Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

    Ein Traum wird wahr :)
    Mein Patenkind (Mädchen) hat tatsächlich (von sich aus) gesagt, dass sie sich ein Skateboard wünsch. G E I E L :)

    Also die kleine wird genau an Weihnachten 6 Jahre alt. Wiegt 18kg und hat Schuhgröße 30 (also ca. 18cm).
    Edit: Sehe gerade im Topic, sie wird 6 nicht 5. Ich schlechter Onkel :D

    Mir stellen sich nun folgende Fragen:

    1) Welchen Deckaufbau?
    2x4mm Birke braucht man schon. Biax wäre auch nicht schlecht, aber mit 18 Kilo wird das schon recht stiff, oder?
    Mit 6mm Kern brauch man aber erst gar nicht anfangen...?

    2) Shape?
    Irgendwas gedroptes ist wohl vorteilhaft. Den Prozentual gesehen muss sie von der Körperhaltung ja viel tiefer beim pushen gehen.
    Aber ein Dropthrough mit "freiliegenden" Rollen... mhhh da tritt man schon leichter rein als bei einem Topmount.
    Was leicht gedropptes?
    Was meint ihr?
    Abmessungen denke ich mir so: Länge 70cm, Breite 20cm, 1 Kicktail

    3) Welche Achsen/Rollen?
    Da jetzt Geld zu investieren bringt es wohl nicht. Wer weiß wie lang das geht, da muss man imo keine 120€ fürs Setup ausgeben.
    Auf Ebay nach irgendeinem China Schrott suchen? Amok Trucks?
    Denke 125mm wären gut, oder?
    Wie verhalten sich Skateboard Achsen (TKP)? Bin ich noch nicht wirklich gefahren. Werden die mit entsprechenden Bushings auch schön lenkfreudig?

    Her mit euren Infos/Erfahrungen, Weihnachten ist nicht mehr weit und wegen anderen Projekten hab ich nicht viel Zeit zum experimentieren ;)

    Danke,
    Peter

  • #2
    AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

    SÄg doch einfach ein Streetdeck zurecht, das ist für die kleine dann ja ein Longboard^^
    In der Börse ist gerade sowas. Das kommt auch richtig tief runter.
    Wenns was mit Kicktail sein soll, kannst du theoretisch alles zwischen 70 und 85 cm nehmen, was für uns als Minicruiser durchgeht. Ich glaube wirklich flex bei 20kilo auf dem Brett wird schwierig.

    Ich finde Skateboardachsen gar nicht so verkehrt, vor allem weil sie tendenziell flacher aufbauen als RKP-achsen. Würde vielleicht nichts nehmen, wo ein Kingpin vorsteht, damit sie nicht einfach mal an nem Bordstein oder so hängenbleibt. Musst halt sehen, dass richtig weiche Bushings dirn sind, unter 70a würde ich behaupten.

    Wenn du bei ca. 130mm Hangerbreite bist würde ich ne schön weiche centersetrolle draufschrauben, auch nicht größer als 65mm damit das verhältnis stimmt.

    Kommentar


    • #3
      AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

      Wie's der Zufall so trifft, beschäftige ich mich in letzter Zeit auch wieder mit diesem Thema. Ich habe vor langer Zeit mal ein Kinderbrett gebaut. Vielleicht findest du da noch eine Anregung: http://forum.longboardz.de/showthrea...l=1#post301633

      1. Ich habe meins sicherheitshalber mit 8mm Kern + biax gebaut (1 x Birke, 1x Pappel). Das wird sicher sehr steiff. Ich habe aber keine Erfahrungen mit <8mm.

      2. Ich würde drop through empfehlen, wegen der tieferen Standhöhe. Mit 125er Achsen und Centerset Rollen passt das. Auf die Rollen treten kam bei meinem Versuchsobjekt bis jetzt noch nie vor.

      Ich würde vielleicht das Deck noch schmaler machen. So sind ihre Füsse kürzer als das Brett breit ist. Bei einem Erwachsenen ist das normalerweise ja auch umgekehrt.

      3. Kauf dir die billigsten TKP 125er Achsen, die du finden kannst und investier lieber in ein paar Riptide APS Cone Bushings 60a. Dann lenken die auch.
      www.facebook.com/RocketLongboards

      Kommentar


      • #4
        AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

        Hallo,

        achte darauf das es nicht zu breit wird. 125 oder 130 er Achsen, weise Kyros oder noch weicher. 2 mal 4mm Birke und Glas reichen allemal. Und verschenke auch 2m Seil dazu (zum ziehen).

