Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Slalom/Citycruiser Erste Planung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Slalom/Citycruiser Erste Planung

    Hi Leute,
    ich habe mich jetzt dazu entschlossen meine handwerklichen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen und plane ein Slalom/Citycruiser Deck zu bauen.
    Da ich jedoch ein blutiger Anfänger im Longboardeigenbau bin, hoffe ich das ihr mir einige Tipps geben könnt und evtl auch meinen Aufbau verbessert :)

    Shapevorstellung : Td Momentum , Root gypsy

    Ich wiege ca 75 kg und möchte, dass das Board nicht bombensteif ist, aber an sich ziemlich wenig Flex hat.
    Wichtig ist mir auch, dass es leicht sein sollte, aber auch einige Zusammenstöße übersteht und nicht direkt anfängt zu splittern.

    Aufbau von oben nach unten :
    Bidiagonal Glasgewebe
    2mm Birke Flugzeugsperrholz
    6mm Pappel Sperrholz
    2mm Birke Flugzeugsperrholz
    Bidiagonal Glasgewebe
    evtl. UD Glasgewebe ?

    Kann ich wasserfesten Holzleim aus dem Baumarkt auch für das Glasgewebe benutzen oder sollte ich mir Epoxidharze kaufen?
    Da ich auch keine Vakuumpresse o.ä. besitze,muss ich mir noch eine Presse bauen für Concav und Kicktail. (würde mich freuen wenn mir einer einen Thread empfehlen kann)



  • #2
    AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

    Moin!

    Nein, Fasern lassen sich nicht mit Leim verarbeiten, dafür brauchst du auf jeden Fall Epoxi.

    Kicktail oder doch Racetail? Von wegen Slalom.

    Was die Abstimmung vom Flex betrifft spielt die Wheelbase ne riesen Rolle, an was für ne Zahl denkst du da?
    ferd tiga vogl :P

    Kommentar


    • #3
      AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

      Vorschlag:

      Bidiagonal Glasgelege 400 g/m²
      200 g/m² UD auf dem Kick
      2mm Birke Flugzeugsperrholz
      6mm Pappel Sperrholz
      2mm Birke Flugzeugsperrholz
      UD Glasgelege 200 g/m²

      Bidiagonal Glasgelege 400 g/m²

      Das Shape so aufbauen, dass du fürs slalomieren mit der gewünschten Wheelbase durch keile und Riser die Achse ins Kicktail setzt. Fürs Cruisen (und Kicktailnutzen) dann optional Bohrungen vorm Kicktail.

      Alternative Aufbauten:

      - obiger Faserverbund + 2x4mm Multiplex

      - Hybridaufbau Multiplex + Schaumkern + Fasern

      - Foamcore
      Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

      Kommentar


      • #4
        AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

        Ey Cruisen ... lässt sich das auf einem tiefen Drop Board mit fetten weichen Rollen(z.Bsp.)...Td Momentum , Root gypsy sind kleine Kampfdrohnen!
        Es gibt mitlerweile, Bayer & co. sei danKotz hoch flexible + in ganz erstaunlicher termischer Stabilität!
        Aber die Kosten was ;-) bis Du das Zeug da bezahlt hast + kannst Du viel zeit auf 3 der benannten Boards verbringen + dich selbst verwicklichen!
        Und unter uns Gebetsschwestern...wenn ich deine recherche Faulheit sehe glaube ich Du wirst sogar Schwierigkeiten haben eines der Boards online
        zu bestellen

        Kommentar


        • #5
          AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

          Zitat von Prikelpit Beitrag anzeigen
          lässt sich das auf einem tiefen Drop Board mit fetten weichen Rollen
          Toller Vorschlag für nen Slalom/Cruiser-Hybrid, pit.

          Zitat von Prikelpit Beitrag anzeigen
          recherche Faulheit
          Kerndicke ist okay. Faserbezeichnungen und -anordnung gehen auch halbwegs klar. Da hab ich schon schlimmeres gesehen.

          Ansonsten habe ich kein Wort deines Beitrags verstanden. Bist du aufer Ispo? ;)
          Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

          Kommentar


          • #6
            AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

            Dass mit dem Schaumkern hört sich richtig gut an! Mir steht aber nur eine Balkenpresse zur Verfügung ; trotzdem möglich? Müsste denn ja praktisch Birke/Foam/Faser aneinander kleben oder?
            Ist Styrodur eine brauchbare Alternative oder sollte ich Airex verwenden?
            Wenn es mit der Balkenpresse nicht geht, wäre Balsaholz besser als Pappel?

            Habe im Shape - Thread gesucht und bin auch fündig geworden "Red Rocket" von Werwolf.

            Länge sollte so 85cm sein, WB ca 45cm zum cruisen / 50cm für slalom

            Kommentar


            • #7
              AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

              Ein Foamie mit Balken-Presse
              + per Hand laminiert klingt
              1. spannend,
              2. aufwändig
              (gelernte Bootsbauer oder andere Leute mit echt viel Routine in der Verarbeitung von Harz und Fasern könnten das hin bekommen,
              doch als Einsteiger dürfte deine Chance das zu verkacken sehr nahe an den 100% liegen)
              3. sehr Sinn-frei.

