Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

pfundskerl

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pfundskerl

    Moin, so bei mir ist es auch soweit, finger jucken will auch eins bauen. Es soll ein freerider werden. Zum sliden leichte bergabfahrten so 40/50 kmh möchte es mit w concarve haben und sehr steif evt auch dt achsmontage. Das ding ist , ich wiege so 100kg. Muss ich da mit biax und co arbeiten oder reicht auch 3x4 oder 2x6 birke? Sorry falls es schon oft gefragt wurde...aber blicke noch nicht ganz durchaus mit glasfaser und so
    Oldschool

  • #2
    AW: pfundskerl

    2x6mm hat, verglichen mit 3x4mm etliche Nachteile;

    Lässt sich schlechter in engere Radien pressen da dicker,
    dann mehr Verklebungen ab Werk vs. weniger Eigene (mit Concave)
    und weniger Fasern in Längs-Richtung,
    von daher eher wenig optimal.
    Daher im Zweifel zur Not lieber 4x4mm statt 2x6mm.

    Ob es reicht hängt stark von deiner Wheelbase ab,
    ev. Rohling pressen, die WB mit paar Bücher u.Ä. simulieren und Probe stehen,
    also vor sägen, bohren, Shape aufzeichnen usw.
    ferd tiga vogl :P

    Kommentar


    • #3
      AW: pfundskerl

      Hi,

      also 3x4mm mit 0,5cm Konkav reicht nicht für 106kg!
      Das war schon recht bedrohlich. Mehr Konkav und 4x4mm braust du da definitiv, wenn du ohne Glasfaser arbeiten möchtest.

      Gruß,
      CGN

      Kommentar


      • #4
        AW: pfundskerl

        Danke schon mal für die tollen anreize. Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, wenn ich mit glasfaser arbeite, presse ich erst das holz und danach trage ich die glasfaser auf ?
        Oldschool

        Kommentar


        • #5
          AW: pfundskerl

          Hi nochmal.
          Also ich habe vor nun ein deck wie das wolfshark zu machen, grobe richtung. Ich mache 4×4 und habe pappel und buche.ich habe gedacht v.o.n.u.
          4mm pappel
          4mm buche
          4mm buche
          4mm pappel
          Glasfaser

          Zusatzlich noch concarve. Soll recht steif werden bei 100kg, , gut so?
          Soll jetzt kein meisterwerk werden, so zum anfang halt
          Oldschool

          Kommentar


          • #6
            AW: pfundskerl

            Lege die Pappel in die Mitte und dann passts
            STOLLENBRETT

            Kommentar


            • #7
              AW: pfundskerl

              Wenn du ohnehin fasern verwendest kannst du auch bei 12mm kerndicke bleiben und sparst dementsprechend gewicht.

              440g/m^2 biaxial
              4mm birke
              4mm birke /pappel
              4mm birke
              300-400g/m^2 Unidirektional
              440g/m^2 biaxial

              du presst erst den holkern, wenn der rohling fertig ist laminierst du mit expoxidharz die fasern auf das brett, zuletzt eine schicht abreissgewebe auflaminieren welche nach dem härten entfernt wird und falten verhindert.

              alternativ alles auf einmal zwischen zwei mit folie bespannten platten pressen
              DELTA Δ BOARDS

              http://www.facebook.com/pages/Delta-Boards/497120580355884

              Kommentar

              Lädt...
              X