Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weihnachtsmission - Boardbau #1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weihnachtsmission - Boardbau #1

    Hallo Leute
    ich möchte mein erstes Board bauen
    :up:

    Mein Vorhaben
    :
    Ich möchte meiner Freundin als Weihnachtsgeschenk ein Board bauen !!!
    :danzen:

    Meine Vorstellungen:
    - Shape: Pintail
    -
    es sollte eigentlich ein allround-brett sein d.h.:
    - für den weg zur Uni/Stadt ("leicht"/mittel lang :p)
    - auch mal für längere "ausritte" zum pumpen, spaß haben etc..
    - ein bisschen flex sollte auch vorhanden sein.

    Angaben zur Person:
    - ca. 58 kg / 1,70 m groß

    Was bereits vorhanden ist:
    - Die Motivation/Vorfreude auf den Bau !!! :lol:
    - Erlesenes Grundwissen aus diesem Forum
    - Sperrholz 4mm Birke
    - Holzleim
    - Werkraum/Werkzeug

    Meine Frage(n):

    - Wie lang sollte das Pintail sein bei den Anforderungen/Angaben zur Person ?

    - Wie sollte der Aufbau sein,3x4mm Birke ist bestimmt zu schwer/zu wenig flex ?!
    - Am besten nur Materialien die ich im Baumarkt bekommen :)

    - Wie stark darf/sollte das camber/concave sein ?

    - Als Presse habe ich mir eine einfache Holzpresse vorgestellt


    PS: gelesen habe ich schon reichlich, aber nur wenig über Eigenbau für Frauendecks entdeckt...
    Zuletzt geändert von ertz; 24.11.2012, 13:40.

  • #2
    AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

    es gibt keine Frauendecks ...
    schau halt nach bauberichten mit decks fürs Kampfgewicht deiner ollen. hier im board springen auch nen paar jungs mit der grammatur rum, sollte sich also was finden lassen.

    meine ersten 2 boards waren zb auch für so nen gewicht ausgelegt, aber nu hab ich knapp 10kg mehr ;)
    botchjob.wordpress.com ...

    los, schaut euch auch meine anderen bastelprojekte an!

    Kommentar


    • #3
      AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

      Wie Botch sagt: Es gibt keine Frauendecks! Maximal an die Frau und ihre Maße angepasste Optik/Breite/Flex

      Statt Pintail lieber ein klassisches Surfbrettshape - da hat man an den entscheidenden Stellen mehr Standfläche!
      Astreines Beispiel sowie passendes Shape liefert Seegurke. Habe ich selbst mehrfach verwendet - sahne! http://longboardz.de/forum/f170/surf...tml#post186518

      3*4mm Birke passt als Start, Konkav ca 10mm.... Camber is is nur wichtig wenn das Deck enorm flext, fällt weg!
      Wheelbase gute 80cm und man hat bei 10mm Konkav immer noch einen guten, spaßigen Flex bei rund 60kg! Breite je nach Schuhgröße.. meine beste Freundin gurkt mit 36 (glaube ich..) sehr gerne auf 22cm Breite rum.

      Balkenpresse passt wunderbar
      Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

      Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

      In Flames We Trust \m/
      Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

      Kommentar


      • #4
        AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

        Vielen Dank für die Antworten :up: besonders die 2. hat mich weiter gebracht.

        Das shape von Seegurke finde ich Spitze !

        Für heute werd ich erstmal die Presse bauen und das Brett pressen.

        Würde jetzt den Aufbau so machen:
        Funier(evtl.)
        3x4mm Birke (Fasern alle zur langen Seite)
        Funier(evtl.)

        und dann unten und oben mit Bootslack versiegeln.

        Ist das eine gute idee oder sollte ich noch was zusätzlich/anders machen ???

        Bitte nur Sachen empfehlen die ich im Baumarkt bekomme

        Kommentar


        • #5
          AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

          Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
          Breite je nach Schuhgröße.. meine beste Freundin gurkt mit 36 (glaube ich..) sehr gerne auf 22cm Breite rum.
          das ist aus meiner Sicht auch ein sehr wichtiger Hinweis. Ich habe für meine Freundin schon zwei Bretter gebaut, weil sie mit den normalen gekauften nicht klar kam, wegen der Breite. Sie hat Schuhgröße 36/37 und ist mit 20-22 cm Breite sehr gut bedient.
          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

          Kommentar


          • #6
            AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

            Zitat von ertz Beitrag anzeigen
            Für heute werd ich erstmal die Presse bauen und das Brett pressen.

            Würde jetzt den Aufbau so machen:
            Funier(evtl.)
            3x4mm Birke (Fasern alle zur langen Seite)
            Funier(evtl.)

            und dann unten und oben mit Bootslack versiegeln.

            Ist das eine gute idee oder sollte ich noch was zusätzlich/anders machen ???

            Bitte nur Sachen empfehlen die ich im Baumarkt bekomme
            Datt is 'ne guade Idee!
            Falls du Furnier benutzt, musst du oben und unten eine in FOlie (Frischhaltefolie) gepackte 4mm Birkenplatte zusätzlich reinlegen, damit du flächigen Druck hast!
            Lack geht auch Teppen/Parkettlack.. ebenfalls Baumarkterhältlich. Wasserlacke sind fast geruchlos und trocknen schnell.
            Lacke auf Lösemittelbasis sind stinkig und trocknen je Schicht 24h - dafür wird das Holz sehr kräftig hervorgehoben, sieht aus, als wäre es nass! Zum Aufbringen einfach ganz feine, kleine Schaumstoff-Walzen benutzen.

