Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

dougart: bogmu (#1)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    GEIL GEIL GEIL... ich freu mich drauf... sag mal... ist meins schon in der presse oder nicht... wenn nicht, meld dich mal kurz, wenn du das gelesen hast...

    Martin - das sieht echt soo toll aus - klasse!

    Kommentar


    • #17
      cool, sehr schönes kleines Flitzerle … vor allem der Rocker gefällt mir sehr gut. Und auch die filigrane Grafik. So ein Brett fehlt mir auch noch..
      Probier doch mal schmale Achsen (109) wird dann sicher noch nen Zacken hopseliger.

      Zum Thema Harz und Heizung:
      Ich hab ja auch nicht so den Plan, aber ich geb mal hier weiter, was mein Epoxydealer mir erzählt hat:

      Es braucht zum Endhärten bei Raumtemperatur bis zu 2 Wochen. Danach hat es eine (je nach System unterschiedliche) Glasübergangstemperatur von ca. 50 - 60 Grad.
      Glasübergangstemperatur bedeutet: ab da fängt das Harz an, viskos zu werden, dh. es "schmilzt". Also im Sommer im Kofferaum ist Gift z.B.

      Die Glasübergangstemperatur läßt sich hochsetzen und gleichzeitig das Brett schnellhärten (keine 2 Wochen mehr), indem man das Brett "tempert", d.h. es (hier wieder je nach System unterschiedlich) für ne Zeit lang in den Ofen legt.
      Wichtig ist, daß die Temperatur langsam hochgeregelt wird, d.h. pro Stunde um 10º, danach beispielsweise 8 Stunden bei 80º lassen, dann langsam wieder runterregeln.

      Zu jedem Harz gibts Datenblätter beim Hersteller, da stehen dann im Idealfall nochmal die idealen Temperdaten drin.

      Das alles mal ohne Gewähr auf Exaktheit.
      dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

      Kommentar


      • #18
        Sehr schön geworden!
        Weiss jemand wie das mit dem Tempern aussieht, wenn man das eigentlich 2 mal machen müsste? nehme man an, man möchte ein fertig gepresstes board tempern, es aber danach noch per hand laminieren oder ein hotcoat drüber.. dann müsste man es ja eigentlich nochmal tempern oder???

        grüsse, der lutz
        http://www.insulcup2010.org/

        Kommentar


        • #19
          Wow, ist wirklich gut geworden...
          Die Farbkombination Deck - Wheels gefällt mir gut - sieht so frisch aus & macht direkt Lust auf nen Boarder-Frühling
          Die Grafik auf der Unterseite find ich auch schick... (Blumen passen auch zum Frühling )

          also *lob* und weiter so!

          Kommentar


          • #20
            Schöne Tapete
            Cooles Brettle!
            Und sehr schöne Grafik! Gefällt mir echt sehr gut!
            Sehr reduziert und filigran! Echt super

            Und für die Woodstock-Dvd bekommst du noch einen
            Extra Punkt :D

            Kommentar


            • #21
              hehe - wie nicht anders von dir zu erwarten seeehr schickes Teil!!! :headbanger:

              Falls du es irgendwann mal loswerden willst.. :pro:

              Nee, also wirklich: klasse Arbeit!
              *Happy go lucky*

              Kommentar


              • #22
                dankeschön =)

                Zitat von pete Beitrag anzeigen
                ..
                Probier doch mal schmale Achsen (109) wird dann sicher noch nen Zacken hopseliger...
                Wäre das Brett dünner geworden, hätte ich 109er genommen. Aber ehrlich gesagt zappeln die 129er auch schon ganz schön - bin es nicht gewohnt. Die 129er habe ich auch wegen dem Aussehen genommen, wollte unbedingt, dass die Rollen ein wenig überstehen. Mal sehen was die Zukunft bringt..
                Danke auch für die Wissensweitergabe, das mit dem Tempern ist eine tolle Sache, nur hier nicht einrichtbar und vorallem überflüssig, finde ich. Bei euch eine sinnvolle Sache, nur bei mir ... Sperrholz. :D
                Da ich Bewohner des Hotel Mama bin, würde sie mich umbringen, wenn ich den Backofen nutzen würde. xD

                Zitat von dernady Beitrag anzeigen
                Wow, ist wirklich gut geworden...
                Die Farbkombination Deck - Wheels gefällt mir gut - sieht so frisch aus & macht direkt Lust auf nen Boarder-Frühling
                Die Grafik auf der Unterseite find ich auch schick... (Blumen passen auch zum Frühling )

                also *lob* und weiter so!
                Frühling ist gut, Sommer ist besser, Dogtown, bin es dann noch probegefahren als ich zu Hause war, man man, es war ein wenig nass, aber da kam ein Feeling auf.
                Ich kopiere einmal das, was ich Greg schon über ICQ geschrieben habe - leicht aufgewertet:

