Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erster Eigenbau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Erster Eigenbau

    Ich will dir ja nicht zu nahe treten derbobo, aber alle Fragen die du hier bisher gestellt hast außer evtl. die zum Shape wurden hier im Forum schon mehrfach durchgekaut. Wenn du den oben erwähnten Eigenbauleitfaden und einige Bauberichte gelesen hättest und die Forensuche benutzt hättest wären nahezu alle deine Fragen durch etwas Eigeninitiative beantwortet worden. Für spezifischere Fragestellungen hättest du dann ja immernoch einen eigenen Thread aufmachen können z.B. Ich möchte einen steifen Freerider mit dem und dem Aufbau machen ist das Shape geeignet?
    Der User Sidekick hat außerdem einen echt guten Youtube Kanal wo Boardbau richtig toll erklärt ist und man sich viel Wissen aneignen kann.

    Das soll von meiner Seite wirklich kein Angriff sein, aber wenn ich wirklich Interesse an etwas habe suche ich mir zuerst alle Informationen die es schon gibt und Frage dann nach wenn etwas unschlüssig ist gerne auch in bereits bestehenden Beiträgen

    MFG

    Kommentar


    • #17
      AW: Erster Eigenbau

      Kommt drauf an - gibt es mehrere Methoden

      1) auf A3 Papier drucken und einlaminieren - so über das "Funktions"glas und dann noch ein Finishgewebe als Schutz drüber.
      2) Auf ein Fließ drucken (lassen) und dann einlaminieren
      3) Acryltransfer oder ähnliches verwenden

      letzteres war gerade wieder im Forum aktuell -> man findet hier zu Version 1 und 3 sehr viele Hinweise - SuFu

      Kommentar


      • #18
        AW: Erster Eigenbau

        Zitat von Ickedawieder Beitrag anzeigen
        Kommt drauf an - gibt es mehrere Methoden

        1) auf A3 Papier drucken und einlaminieren - so über das "Funktions"glas und dann noch ein Finishgewebe als Schutz drüber.
        2) Auf ein Fließ drucken (lassen) und dann einlaminieren
        3) Acryltransfer oder ähnliches verwenden

        letzteres war gerade wieder im Forum aktuell -> man findet hier zu Version 1 und 3 sehr viele Hinweise - SuFu
        Für Punkt 2 wäre der richtige Ansprechpartner Freaks of Fashion (Google). Sieht gut aus, ist aber nicht die preiswerteste Lösung. Einfarbig mit scharfen Kanten geht noch: im Copyshop Autofolie cuttern lassen, aufkleben, lackieren, abziehen. Kostenpunkt ca. 20 EUR für 100 x 60 cm. Theoretisch kann man auch nach der Trockung präzise ne zweite Schablone aufkleben und da dann eine weitere Farbe lackieren (ebenso lassen sich dann auch weitere Farbkanäle realisieren). Schwierig ist allerdings das Ausrichten eines solch großen Aufklebers an der ersten Lackierung/ Farbe.

        Kommentar


        • #19
          AW: Erster Eigenbau

          Zitat von derbobo Beitrag anzeigen
          kein Pappel, weil das Holz echt leicht bricht.
          Danke für die neuen Erkenntnisse. Jetzt muss ich bei meinen 105 Kg doch mal aufpassen, dass meine Bretter mit Pappel Innenlage nicht vielleicht doch brechen. Man lernt nie aus

          Kommentar


          • #20
            AW: Erster Eigenbau

            Gewicht + Pappel hat mein Lieblingsdeck gekillt, siehe hier:
            http://forum.longboardz.de/showthrea...l=1#post368670
            Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

            Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

            Kommentar


            • #21
              AW: Erster Eigenbau

              OK, ich geb auf, das ist ein Beweis

              Kommentar


              • #22
                AW: Erster Eigenbau

                ...und mich machst du dumm an, weil ich ihm von Pappel abgeraten haben :/

                Kommentar


                • #23
                  AW: Erster Eigenbau

                  Dich meinte ich nicht mit meinem Rückzieher. Hier sind trotzdem schon unzählige Boards mit Pappel gebaut worden. Wahrscheinlich gab es auch schon unzählige Boardbrüche mit reiner Birke. Wenn Du mit Fasern arbeitest, bin ich immer noch der Meinung, dass Pappel völlig ok ist. Wenn das Ausgangsmaterial scheiße ist, kann es halt brechen. Aber ich erkenne an, dass Du hier die absolute Eigenbaukoryphäe im Forum bist.

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Erster Eigenbau

                    Wohlgemerkt mit seinem dritten Account hier *wegduck*
                    SektorF skating

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Erster Eigenbau



                      Endlich mal wieder Stimmung hier!

                      Zum Thema: dass weicheres Pappelholz leichter bricht, ist nachvollziehbar- mir ist es noch nicht passiert. Problematisch wirds denk ich eh nur, wenn große Torsionskräfte wirken- denk das wird in dem vorne offenen DropThrough durchaus der Fall gewesen sein- dann bricht schon mal ne Schicht. Fullshape, Topmount sollte kein Problem sein (nur vom Prinzip her- ja hab´s gesehn, dass es ein DT Brett werden soll)

                      Denke also das kann man durchaus machen, ich nehms gerne. Für den Eigenbedarf und wenn man gerne baut ist es ja eh wurscht, dann lernt man draus und baut ein neues.

                      Hier sind trotzdem schon unzählige Boards mit Pappel gebaut worden. Wahrscheinlich gab es auch schon unzählige Boardbrüche mit reiner Birke. Wenn Du mit Fasern arbeitest, bin ich immer noch der Meinung, dass Pappel völlig ok ist. Wenn das Ausgangsmaterial scheiße ist, kann es halt brechen
                      Jup!

                      Wird außerdem auch kommerziell verbaut- 9.81 (oder, Stalker- Zahlen kann ich mir nie merken)- Bretter voll aus Pappel- gut, das Holz dürfte qualitativ weit über dem liegen, was man so im Baumarkt bekommt.

                      Andere Namhafte Hersteller verbauen zentral ne Lage Kork- und mir ist zu Ohren gekommen, dass das ein oder andere dieser Bretter sich in ne Hängematte verwandelt hat....
                      Zuletzt geändert von svan; 19.02.2015, 10:05.
                      Faudrey V3 VIII

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Erster Eigenbau

                        Ich feier euch! Danke für die Kurzweil! :-)
                        STOLLENBRETT

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X