            Den Leim falls vorhanden mit einem Zahnspachtel der Größe B1 aufbringen. Oder einen Eiskratzer etc zweckentfremden :D

            Für die Grafische gestaltung bietet sich an: Wasserbeize (kommt als Pulver, zB von Clou, in Tüten für 250ml Wasser)... billig, bringt die Maserung hervor, von edel-braun bis kunterbunt zu haben. Beispiel (Foto von mirom)


            Wheelwells sollten auch unbedingt rein! Tutorial hilft: http://longboardz.de/forum/vbglossar...owentry&id=168 (Lustigerweise genau das Shape von Seegurke.. :D)
            (Im Eigenbauwiki findest du auch Tipps zum sauberen Bohren der Löcher.. auch wichtig!)
            Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

            Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

            In Flames We Trust \m/
            Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

            Kommentar


            • #7
              AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

              Zitat von ertz Beitrag anzeigen

              Ist das eine gute idee oder sollte ich noch was zusätzlich/anders machen ???
              Ändere doch bitte die Schriftart deiner Beiträge.

              Kommentar


              • #8
                AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                Ich wollte für mich (85kg) das selbe Board bauen, ist es sinnvoll das Board mit folgenden Komponenten zu verstärken ?
                Oder gibt es andere Komponenten aus dem Baumarkt ?

                Glas Matte : http://www.nigrin.de/de/produkte/nac...webe0_5m%C2%B2
                + Polyester Harz : NIGRIN - Polyester-Harz 500g

                Der Aufbau :
                Lack
                Glasmatte+Polyester Harz
                3x4mm Birke Sperrkolz (mittlere Lage quer?)
                Glasmatte+Polyester Harz
                Lack

                Kommentar


                • #9
                  AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                  1. Dein Glaslink ist tot. Gewebe ist aber als Funktionsglas im normalfall weniger sinnvoll.

                  2. Eigenbau Leitfaden

                  3. Faserkunde

                  4. Laminieren

                  5. Linksammlung zum Eigenbau
                  Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                    @ mustusebrain

                    Mr ist klar das ich bestimmte fasern verwenden sollte die ich online beziehen kann,
                    würde sie aber gerne kurzfristig im Baumarkt besorgen deshalb habe ich auch nach alternativen gefragt,
                    wenn ich das oben genannte nicht verwenden sollte...

                    Deine copy+paste Linksammlung bringt mich also nicht weiter. sorry

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                      Vergiss das ganz schnell wieder ;)
                      A) Bekommst du für unsere Zwecke idR nur ungeeignete Fasern
                      B) Ist Polyestrharz ist von der Verarbeitungszeit her sehr mies, stinkt wie hölle und gast sehr ungesunde Styrole aus

                      Mustuse's Linksammlung beinhaltet unter Anderem den Hinweis zu Baumarktware und erwähnt andere Alternativem zum Direktkauf.
                      Aktuell schlecht per PN zu erreichen! Für Shapes und co, bitte eine Mail an: wolfsschmiede@gmail.com

                      Warum ich das alles baue? "[...]This and the other things [...]not because they are easy, but because they are hard!"

                      In Flames We Trust \m/
                      Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Betrauern tue nicht, vermissen tue nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                        Ich wollte das Thema mal wiederbeleben, habe jetzt eine Presse gebaut die in etwa so aussieht http://longboardz.de/forum/f170/how-...bau-12474.html

                        in der ich jetzt die 3x4mm birke presse

                        Jetzt möchte ich für mich das selbe deck bauen da ich aber unwesentlich schwerer bin (82 kg) wollte ich fragen wie der Aufbau seien könnte/müsste und ob die Presse bei dem Aufbau ausreicht.

                        Folgendes Material habe ich 2 Lagen a 4mm Birken Sperrh. und 2 Lagen 6,5mm Birke Multiplex.

                        Vorschlag von mir:

                        2 x 6,5 mm Birke Multiplex <- ist es mit der o.g. Presse überhaupt möglich diese Stärken zu pressen-konkav/bruchgefahr ? , reicht die Stärke zwecks Stabilität aus

                        alternativ
                        von oben nach unten
                        4mm Birke Sperrholz
                        4mm Birke Sperrholz
                        6,5mm Birke Multipl.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                          Also ich weiß nicht ob ich antworten sollte da ich auch erst meine presse fertig hab und noch nicht gepresst hab, aber mir wurde gesagt das 3*4mm Birke für 90-100 kg immer noch reichen.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                            reicht auch wenns nicht zu lang wird
                            aufs maul

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Weihnachtsmission - Boardbau #1

                              Also es wird 114 cm lang, problem ist das ich nur Birken Sperrh. 4mm für 2 Lagen und Birken Multiplex 6,5mm für 2 Lagen habe ://

                              Ist es möglich mit der Presse bei folgendem Aufbau Konkav von 1 cm reinzubringen ohne das mir das Multiplex bricht und ist dann noch ein wenig flex vorhanden.

                              4mm Birke Sperrholz
                              4mm Birke Sperrholz
                              6,5mm Birke Multipl.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X