Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

non holz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • non holz

    ein freund von mir kennt sich ziemlich gut mit leichten materialen, vakuumpressen u.ä. aus, weil er leichte fahrradsättel au carbon und so baut.
    er hat aber noch nie ein longboard gebaut, wir wollen es allerdings zusammen versuchen.
    wir dachten an ein kohle-aramid-honeycomb-sandwich. kann man beim longboardbau vollkommen auf holz verzichten? ich habs nämlich bei noch keinem eigenbau gesehen und war mir daher unsicher. es gibt da auch iwo ne pdf zum bau eines trickskis, so ähnlich wollten wirs dann auch machen.
    wie kriegt man mit den materialen am besten schön flex hin?

    schonmal danke für antworten,
    rock on, charley

    edit: link gefunden! http://download.r-g.de/trickski.pdf

    okay, hab grad nochmal mit ihm gesprochen:

    #1
    hmm, also flex, dann nich wie n trickski, eher n ganz dünner schaum als kern, und aramid statt kohle
    Charley (01:10 AM) :
    was fürn schaum?
    #1 (01:11 AM) :
    öhm, joa, airex, rohacell, oder das zeug, was ich in rauen mengen im keller hab, wo ich aber nich mehr weiß wies heißt
    #1 (01:11 AM) :
    oder vllt. nass in nass mit nem spheretex-glasgewebe

    ich hab ehrlich gesagt keine ahnung, wovon er redet, vielleicht ja ihr.
    ich lass mich jetzt nochmal aufklären. danke für jeglichen kommentar.

    Zuletzt geändert von Dr Acula; 30.12.2007, 00:17.
    Warum steht "downhiller" unter meinem Namen?

  • #2
    Zitat von Dr Acula Beitrag anzeigen
    wir dachten an ein kohle-aramid-honeycomb-sandwich
    klingt lecker. dazu würde ich die mexican southwest sauce oder natürlich honey mustard empfehlen

    Kommentar


    • #3
      dankeschön.
      irgendjemand anders?
      Warum steht "downhiller" unter meinem Namen?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von dernady Beitrag anzeigen
        klingt lecker. dazu würde ich die mexican southwest sauce oder natürlich honey mustard empfehlen

        arbeitest du bei subway? xD

        schick am besten direkt ne pm an "WeFunk" der is wohl einer der wenigen hier, der sich wirklich mit diesen werkstoffen auskennt ;)

        grüße aus der Paderstadt!
        STEIN
        Grüße aus der Paderstadt!
        STEIN

        Teigwaren heißen Teigwaren weil sie mal Teig waren!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von STEIN Beitrag anzeigen

          schick am besten direkt ne pm an "WeFunk" der is wohl einer der wenigen hier, der sich wirklich mit diesen werkstoffen auskennt ;)

          grüße aus der Paderstadt!
          STEIN
          solltest ihm aber ne kronkrete frage stellen.

          aufe ine erklär ma oder wie bau ich den ein
          reagiert er alergisch hat er hier vor nem ja mal geschrieben weil er keine zeit hat komplette anleitungen zu schreiben.

          Kommentar


          • #6
            nein, arbeite nicht bei subway, esse da aber gerne und fand das aber gerade so passend :D

            Kommentar


            • #7
              aha... endlich stellt mal jemand diese frage ueber die ich mir schon lange den kopf zerbreche.
              ich will etwas aehnliches bauen allerdings mit moeglichst wenig flex dafuer aber stabil und leicht.
              ground industries mountainboards werden ohne holz hergestellt, die erzaehlen was von V-beam technologie was ich als eine spezielle form von honeycomb vermute und heliocore technologie.
              vor kurzem habe ich cody stewart einen der pro-rider von groundindustries kennengelernt und ihn gleich mal ausgefragt. er meinte das er nicht soviel verraten darf aber das sie das core zuerst pressen (ich glaube unter hitze)
              und spaeter einlaminieren.
              spheretex spherecore sbc als core zu benuetzen und dann nass in nass zu verlegen hoert sich vielversprechend an. ich wuerde es sofort probieren wenn ich nicht in den usa wohnen wuerde, wo man das nicht in kleinen mengen kaufen kann.
              bevor ich umgezogen bin hab ich es bei r-g bestellt musste es dann allerdings abbestellen weil es nicht rechtzeitig gekommen ist. tragisch...
              laut den informationen ueber spherecore sollte es ein leichtes stabiles material sein das perfekt fuer wood replacement in sandwichprodukten geeignet ist.
              bitte lasst es wissen falls ihr es ausprobiert und falls wefunk nix dagegen hat schick mir ne kopie von der pm.

              frohes neues,
              ivo

              Kommentar


              • #8
                dauert noch, dank meiner abwesenheit.
                ich poste dann.

                stay put
                Warum steht "downhiller" unter meinem Namen?

                Kommentar


                • #9
                  okay thx...

                  Kommentar


                  • #10
                    oberseite 2*125g/m² UD-kohle 0°, 160g/m² biax-UD-kohle +-45°,125g/m² UD-kohle 0° - schaumkern 1-2mm - unterseite 125g/m² UD-kohle 0°, 160g/m² biax-UD-kohle, 125g/m² UD-kohle 0°, 110g/m² aramid köper 0°/90°

                    also das hat er gesagt.
                    ich wollte schon sagen fragt mich nicht, aber fragt mich doch, ich leite dann fragen weiter.
                    ich hab jedenfalls keine Ahnung wovon der gute redet, raff das wahrscheinlich erst, wenn ich damit arbeite.
                    klar ist jedenfalls, dass es keinen flex haben wird.
                    er will sich jetzt auch mal achsen angucken, um herauszufinden, ob wir die auch bauen koennen aus leichten materialien. bin da etwas skeptisch, aber man wird sehen...
                    Zuletzt geändert von Dr Acula; 04.01.2008, 21:17.
                    Warum steht "downhiller" unter meinem Namen?

                    Kommentar


                    • #11
                      hört sich echt spannend an, aber nötig ist es echt nicht. wenn du einfach kein flex willst dann tut es auch holz mit nem gewebe drunter. so aufwendige konstrutionen lohnen ja erst wenn du ein sowas wie ein wefunk baust. holz hat wirklich gute eigenschaften. irgentwo hat der alex mal von nehm vollkohlefaser brett geschrieben. das ding war doppel so schwer und doppelt so dick, als ein gleichwertiges deck mit null flex und 2-3 lagen holz.
                      # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                      # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                      Kommentar


                      • #12
                        nich nur kohle.
                        kohle, aramid, schaum....
                        es geht ums gewicht und ums rumprobieren mit anderen materialien an sich :D
                        Warum steht "downhiller" unter meinem Namen?

                        Kommentar


                        • #13
                          ja aber es hört sich so an als wollt ihr einfach nur allen teuren kram zusammenkleben und schauen was passiert.
                          # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                          # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                          Kommentar


                          • #14
                            tja, der schein truegt.
                            Warum steht "downhiller" unter meinem Namen?

                            Kommentar


                            • #15
                              ja lass dich von meinem gewäsch nicht aufhalten. Hauptsache ihr dokumentiert das ordentlich. Im moment gibt es hier ja kaum noch was auf die Augen. Btiz scheint beide Arme im Gips zu haben und alle anderen Boardbauer sind auch verschollen.
                              # Wer schnell fahren will, darf nur wenig lenken.
                              # Wer wenig lenken will, muss früh anfangen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X