              Balsa is auch nicht so die geniale Idee, das warum lässt sich hier im Forum mittels SuFu schnell finden.
              ferd tiga vogl :P

              Kommentar


              • #8
                AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

                Ich an deiner Stelle würde nicht den 100%-Foamcore nehmen, sondern den zweiten Vorschlag:
                - Hybridaufbau Multiplex + Schaumkern + Fasern

                Sowas lässt sich nämlich auch per Balkenpresse pressen.

                Sowas in der Art hab ich hier gemacht. Gänzlich anderes Shape, aber so in der Art könnte man das machen.

                Beispiel:
                Glas
                Dickfurnier 1,5mm Toplayer
                2x4mm Birke Multiplex mit Foam-Lungen (Airex ist das geilste, es gibt aber auch Alternativen)
                Glas

                Die Foamcorelungen könnte man bis kurz vor das Kick ziehen. Im Kick würd ich auf Vollholz setzen.
                Sie sind TeilnehmerIn an einem sozialen Experiment. Vielen Dank für ihre Kooperation.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

                  Slalom/Cruiser => Formel1/Crosser Schokoladen/Currywurst ;-)

                  Mit einem Slalombrett kann man nicht wirklich Spaß haben beim Cruisen!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

                    Zitat von Prikelpit Beitrag anzeigen
                    Slalom/Cruiser => Formel1/Crosser Schokoladen/Currywurst ;-)

                    Mit einem Slalombrett kann man nicht wirklich Spaß haben beim Cruisen!
                    Schokolade mit Pfeffer und Curry ist mega geil.

                    Es gibt auch Leute, die aus dem cruisen keine Disziplin machen (wer kann man längsten auf dem tiefsten Brett mit den dicksten Rollen durch die Gegend rollen) sondern einfach von A nach B kommen wollen. Und dafür ist ein kurzes Topmount-Deck mit Kicktail (bzw. Racetail), das man auch mal durch pumpen auf Geschwindigkeit bringen kann, durchaus geeignet. Nur weils kein DoubleDrop mit Indeesz (bzw. Poppys, hauptsache CNC!!) und Otang Kegels ist, kann man mit einem Skateboard tatsächlich Spaß haben. Machen viele Leute schon seit sehr langer Zeit.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

                      Zitat von MoKilmister Beitrag anzeigen

                      ....(wer kann man längsten auf dem tiefsten Brett mit den dicksten Rollen durch die Gegend rollen)....
                      ...Nur weils kein DoubleDrop mit Indeesz (bzw. Poppys, hauptsache CNC!!) und Otang Kegels ist....
                      Was ein Quatsch, Mo. Glaub nicht, dass es um so was geht.
                      Beim Rest geb ich dir Recht, cruisen kannste mit allem, Spaß haben auch. Mit was für nem Brett/Setup ist doch egal. Wenn er damit noch slalomieren will passt´s doch. Besser als einen Minicruiser bauen.

                      @ Thread-ersteller: Ich würde nochmal ne länger Wheelbase als 50 cm einplanen; 53 oder 54, Platz dafür ist auf den 85 cm die du planst
                      Zuletzt geändert von svan; 28.01.2014, 15:29.
                      Faudrey V3 VIII

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

                        ich hab kilklokotze gesperrt, sehe also nicht was es aus eitert.... und ich hatte die foren herpes schon gebeten nicht mehr auf mich zu reagieren!
                        @administratoren: Ich hab kein bock auf den zumal es auch tierisch langweilig ist einen kleinen winterlichen pöbeltreetz mit einem SynapsenError zu führen( siehe letzten winter)
                        Was kann ich dagegen tun ?

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

                          Pit bleib ruhig. Ignoriere ihn einfach wenn er dir so auf den sack geht.
                          Kick your own Ass!

                          www.facebook.com /1166Longboards

                          Kommentar


                          • #14
                            Slalom/Citycruiser Erste Planung

                            Ich Liebe slalom Bretter mit Slalom oder pump achsen ist doch toll. Kannst durch die stadt pumpen Oder ne garage abfahrt machen. Ich hab immer eins im auto. Mein liebling zur zeit ist ein Subsonic Killroy mit meinen Dont Trip Poppys. Super Geil

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Slalom/Citycruiser Erste Planung

                              Beim Killroy juckts mich ja auch in in den Fingern... werd mir aber auch erstmal wieder selbst was Bauen.

                              Um was zum Thread beizutragen:
                              geplanter Aufbau soweit

                              Biax
                              UD-Carbon übers Tail
                              2x 4 mm Buche
                              UD-Carbon
                              Biax

                              Shape in Richtung Holesome Sexbomb, ganz einfach weil ich´s ganz schick finde und auch für den Zweck passen dürfte; Abmessungen und Features dann auf Slalom modifiziert.
                              + 15° Kicktail; bin aber noch am Anfang der Planung und muss noch die Form basteln.
                              Faudrey V3 VIII

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X