Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Evo homemade...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Zitat von prometheus Beitrag anzeigen
    also...nu mal im ernst....erstens mal werde ich mich nich mit dir wegen so kleiner spitzfindigkeiten battlen...zweitens mal hab ich da nix verwechselt weil ich mit überhaupt keinem inneren hebelarm gerechnet hab, ich habs so gerechnet wie ichs gelernt hab, mit sandwichtheorie und gut is...
    und drittens mal wird das projekt grade eh frischzellen kuriert...insofern...schwamm drüber...
    alles easy, ich wollt echt nur den frust vermeiden, der bei 6-8mm starken downhillboards schonmal aufkommen kann...

    bin gespannt auf die frischzelle, werd aber nix mehr dazu schreiben, will dich ja nicht nerven.
    OLSON & HEKMATI
    asphaltinstrumente

    Kommentar


    • #47
      dann darfst du mir zur liebe weiterschreiben bitzitiztzi... by the way: was is das eigentlich für ein komischer name?!??
      neee der prometheus aka noobie is doch cniht böse... du hattest ja sogar fast recht :P

      also auf bald, wir berichten neuigkeiten!

      plas
      Carbon twenty-one
      Cause stile matters

      Kommentar


      • #48
        [QUOTE=prometheus;21768

        zu dem thema...die styrodurplatten....hast du die in teile geschnitten und dann senkrecht oder waagerecht zusammengeklebt?![/QUOTE]

        hab die platten waagerecht geklebt und die stellen wo ich mit dem draht durchmußte ausgespart.
        für das concave hab ich vom oberen formteil eine gerade schräge abgeschnitten und entsprechend der zu erwartenden boardstärke, versezt auf die untere form aufgeklebt.

        Kommentar


        • #49
          ja so habsch das jetz auch gemacht...aber...hast du einfach nur den block in zwei teile geschnitten, oder hast du den oberen nochmal nachgeschnitten...weil sind ja andere radien und so...das mit der schrägen werde ich auch so machen...denke ich
          I'M Back BITCHES!!!...

          Kommentar


          • #50
            ich hab sozusagen das board in orginalstärke aus dem block herausoperiert :)

            also oben anderer radius als unten ,sonst bekommst du kein gleichmässigen pressdruck

            Kommentar


            • #51
              ja genau das habe ich gemeint...alles klar...bilder versprochen;)
              I'M Back BITCHES!!!...

              Kommentar


              • #52
                eure rechnungs theorien mit hebelarm und sandwich begreif ich nicht...
                könnte mir das mal jemand erklären sozusagen " deckbautheorie für anfänger"???:engel:

                Kommentar


                • #53
                  da hat sich der btitz schonmal ordentlich drüber ausgelassen:
                  http://longboardz.de/cms/forum/showt...referrerid=283

                  Kommentar


                  • #54
                    das hab ich schon gesehen und aufmerksam durchgelesen, aber ich begreifs nicht ganz...:wallbash:

                    Kommentar


                    • #55
                      also....das was btizt macht is schonmal sehr gut, außerdem hab ich jetz auch endlich verstanden was er mit der halben statischen höhe meinte;)

                      die sandwich theorie berechnet quasi alles was er unter dem begriff erfahrung zusammenfasst....in der normalen balkentheorie berücksichtigt man die sog. trägheitsmoment, der profile, das heisst so sachen wie "warum is ein T-Träger so stabil"....das prinzip....

                      und in der sandwichtheorie verkompliziert sich das ganze weil man nicht mehr einen homogenen werkstoff hat sondern verschiedene lagen verschiedener profile und verschiedener werkstoffe...das liefert einem ein paar ziemlich hässliche differentialgleichungen die man dann entweder näherungsweise oder numerisch lösen kann...

                      einfach mal bei wiki oder google suchen, gibs paar ganz gute erklärungen was das genau is und evtl auch wie das ganze funzt...
                      wenn ich zeit habe werde ich das ähnlich dem strahlenden vorbild vom btizt*thumbs up* mal verständlich für jedermann zusammenfassen

                      @hunne: presse is gebaut, werde sie aber auf jedenfall noch mit GFK verstärken...aber was für holz hast du genommen, vor allem wie dick, unseres hat sich ends verbogen beim anziehen der bolzen...
                      mit was hast du das Styro geschnitten, klar wie wir mit Heissdraht, aber bei mir schmilzt der trotz enormer heizleistung nich schnell genug durch das styro sondern zieht sich in so nem bogen hinterher und das verfälscht voll die form...
                      I'M Back BITCHES!!!...

                      Kommentar


                      • #56
                        Zitat von prometheus Beitrag anzeigen
                        @hunne: presse is gebaut, werde sie aber auf jedenfall noch mit GFK verstärken...aber was für holz hast du genommen, vor allem wie dick, unseres hat sich ends verbogen beim anziehen der bolzen...
                        mit was hast du das Styro geschnitten, klar wie wir mit Heissdraht, aber bei mir schmilzt der trotz enormer heizleistung nich schnell genug durch das styro sondern zieht sich in so nem bogen hinterher und das verfälscht voll die form...
                        ich hab 3cm starke osb-platten (grobspanplatten) verwendet.
                        mitlerweile hab ich sie nochmal verstäkt mit querliegenden 18mm sperholzstreifen im gewindestangenbereich(die löcher begannen auszufransen).
                        die gewindestangen dann wechselseitig anziehen, sodass sich eben nichts mehr verbiegt.
                        kurze abstände der gewindestangen zur styroform(<1cm),veringern den hebelarm und damit die durchbiegung.


                        beim styro ist geduld gefragt.
                        die richtige spannung und heizleistung zu finden ohne das der draht reißt.
                        evtl. mal mit verschiedenen drahtstärken experimentieren.
                        ein gewisses maß an durchhängen des drahtes wirst du nicht vehindern können.
                        an den schwierigen stellen dann besonders langsam arbeiten,mit einem sehr sehr ruhigen händchen.

                        Kommentar


                        • #57
                          wie schauts jetz aus? gibts schon bilder vom brett???

                          Kommentar


                          • #58
                            nop...mir is leider das harz ausgegangen und da ich das bei uns aus dem Institut beziehe ( für kostenfrei versteht sich, es lebe das große "B" ^^ ) werde ich denk ich erst ende der woche neues bekommen...
                            aber die ersten 5 schichten birkenfurnier sind verklebt und es gedeiht sich bisher alles recht gut an...:)
                            I'M Back BITCHES!!!...

                            Kommentar


                            • #59
                              hmm mist hab die fortsetzung gefunden
                              kann man irgendwie seine eigenen beiträge löschen??

                              ALT:

                              wie jez hier ist die geschichte vorbei???
                              verdammt ich hab mir das grad durchgelesen mit dem "battle" und so und wollt mir die spannung nicht nehmen zu kucken was passiert ist und dann sowas grrr

                              btitz doch recht gehabt?? ;)
                              Zuletzt geändert von Ju1i; 04.12.2007, 16:17.
                              www.surfits.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X