Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wahl zwischen 2 Boards

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wahl zwischen 2 Boards

    Hallo Leute,

    ich hab mir 2 Boards geholt und ein wenig getestet - will die aber nicht groß auf der Straße testen, da ich eines zurückschicken will.
    Zur Auswahl stehen ein Ninetysixty Boobam 100 und das
    Jucker Hawaii new Hoku

    Ich steh zum ersten mal auf den Dingern, deswegen kann ich des nicht so recht bewerten :D
    Zum einen find ich das Boobam etwas "einfacher" zu fahren, rollt weiter mit gleicher kraft und ist flexibler was die Neigung beim Lenken angeht.
    Das New Hoku wiederum hat die größere Kicks um bei steigendem Fertigkeiten enger Kurven zu nehmen. Das fehlt doch irgendwie total beim Booman

    Ich will das Board nur zum Cruisen in der Stadt und im Park ....

    Was könnt ihr empfehlen? Bin echt überfragt :D


    VG

  • #2
    AW: Wahl zwischen 2 Boards

    Die Forensuche wird deine Frage beantworten.

    Kommentar


    • #3
      AW: Wahl zwischen 2 Boards

      ich lese schon seit Tagen hier mit aber über das new Hoku gibts nicht viel zu lesen hier leider :/

      Kommentar


      • #4
        AW: Wahl zwischen 2 Boards

        Davon mal ab, dass du das auch in nem bestehen Thread wie z.b. dem Anfänger fragen Thread hättest posten können (und nicht hier im Eigenbau) hat die Forensuche (dauert 5s) folgendes ausgespuckt:

        http://forum.longboardz.de/showthrea...light=New+Hoku
        http://forum.longboardz.de/showthrea...ghlight=Boobam

        oder ums kurz zu machen: zum gefühlt 1000. mal - nimm das Boobam

        Kommentar


        • #5
          AW: Wahl zwischen 2 Boards

          mal so halb on topic: hat mal einer die aktuellen jucker trucks unter den füßen gehabt? jetzt wo sie nicht mehr diese beschissenen gapp trucks verwenden könnten die bretter ja tatsächlich mal zur alternative genügen (machen wir uns nix vor - das boobam wird einfach von jahr zu jahr hässlicher, und das ist ja durchaus auch ein faktor für viele)

          Kommentar


          • #6
            AW: Wahl zwischen 2 Boards

            Die sehen aus wie Paris Nachbauten, aber die Bushings in 95a? Hmmm...

            Kommentar


            • #7
              AW: Wahl zwischen 2 Boards

              die sehen halt aus wie durchaus brauchbare parisnachbauten - deswegen frage ich ;)
              Man muss es ja auch mal honorieren, wenn ein hersteller auf die belange und kritik seiner kunden reagiert.

              Kommentar


              • #8
                AW: Wahl zwischen 2 Boards

                Ich meine dass Area (die Kaufhausboards) die gleiche Achse verbaut. Kann aber auch nichts zur Qualität sagen. Die sehen zumindest augenscheinlich ganz in Ordnung aus.
                Zuletzt geändert von Johnsen; 12.06.2015, 13:42.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Wahl zwischen 2 Boards

                  Mein Sohn hat sich das New Hoku gekauft nachdem er einige Boards probegefahren hatte - allerdings war kein BooBam dabei, so dass er/ich hier keinen direkten Vergleich geben kann. Er kommt aber sehr gut damit zurecht. Papa musste natürlich auch mal probefahren ;-) und tatsächlich ist das Teil nicht schlecht (allerdings habe ich auch keine großen Vergleich zu anderen Boards). Ich würd's jetzt für mich nicht kaufen (ich stehe auf Topmount und ein wenig mehr Flex) aber als Einstiegsboard sicher nicht schlecht. Zu den Achsen kann ich leider nix sagen, funktionieren und halten bis jetzt ohne zu lächeln. Setup ist auch so ausgelegt, dass nix bitet. Und auch wenn auf den Bushings 95a drauf steht, sind die viiiieeeeel weicher, ich würde vielleicht mal so auf 83/85 tippen.
                  Zuletzt geändert von reSponse; 05.07.2015, 11:07. Grund: Typos gefixed

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Wahl zwischen 2 Boards

                    Kleiner Tipp, kauf dir doch bei Jucker das Brett(gibt's auch Board-Only) und von 9060 das Set-up! Zusammenschrauben ist ja kein Problem.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Wahl zwischen 2 Boards

                      @Thoricha: Hast du die neuen Achsen schon testen können? Bei den ollen Bear-Fake-Dingern kann ich deine Aussage aber nachvollziehen..:)
                      STOLLENBRETT

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Wahl zwischen 2 Boards

                        Nee, leider nicht. Bin auch sehr gespannt wie die taugen. Die alten Gap-Achsen waren vom Lenkverhalten, dank der Bushings, nicht der Brüller. Bei meinen Kids hab ich die eingebaut, weil zu der zeit die 9060s ausverkauft waren. Für die Kinder bei den ersten Gehversuchen auf den Brettern, war das gar nicht mal so schlecht, dass die etwas träge waren.
                        Vielleicht hat Apotheosi ja noch ein Brett mit altem Setup. Schau mal ob du noch Gap-Achsen beim New-Hoku drunter hast!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Wahl zwischen 2 Boards

                          Meinst du die stock bushings der Gapp Achsen bzg des Lenkverhaltens

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Wahl zwischen 2 Boards

                            Die Bushing-Form hat die Achse sehr träge gemacht. Wie gesagt, bei totalen Einsteigern ist das gar nicht mal so schlecht, da sie dadurch am Anfang gut auf Spur gehalten werden. Wenn man mal die Bushings austauscht sind die Achsen auch ganz OK. Ich hab so ein Setup noch unter einem meiner Boards drunter. Trotzdem würde ich immer das 9060 Setup bevorzugen, da ich von dessen Qualität sehr überzeugt bin. Das brauch sich auch nicht vor Marken wie Randall oder Paris verstecken.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Wahl zwischen 2 Boards

                              Bin vor kurzem das Kickpin gefahren. Die 9060 Achsen haben mit den Stock Bushings ein sehr agiles und unruhiges Lenkverhalten.
                              Hat mir vom Lenkverhalten nicht ganz so gefallen. Aber bin sie nicht mit anderen Bushings gefahren. War nur der erste Eindruck.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X