Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Longboard bemalen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Longboard bemalen

    Guten Abend,

    Ich habe diese Woche mein erstes Board aus Mahagoni Funier gepresst.
    das sieht auch bis jetzt alles ganz gut aus. :)
    Nu möchte ich die Unterseite bemalen, weiß aber nicht genau wie ich da am besten vor gehe.
    ich habe viel von Acrylfarbe gelesen und dachte mir das mache ich.
    ich wollte jetzt mein Board damit anmalen und dann das Board mit epoxy versiegeln.
    Klappt das?
    Oder gibt es bessere Arten sein Board anzumalen und zu versiegeln?

    Mit freundlichen Grüßen
    Boardbauer

  • #2
    AW: Longboard bemalen

    Epoxi über Lack hält nicht. Dann nimm lieber Klarlack oder Bootslack.
    Kaffee, Junge. Der schmeckt richtig.

    Die Antwort ist immer Bustin Sportster.

    Kommentar


    • #3
      AW: Longboard bemalen

      Aber acrylfarbe ist auch kein Lack oder? 🤔

      Kommentar


      • #4
        AW: Longboard bemalen

        Du kannst auch eingefärbtes Harz verwenden...



        Gesendet von iPhone mit Tapatalk

        Kommentar


        • #5
          Gelöscht.
          Angehängte Dateien
          Zuletzt geändert von Animal; 25.10.2019, 11:05.

          Kommentar


          • #6
            Und auch hier: sorry für den Doppelpost :( Irgendwie zeigt er mir andauernd Fehler an...

            Kommentar


            • #7
              Auf allem was man so als "Lack" bezeichnen könnte, wird Epoxidharz nicht halten. Bildet die Oberfläche eine "glänzende" oder "spiegel ähnliche" Schicht wirkt sich das ganze trennend auf das Harz aus. Im Prinzip müsstest du eine Farbe benutzen, die am Ende offen porig bleibt. Was du machen kannst, ist ein Design drucken lassen (Copyshop oder dergleichen) und das ganze dann mit einer dünnen Schicht Finishgewebe auflaminieren (Bevorzugt im Vakuum).

              Kommentar

              Lädt...
              X