Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Projekt: Kohlenhydrate&Protein-Kern in PTFE-Form gebacken

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Projekt: Kohlenhydrate&Protein-Kern in PTFE-Form gebacken

    Zutaten:
    300 g Butter, weich
    270 g Zucker
    1 Beutel Vanillezucker
    1 Rum-Aroma
    1 Prise Salz
    5 Ei(er)
    375 g Mehl (Weizen)
    12 g Backpulver
    3 EL Milch
    20 g Kakaopulver
    20 g Zucker
    3 EL Milch
    200g Kuvertüre

    Vorgehensweise:
    Weiche Butter geschmeidig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker, Rum-Aroma und Salz zugeben und solange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die Eier einzeln einrühren.

    Mehl und Backpulver vermischen und abwechseln esslöffelweise mit der Milch einrühren (nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend von einem Löffel fällt). 2/3 des Teiges in eine Marmorkuchenform füllen. Kakao mit Zucker vermischen und Milch einrühren, das ganze unter den restlichen Teig rühren. Den dunklen Teig auf dem hellen verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen. Den Kuchen backen bei 190°C, ca. 60 Min. (wenn er oben zu dunkel wird, nach der Hälfte der Backzeit mit einem Stück Alufolie abdecken). Den erkalteten Kuchen mit der im Wasserbad verflüssigten Kuvertüre begießen und die Masse verstreichen.

    Ergebnis:
    http://www.pictureupload.de/original...e_dsc01270.jpg

    Guten Appetit

    P.S @Fränky: Kannste gerne verschieben oder Löschen, wenns stört.
    Et hätt noch immer jot jejange.

  • #2
    hmmmmm lecker

    aber mit dem finish darfst du ruhig noch ein bißchen üben...
    wearing slim fast you carve your niche
    lean smug back and work your pitch

    Kommentar


    • #3
      Geil jetzt noch ein paar Achsen dran,vier Rollen drunter.Und schon kann es los gehen mit der Torten fahrt ;-).....Wie lange haste denn die Kuvertüre aushärten lassen und was hast du für ein Mischverhältnis genommen für mich mal gern interessieren da ich mir auch gern so´n Teil bauen wollte..

      Gruß Der Volker!!!

      Kommentar


      • #4
        löl, ich dachte zuerst :"hä???"

        aber weiter üben, mein lieber! wir wollen mehr!
        "machst du die urlaubsvertretung für die ganzen forumsarschlöcher?" JA VERDAMMT!

        VERKAUFE:

        PRÄZISIONS GRIPTAPE 10cm 52€ + Porto versteht sich!

        Kommentar


        • #5
          endlich wird hier auch mal was gebaut was sich für mich realisieren lässt :D
          schlecker, danke!!!

          Kommentar


          • #6
            HAMMER!!!
            wie lange haste daran gesessen? also so mit planung, vorbereitung usw...?
            mir gefallen die farben, vor allem das braun! und natürlich das/der klassische shape!
            was für ne presse haste benutzt?

            aufgrund der verbauten materialien denke ich das flext wie sau, oder?
            schreib nachher bitte nochmal n review!

            Kommentar


            • #7
              Ja, wir wollen bilder von der ersten Fahrt und nen Bericht dazu. Wie Verhält es sich in den Kurven und an den Hüften?
              Don't argue with stupid people! They'll just bring you down to their level and beat you by experience !!!

              Kommentar


              • #8
                wow fettesten respekt wirklich schöne arbeit
                sieht allerdings aus als hätte das gewebe in der bohrung ein bisschen zuwenig harz gezogen ;P

                sach bescheid wenn du in serie geht ich nehm davon sofort 2 stk :D
                hat es einen Namen?
                www.surfits.de

                Kommentar


                • #9
                  sooo, hier mal meine version mit verbessertem finish :D

                  Kommentar


                  • #10
                    n fahrbericht wäre noch nett!

                    Kommentar


                    • #11
                      hab da ne frage die mir grad in den sinn kommt wenn ich rausgucke:
                      gibts bei dem super sonnigen wetter zZ draußen nicht probleme mit dem halt?
                      könnte mir vorstellen dass die andauernde sonneneinstrahlung das ganze ein wenig instabil werden lässt - ich denke da vor allem an die lackierung...
                      ist also im grunde eher was für kältere tage...
                      oder irre ich mich da?

                      achja: kann man die dinger irgendwann mal ausprobieren?
                      aufm nächsten parkhausrennen, cruisertreffen oder so?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von WIADGONY Beitrag anzeigen
                        sooo, hier mal meine version mit verbessertem finish :D



                        ok, schick mir mal nen prototypen, dann schreib ich den fahrbericht. mach ich sonst nicht, aber in dem fall is ne ausnahme drin

                        b
                        OLSON & HEKMATI
                        asphaltinstrumente

                        Kommentar


                        • #13
                          ihr seit s alle crazy :w000t: prototyp gibts nur für meine testfahrer...

                          Kommentar


                          • #14
                            @Wiadgony
                            Respekt für die Oberflächenbehandlung. Sieht ziemlich clean aus.

                            Zu meinem Projekt muss ich leider sagen, dass es komplett zerstört wurde. Schon vor der ersten Testfahrt brach ein kleines Stück heraus. Um zu sehen, was das Problem ist, habe ich den Kern aufgeschnitten. Und siehe da die Bestandteile des Kerns waren nicht homogen vermischt. Klar, dass da strukturelle Mängel auftreten. Da half auch die dicke Fettummantelung nichts mehr.

                            Aber seht selbst: http://www.pictureupload.de/original...e_dsc01271.jpg
                            Man kann ganz eindeutig sehen, dass sich die dunklen und hellen Bestanteile nicht gut vermischt haben.

                            Naja, ein Versuch war es wert. Beim nächsten mal werde ich vielleicht einen Stabmixer verwenden, damit geht es gewiss besser.
                            Et hätt noch immer jot jejange.

                            Kommentar


                            • #15
                              da liegt der hund also begraben! du bräuchtest auch eine horizontale maserung!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X