Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skateboardbau im Klassenzimmer?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Skateboardbau im Klassenzimmer?

    Hallo zusammen,

    bin gerade auf das Video Skateboard Deckbuilding in Schools - YouTube gestoßen und fände es gut das mal in der Klasse meines Sohnes anzuleihern, da dort eh 80% skaten. Zudem geht er auf ne Medienschule, wo die Kids gleich noch nen Film drüber machen und verschiedene Techniken der Gestaltung testen könnten.
    Nur leider hab ich nichts dergleichen gefunden, was es in D zu kaufen gäbe... Halt nur das Set von roarockit von den Amis.

    Hat hier evtl. jemand nen Plan ob es sowas in D gibt? Möchte halt den Zoll umgehen.

    nellsen
    STOLLENBRETT

  • #2
    AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

    rede doch mit einem boardbauer in deiner gegend, da gibts doch eine gute boardschmiede in deiner stadt, die sind sicher für eine co-operation zu haben ;-)
    GravitySportsAustria.org

    Kommentar


    • #3
      AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

      Mir fällt da auf Anhieb leider keine ein :(

      E: Höchstens Bastl aus Leipzig...hmm
      STOLLENBRETT

      Kommentar


      • #4
        AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

        achja leipzig , dresden sorry - diese "ostdeutschen" städte sind für uns schluchtis alle die gleichen :hoho:
        GravitySportsAustria.org

        Kommentar


        • #5
          AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

          roarockit funktioniert nur dadurch, dass einzelne furnierschichten verklebt werden. In CAN/USA kein Problem, da kost das Ahorn auch nix, hier müsstest du einzelne Furnierlagen nehmen, was wahrscheinlich ordentlich teuer ist, mit 4mm Multiplex kannst das ziemlich vergessen, da du relativ große Kräfte brauchst, um das zu verbiegen. Der Knochenleim ist verglichen mit Epox auch relativ harmlos, reicht auch wunderbar für das Furnier, obs für Multiplex genug ist kann ich nicht sagen. Erfahrungswerte mit Tüten, Handpumpen, Knochenleim und Birke Multi hab ich jedoch keine.

          Habe in Kanada auch Ryan Verkerk getroffen, wenn ich mich richtig erinnere, leitet er die Schule, ist ein...ziemlich interessanter Typ :)

          Kommentar


          • #6
            AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

            Ja, es ist mir bewusst das Furnier hierzulande in den benötigten Mengen sehr kostenintensiv ist. Deshalb fragte ich ja nach nem Kit.


            Werde morgen mal mit dem örtlichen Holzhändler sprechen. Mal sehen was er dazu so vorzubringen hat.
            STOLLENBRETT

            Kommentar


            • #7
              AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

              red mal mit den Händlern, da geht immer was,... je nach Absatzmenge

              Kommentar


              • #8
                AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

                ich habe neulich bei ner Abnahmemenge von ca 13 m² ungefähr nen Preis von 24 € m² gezahlt...

                Für sone Aktion ami-Ahorn kaufen halte ich für übertrieben verrückt ;-). Da sollte was anderes besser gehen.
                Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

                  Sooo...mal geschnackt. Furnier läuft! 13€ für'n Quadratmeter Esche Starkfurnier bei beliebiger Abnahmemenge...ist doch nen Anfang. Müssen nur noch die anderen Eltern mitmachen wegen Bakschisch und so. Techniklehrer ist der Idee gegenüber nicht abgeneigt.
                  STOLLENBRETT

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Skateboardbau im Klassenzimmer?

                    Guter Preis!
                    Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X