                Das Brett zu fahren ist ein ganz anderes Gefühl, als mit einem langen Brett. Ich konnte trotz der Konvex gut pumpen, mit sicherem Stand, stark über die Hinterachse ging es auch .. ^^
                Wenn man drauf steht ist es echt gemütlich, fühlt sich richtig geil an, wie als würdest du auf einem weichen Teppich stehen. Allerdings ist das pushen ungewohnt, keine Ahnung warum, denke weil die Fußspitze nicht nach unten geht wie bei Vorspannung, sondern leicht nach oben, der Fuß wird irgendwie anders belasstet - Gewohnheitssache, denke ich.
                Bin aber auch schon leicht ausgebrochen hinten, kann auch daran liegen, dass es bisschen nass war. Aber damit kann man auch gut spielen, eine Spaßrakete. Obwohl ich keine Kicktail habe fühlt sich der Überstand hinten wie eine an, einfach genial.
                Jetzt brauche ich noch die höheren Riser und dann werde ich den kleinen Frühling zähmen. :D

                Zitat von verena! Beitrag anzeigen
                Schöne Tapete
                Cooles Brettle!
                Und sehr schöne Grafik! Gefällt mir echt sehr gut!
                Sehr reduziert und filigran! Echt super

                Und für die Woodstock-Dvd bekommst du noch einen
                Extra Punkt :D
                Rundum Daumen hoch! :D

                Zitat von Mike Beitrag anzeigen
                hehe - wie nicht anders von dir zu erwarten seeehr schickes Teil!!! :headbanger:

                Falls du es irgendwann mal loswerden willst.. :pro:

                Nee, also wirklich: klasse Arbeit!
                Lass mal Mike, dass will bei mir bleiben. :D

                Kommentar


                • #23
                  geiles teil.

                  ich glaube, die stelle die sich da geloest hat, die war von anfang an nicht richtig getraenkt oder hatte in der presse nicht genug druck bzw. kontakt.

                  ich hab meine decks alle schon im sommer im kofferaum gehabt aber keine schaeden bemerkt. ausgehaertetes harz, das sich wieder loest ist mir auch noch nicht untergekommen. auch bei falscher mischung und 10grad verarbeitungstemperatur klebt das zeug, wenn auch nicht so perfekt wie sonst, aber es klebt.

                  pete, scheiss doch mal nen harzuberschuss in den wasserkocher (mit wasser natuerlich). ich glaub nicht das es da schmilzt, oder?
                  OLSON & HEKMATI
                  asphaltinstrumente

                  Kommentar


                  • #24
                    OK, Theorie vom Harzverkäufer vs. Praxis. :D Umso besser, wenn das dann doch nicht so dramatisch ist.
                    @Dougart: war's denn ausgehärtet?
                    Grüßle,
                    pete
                    dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

                    Kommentar


                    • #25
                      ah nö mach doch echt mal, war keine rethorische frage... wird harz bei hitze bedenklich weich oder nicht? was heisst denn konkret "nicht hitzebestaendig"?
                      OLSON & HEKMATI
                      asphaltinstrumente

                      Kommentar


                      • #26
                        ich werd's mal probieren.

                        hier bei r+g gibt's ne Seite übers Tempern, u.a. ist da die Rede von Erhöhung der Wärmeformbeständigkeit und Vernetzungsgrad.

                        Und der doityourself-Aufbau einer Temperbox wird dort beschrieben, mit elektrisch geladener Kohlefaser +Laminierkeramik als Heizplatte in einer Styropor/Gipsplattenbox.

                        Mit 500 W erreicht man schon 83º, ist eigentlich ganz effizient.

                        http://www.r-g.de/online-infos_tempern.html

                        Empfehlenswerter Link.
                        R+G ist eh ne Bibel.
                        dreie-dreie-zehen - ||| | ||| - 00110011 00110001 00110011 - þrjú einn þriggja - három egy három

                        Kommentar


                        • #27
                          Das Brett war eigentlich gleichmäßig bestrichen, 80g-Gemisch auf die Fläche von 75x25cm, einseitig, dann anderes Brett im Winkel langsam nach unten geklappt und ab in die Presse. Druck war eigentlich auch überall gleichmäßig, habe ich extra drauf geachtet, an den Rändern hatte ich durch die Rippen auch Druckstellen. Min. 48 Stunden war es in der Presse, nach dem sägen lag es noch einmal für etwa 15 Stunden und erst dann hatte ich leichte Belastungstest gemacht. Die Endaushärtung vom verwendeten Harz liegt wohl bei 7 Tagen. Die waren da noch nicht erreicht, nach 4 Tagen nahm ich es dann aus dem Keller (18°C) in mein Zimmer direkt neben der Heizung. Vorher waren keine Anzeichen von Delaminierung, nichts, nada ... komisch. :D
                          Das Brett wurde dann eingespannt, ein Keil in den Riss getrieben und dann mit Harz aufgefüllt, mit einem sehr dünnen Metallstreifen wurden alle Ecken abgefahren und alles ordentlich gepresst für 3 Tage etwa, danach dann wieder Belastungstest bei größtmöglicher Wheelbase und meinem schwereren Bruder plus 9kg Pokerkoffer ... hüpf hüpf hält.

                          Kommentar


                          • #28
                            Endlich hatte ich Zeit die anderen beiden Bretter fertig zu bauen. Greg wollte eine 70cm lange Version, nur ausgesägt und Achsbohrungen gesetzt. Stefan bekam die gleichen Maße wie das "Ur-Bogmu", jedoch einmal Glas drunter und das Design wie man sieht.


                            Kommentar


                            • #29
                              ich freu mich wie auf Weihnachten :D !!

                              Kommentar


                              • #30
                                schööönes teil :git:

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X