        Gruß

        Kommentar


        • #5
          AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

          Ich hab das auch vor für meine Nichte zu Weihnachten zu bauen. Habe mich für 4mm Balsa als Kern und oben wie unten jeweils 2mm Ahornfurnier plus biax entschieden. Maße werden wahrscheinlich 86x19cm werden. Das Ganze dann als DT.. mal sehen .. hab noch keine Ahnung wie es dann mit dem Flex wird. Wiegt auch nur 20kg.
          Achsen sind 150erTKP...die liegen noch hier rum.
          STOLLENBRETT

          Kommentar


          • #6
            AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

            Hi,

            also ich habe für meine Tochter 7 Jahre und so um die 20 Kilo 4mm MPX, 2mm Flugzeugsperrholz und dann nochmal 4mm MPX verwendet. Einfach mit Ponal wasserfest und einer einfachen Balkenpresse.
            Als Shape ein "stadnard" drop through, damit das Brett schön tief kommt. Dazu 125er Randall und Fatty Hawgs. Würde aber jetzt eher 150er nehmen wegen möglichem Wheelbite.

            Gruß
            Adi

            Kommentar


            • #7
              AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

              Wow, schon mal vielen Dank für euer Feedback.
              Rollen hab ich schon geordert, von ebay, noname Penny Clones 59mm 78A Lila, 4stk 29€.
              Günstiger geht wohl kaum.

              Jetzt schwanke ich noch zwischen 125mm TKP Amok oder 150 RKP Amok.
              Günstigeres hab ich eigentlich nicht gefunden...

              Kommentar


              • #8
                AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                und hör auf den Dani. Riptides in 60a oder 65a wat weicheres findest sonst nicht und bringts echt.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                  Geh doch mal in nen Skateshop und frag da nach ner 150er TKP. Hier der ortsansässige Shop hat mir welche von nem Komplette abgeschraubt...
                  STOLLENBRETT

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                    Zitat von Dani Beitrag anzeigen
                    3. Kauf dir die billigsten TKP 125er Achsen, die du finden kannst und investier lieber in ein paar Riptide APS Cone Bushings 60a. Dann lenken die auch.
                    60a Cones Board und Streetseitig?

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                      Zitat von sidekick Beitrag anzeigen
                      60a Cones Board und Streetseitig?
                      Jep. Passt perfekt.
                      www.facebook.com/RocketLongboards

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                        Ich habe meiner Tochter letzte Ostern(da war sie noch 6) ein Brett gebaut. Maße habe ich ganz normale genommen,(sie wächst schließlich) also 23 cm Breit, ca. 1m lang, das ganze Dropthrough


                        Aufbau war:

                        1.5mm Kiefer-Furnier
                        320 Biax
                        2x4mm Birke
                        440 UD
                        320 Biax
                        1.5mm Kiefer-Furnier

                        Dazu hab ich das 9060 Setup drunter gemacht.

                        Erwähnen möchte ich, dass meine Tochter eher ängstlich ist, aber ihr Board liebt sie, wahrscheinlich weil sie auch, durch die Dimensionen, sicher drauf steht. Vor allem kann sie mit dem Teil aber auch noch die nächsten 20 Jahre fahren...

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                          Zitat von sidekick Beitrag anzeigen
                          60a Cones Board und Streetseitig?
                          Ich hab Barrels beidseitig genommen und das passt meiner Tochter sehr gut. Cones wären ihr glaube ich zu agil. Ist mal wieder alles eines Frage des Geschmacks

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                            Dann versuche ich das gute Mittelding mit einer Barrel/Cone Kombo, danke :)

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Longboard für Kind (5 Jahre), Aufbau, Größe, Shape, Achsen?

                              Hab etwas mental rumgesponnen :) Was haltet ihr von den Ideen?

                              1) Eine Pogo Brake integrieren? Nix neues, könnte aber für den Anfang ganz praktisch sein?

                              2) Ne Idee die mir gestern schon im Kopf rumgegeistert ist. Eine Lenkstange.
                              Ich stelle es mir folgendermaßen vor: Eine Aluschweißkonstruktion, eine Grundplatte die auf und mit der Baseplate verschraubt wird. An dieser Grundplatte ist eine Stange die nach oben ragt. Durch die gute alte Hebelwirkung kann man die Stange jetzt ganz easy nach links und rechts drücken und so eine Lenkbewegung in die Achse einleiten. Zudem könnte man sich etwas festhalten.

                              Evtl. versaut man damit den Longboardstyle und das Lernen, aber eigentlich soll das Teil ja nur Spaß machen und die Stange kann man jederzeit abschrauben.

                              Gute Idee? Gab es das schon? Es gibt so Roller die im Grunde so funktionieren, aber als Lobo Zubehör hab ich es noch nicht gesehen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X