Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Longboard zum Cruisen und Carven

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Longboard zum Cruisen und Carven

    Hallo zusammen,
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Longboard zum Cruisen und Carven.
    Irgendwie hat es mir das Landyacht Drop Cave 36 angetan, aber ich mache mir ein bisschen
    Sorge wegen der Größe des Boards (ca. 92 cm).
    Außerdem habe ich leider nix darüber gefunden bis wieviel Kg man das Board fahren sollte.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Board gesammelt oder hat genauere Angaben zum Gewicht ?
    Oder hat jemand vielleicht ein anderes Board als Alternative, welches er empfehlen kann?
    Zu meiner Person: Ich bin 1,90 m Groß, wiege 90 kg und habe Schuhgröße 45.
    Würde mich über eure Antworten sehr freuen.

  • #2
    AW: Neues Longboard zum Cruisen und Carven

    Das Drop Carve gibt's aktuell in der 37" und 40" Version. Für deine Größe würde ich eher zum 40er raten. Über die Stabilität musst du dir keine Gedanken machen, es bricht nicht und wird bei normaler Beanspruchung auch nicht aufsetzen. Du solltest nur vorher mal ausprobieren, ob der Flex für dich und deine Einsatzzwecke angenehm ist. Da mag jeder was anderes. Bei 90kg könnte es eventuell schon recht weich sein.

    PS: Das TD Artist als DropThrough könntest du dir mal angucken. Flext nicht so dolle, steht sich gut und ist angenehm zum cruisen.
    Zuletzt geändert von Johnsen; 01.05.2015, 09:09.

    Kommentar


    • #3
      AW: Neues Longboard zum Cruisen und Carven

      Ich darf das Drop Carve 37'' seit ca. einem Monat mein Eigen nennen. Bei 1,78m Körpergröße und aktuell 78kg ist es eher hart, als auch nur irgendwas anderes. Von Flex ist somit kaum zu sprechen, was mir jedoch in meinem Einsatzgebiet (eine Mischung aus Stadtcruisen und Freestylen) nur zu Gute kommt. Bei deiner Größe würde ich mich jedoch auf das 40'' Drop Carve versteifen, da dir "der kleine Bruder" wohl eher nicht zusagen wird. Im großen und ganzen kannst du dich dann auf ein sehr schön verarbeitetes Board freuen. Ich habe hier im Forum mal den Spruch "einmal Landyachtz, immer Landyachtz" und kann diesen nunmehr nurnoch bestätigen.

      Kommentar


      • #4
        AW: Neues Longboard zum Cruisen und Carven

        Danke Johnson und Molti für eure hilfreichen antworten.
        Ich werd mir dann mal eher das 40er angucken.
        Das TD Artist werd ich auch mal auf meiner Liste zum ausprobieren setzen.
        Ja das 36 würde ich nämlich gebraucht, für einen Top Preis aus meiner Sicht bekommen.
        Aber was bringt es mir wenn ich dann hinterher kein Spass daran habe.
        Bin auch gerne für weitere Vorschläge / Empfehlungen an Boards offen und dankbar.
        Der Preis spielt da auch erstmal keine Rolle, Hauptsache ich hab hinterher lange Spass daran

        Kommentar

        Lädt...
        X