehungen pro Minute. Bei einem 69 mm Wheel sind es 3844 Umdrehungen pro Minute. Das ist eine Abweichung von 1,45%.
                        Also wird der Tacho 50,73km/h anzeigen, wenn er es kann.

                        Also absolut vernachlässigbar. Maul halten (kleiner Spaß ;))

                        Gruß, Matze
                        (Ich hoffe, ich hab mich nicht verrechnet, also keine Garantie)
                        ^^ Achtung, Inhalt nur für Freaks! ^^

                        1000 Schuß, dann ist Schluß

                        "man ist total locked in, wenn man in stance ist"

                        Kommentar


                        • #13
                          Es geht noch einfacher:
                          Durchmesser: 70mm -> Umfang:219,91mm
                          Durchmesser: 69mm -> Umfang:216,77mm

                          Abweichung: 100-(100/219,91*216,77) = 1,43% (Hier gibts weniger Rundungsfehler)
                          ^^ Achtung, Inhalt nur für Freaks! ^^

                          1000 Schuß, dann ist Schluß

                          "man ist total locked in, wenn man in stance ist"

                          Kommentar


                          • #14
                            @twaddler: scheinst an dem Maul halten smiley irgendwie gefallen gefunden zu haben ... hm?

                            und was zum thema: es ist zwar hin und wieder mal interessant zu wissen oder zu erfahren wie schnell man eigentlich rollt ... aber so primär ist das bei mir nicht ... ich brettl um des brettls willen ... da ist mir der gemessene speed piepegal ... der gefühlte speed macht doch den kick ... oder? aber nix für ungut, das zeigt das man überall am longboard was zum basteln und tüfteln findet ... dann sag mal einer das sei ein einseitiger sport (Maul halten) ;)
                            Zuletzt geändert von Wischmob; 19.10.2006, 08:58.
                            Es ist besser für das was man ißt gehasst, als für das, was man nicht ißt, geliebt zu werden!

                            Kommentar


                            • #15
                              :raeusper: Ich hab den Smiley heute zum ersten mal verwendet, also Maul halten.
                              (sorry, ich find den absolut geil und ist bei mir nicht sehr ernst gemeint aufs maul)

                              Zurück zum Thema:
                              Ich hab mir letztes Jahr so geschwind mal einen Tacho selber gebastelt:


                              Da kann man den Durchmesser der Rolle eingeben, die Geschwindigkeit, die Topgeschwindigkeit, die Drehzahl und die gefahrenen Meter vom beleuchteten Display ablesen. Leider ist der Tacho nie zum Einsatz gekommen (bis jetzt).

                              Rechts im Bild ist der kleine Magnet fürs Wheel und an den Kabeln hängt ein sogenannter Hall-Sensor. Den kann man sich auch an einen normalen Fahradtacho ranbauen, allerdings braucht er zwischen 3,8 Volt und 24 Volt Versorgungsspannung und zwei kleine Kondensatoren. Natürlich sollte man den Tacho, den man verwenden will, erst mal durchmessen. (Ausgangsspannungen an den Kabeln, wo kann man Masse oder + abgreifen, usw.)
                              Die Schaltzeit beträgt 1us, sollte also reichen.

                              Für alle Megabastler:
                              Der Sensor heißt TLE 4905 L und gibts bei Reichelt.de für 0,77€

                              Matze
                              Zuletzt geändert von mr. läng; 19.10.2006, 09:59.
                              ^^ Achtung, Inhalt nur für Freaks! ^^

                              1000 Schuß, dann ist Schluß

                              "man ist total locked in, wenn man in stance ist"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X