Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dritter Versuch - Slalomboard

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dave124
    antwortet
    slalomboard baun

    Hi habe vor auch mein eigenes slalomboard zu bauen und wollte daher fragen, ob dier die glasfaser auch als stabilisierung dient.?


    und mit was hast dus geleimt?

    Auch mit araldit? epoxid kleber?


    Gruss dave

    Einen Kommentar schreiben:


  • jol
    antwortet
    ja stimmt danke ... das mit den keilen hab ich irgendwie falsch im kopf gehabt... da hätt ich mich ja schön gewundert wenn das board dann so trräge gewesen wär

    Einen Kommentar schreiben:


  • Greg
    antwortet
    das erinnert mich grade an meine mit 11° wenidig gekeilte Randale...die ging ab...*g*

    Einen Kommentar schreiben:


  • wefunk
    antwortet
    ich würde den keil der vorderachse umdrehen.
    soll ja lenken, wg. slalom und so.
    (die g-truck ist ja eh nicht soo wendig und mit dem fetten keil-ende nach vorne entschärfst du sie ja noch weiter.)

    egal ob vorne oder hinten:
    flaches ende nach aussen = wendig
    dickes ende nach aussen = träge

    Einen Kommentar schreiben:


  • jol
    antwortet
    danke
    nee das gewebe hab ich bei ATU gekauft

    Einen Kommentar schreiben:


  • Riot-Sebo
    antwortet
    sehr cool... griptape design gefällt mir sehr gut =) hast du das glasfaser gewebe im inet bestellt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • jol
    antwortet
    ^^ ... ja hast Recht... die Schrauben sind wirklich viel zu lang...

    die werd ich bei Gelegenheit mal kürzen

    Einen Kommentar schreiben:


  • JointStrike
    antwortet
    was ich verbessern würde? passenden schrauben!!! so sieht alles sehr solide aus, aber die schrauben gehen gar nicht :kopfschuettel: ......

    wirklich schönes brett.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jol
    hat ein Thema erstellt Dritter Versuch - Slalomboard.

    Dritter Versuch - Slalomboard

    Hi,

    nachdem meine ersten beiden Versuche nach kurzer Zeit zu Bruch gingen, habe ich jetzt einen Dritten gewagt.
    Dabei rausgekommen ist ein 71,5cm langes, 16,5cm breites und 1,2cm dickes Slalomboard aus zwei Lagen Birke-Multiplex mit 2cm Vorspann und einem genau so großen Flex:





    Die Grafik auf der Unterseite hab ich mit nem Tintenstrahldrucker ausgedruckt und einfach mit einer Lage Glasfaser überlaminiert.

    Getestet hab ich das Board noch nicht (sch*** Regen :motz: ) aber ich denke, dass es sich ganz gut fahren dürfte und hoffe vor allem, dass es etwas länger hält, als seine Vorgänger.

    ... Ich kanns kaum erwarten zu fahren :D ...

    Was haltet ihr von dem Board? Was würdet ihr anders/besser machen?


    Gruß Jonas
Lädt...
X