Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wheelwells ausfeilen...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wheelwells ausfeilen...

    Moin an alle...

    Würd heut gern, wie Ihr alle sicherlich, draussen fahren aber der Fuß lässt es noch nicht zu! Heißt, es wird weiter gebastelt. Eine gute Überleitung zur Frage... :D

    Wie feile ich am besten Wheelwells aus? Ich würde die Breite der Rolle messen und n Halbkreis mit m Zirkel ziehen... Gibt es sonst noch was zu beachten? Und welches Werkzeug würdet Ihr empfehlen...

    Über eine kleine Erklärung, evtl. mit Bildern, würd ich mich sehr freuen.
    Schööööööööööööööööönen Sonntag noch

  • #2
    ähhh Wheelwells ????
    just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

    Kommentar


    • #3
      Also ich mache meine Achsen immer ganz lose und drücke auf jeder Seite das wheel gegen das board und zeichen einmal um die rolle rum. danach nehm ich mir einfach nen glas umwickel das mit schmirgelpapier und forme dann die Aussparungen. :reib:

      Kommentar


      • #4
        :red: ähmmm.. joooooor... was n fränky?

        danke tim... so werd ich s auch machen... bis auf den teil ab dem glas? wie jetzt?

        Kommentar


        • #5
          Na du nimmst dir ein normales Glas zum Trinken machst da Schleifpapier drum und schleifst damit. :D
          Nette Idee, hätte dir sonst zu einer halb runden Raspel geraten, dann immer vom Brett weg ziehen.

          Kommentar


          • #6
            Ja einfach nen Glas nehmen, das in etwa nen durchmesser von 7-8 cm hat, schmirgelpapier rumlegen und schräg und immer auf der gleichen stelle hin und her raspeln. durch die runde Form kriegt man schöne gleichmäßige wheelwells ;)

            Kommentar


            • #7
              @wiadgony

              na ik wuste nisch wat dit is!!!
              just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

              Kommentar


              • #8
                ich schau auch einfach wo die rolle mit gewünschter achse auf dem deck ankommt, zeichne mit bleistift vor und geh dann mit der flex ran...

                Kommentar


                • #9
                  mit ner flex? hmmm, geht auf jeden fall schneller
                  :headbanger: DANN MA RAN! bilder folgen im "cut another snowboard" post...

                  Kommentar


                  • #10
                    Lieber nicht flexen ! hast doch zeit mach in ruhe schnell hast du eine hässliche kannte im brett!
                    Nie zuviel auf einmal immer stuck für stück, wie bei den girlies!

                    PS: Wir haben gestern gepusht und gepumpt bis es weh tat, und raven hat seine gurke modifieziert und sich dran gewöhnt, und ist erbahrmungslos schnell
                    geworden, die Sau#

                    Grüße Pit

                    Kommentar


                    • #11
                      ich mach das auch so das ich die achsen komplet lose machen und im montierten zustand aufs brett drück einmal rumzeichne und dann nehm ich ne schnelllaufende bohrmaschiene und son schleif ding rund durchmesser ca 40mm die feinheiten mach ich mit ner halbrunden schruppfeile
                      www.surfits.de

                      Kommentar


                      • #12
                        genau so mache ich das auch und das ist schon immer super sauber geworden!!!

                        fränky 8)
                        just remember... there are no stupid questions. just stupid people who act like they know everything... everybody has to start somewhere, you'll figure it out soon enough

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X