Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bad Ass fertig

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bad Ass fertig

    Hi,

    so ich hab heute die Achsen und die Wheels bekommen und angebracht. Da der Name für das Board dich ja nun geändert hat und man den Titel der Threads sscheinbar leider nicht ändern kann, mach ich einfach mal einen neuen auf und benutze den alten dann wieder für das wirkliche Califprnia Sunshine Projekt, das ich irgendwann anfangen werde.

    So nun ein kleiner Erlebnisbericht:

    Ich hab zwar noch nicht viele Boards und Setups gefahren (um ehrlich zu sein mit meinem jetzt 3 :ohoh:) aber ich kann nur sagen, ich finde mein brett super!!!! :w000t::w000t::w000t:

    Die Paris 180er sind einfach genial. mir kamen die auf meiner ca 2 stündigen Ausfahrt heute noch wendiger vor als die Carver CX C2 Kombi vom Greg und als die Noname Achsen, die er noch da hatte sowieso. Ich kann mich natürlich auch bei allen verleichen, die ich jetzt ziehe täuschen, da ich ja nicht den sofortigen vergleich habe sondern ca 1 woche dazwischen liegt. Das Deck ich auch schön zu fahren, wobei das Brett vom Greg mit konkav doch schon schöner war, da man es besser kontrollieren konnte.
    Der Flex an meinem Deck ist auch ok. man hat nicht das gefühl, dass man total einfedert, aber es ist auch nicht brett hart. schön dynamisch irgendwie.
    Die ZigZaks 78a sind wie gemacht für mein Dorf. Ich hab hier zwar viele gute asphalt strassen aber die meisten strassen, die nicht so viel befahren sind sind gepflastert und rukeln somit doch schon ganz gut. härter als 78a wäre echt nicht geeignet für diese pflaster strassen. weicher wäre aber auch doof, weil ich halt aufm flachen land wohne und die wheels nicht zu sehr kleben sollten um gut vorwärts zu kommen.

    also ich bin zufrieden. allerdings werde ich das nächste mal keine multiplexplatten mehr in dem baumarkt kaufen, in dem ich war, da die platten ech eine scheiß qualität haben. nach dem ich über ein paar steine gefahren bin, die dann unten gegen das deck geschlagen haben hat sich an einigen stellen am rand die oberste holzschicht gelöst. vielleicht stell ich nacher noch ein paar fotos von dem kompletten board und den schäden ins netz.


    auf wiederlesen



    stephan
    bigger Boards, get better Babes. ^^

  • #2
    freut mich das du mit deinem board zufrieden bist. Das mit dem multiplex ist krass, das von mir ist erst einmal abgeplatzt als es (mit spitzer nose) voll gegen ne wand geknallt ist (und da waren es nur 2 schichten). Bei steinschlag sollte da nichtmal ne dalle drinsein...
    Hat jemand mal nen vergleich von paris zu holey, randal oder crail? Man hört ja viel darueber das die alle so unterschiedlich waeren, aber meine persönliche meinung ist das crail,holey und randals fast gleich lenken und sich nur im rebound (und massiv an der verarbeitung) unterscheiden. Paris hat ja die selbe geometrie (oder so gar 50°?)...

    fotos!

    Kommentar


    • #3
      fotos!

      :zubefehl:


      hier sind noch mal alle fotos vom anfangbis zum ende:

      https://fotoalbum.web.de/alben/s.krypczyk/BadAss



      ich hab leider auch keine ahnung warum das multiplex so schlecht ist. :sad::sad::sad:

      aber das gute an dem absplittern ist, dass ich nun 100% weiß dass die schichten abwechselbd verleimt sind und ich somit die maserung nicht immer falsch herum habe. dadurch sollte das board doch etwas länger leben als gedacht. Ich werde aber auf jeden fall bald noch ein board bauen (vielleicht auch zwei odr drei ich hab "leider" immer 100 verscheidene ideen im kopf, die ich eigendlich alle durchführen möchte ^^) das wird dann auch mit glasfaser verstärkt.
      und wenn ich gerade schon beim thema bin kann ich auch gleich noch mal ne rundfrage schrieben: hat vielleicht jemand noch ein bisschen carbon gewebe umliegen, dass er/sie mir günstig abtreten würde? wenn ich das irgendwo kaufe, dann ist das immer in größeren mengen und kostet ein heidengeld. das soll eigendlich nur für die optik sein, also eine schicht oben und eine unten an das deck. ich dneke mal 1m x 50cm sollten reichen,wobei die länge auch ruhig 110cm sein dürfte, dann könnte ich das brett noch ein kleines bisschen länger machen.



      viele grüße aus dem sonnigen westen der republik



      Stephan
      bigger Boards, get better Babes. ^^

      Kommentar


      • #4
        ich mach morgen in der fima mal fotos von längslaufendem sperrholz und querlaufendem. dann wirst du sehen das das nicht das gleiche ist. unter belastung liegen da welten zwischen. über kreuz ist jedes sperrholz verleimt. ausschlaggebend ist die mittellagensymetrie.
        "machst du die urlaubsvertretung für die ganzen forumsarschlöcher?" JA VERDAMMT!

        VERKAUFE:

        PRÄZISIONS GRIPTAPE 10cm 52€ + Porto versteht sich!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von nils Beitrag anzeigen
          ich mach morgen in der fima mal fotos von längslaufendem sperrholz und querlaufendem. dann wirst du sehen das das nicht das gleiche ist. unter belastung liegen da welten zwischen. über kreuz ist jedes sperrholz verleimt. ausschlaggebend ist die mittellagensymetrie.
          mist ^^ du hast mir gerade meine träume zerstört ^^ also solltest du mich besser niocht auf der strasse treffen aufs maulaufs maulaufs maul (sorry aber ich wollte den smiley mal ausprobieren :hdl: )

          naja vielleicht geht es ja gut. bis jetzt ist noch nix passiert. :headbanger::headbanger:
          bigger Boards, get better Babes. ^^

          Kommentar


          • #6
            Hey steph, schaut schon ganz gut aus. Feil beim naechsten mal deine rails rund, dann fallen die unsauber ausgeschnittenen kanten nicht ganz so arg auf ...

            Zitat von Trisman Beitrag anzeigen

            hat vielleicht jemand noch ein bisschen carbon gewebe umliegen, dass er/sie mir günstig abtreten würde? wenn ich das irgendwo kaufe, dann ist das immer in größeren mengen und kostet ein heidengeld. das soll eigendlich nur für die optik sein, also eine schicht oben und eine unten an das deck.
            nur weil es für die optik "sein" soll, "wird" es nicht für die optik sein. das macht natürlich das was es sonst auch macht und dein Deck wird härter. Du bekommst das zeug auch in kleineren mengen, aber auch in deinen angesprochenen grössen unglaublich teuer...


            darf ich fragen wo du das sperrholz gekauft hast? ist ja schon krass mit diesem steinschlag loch....

            Kommentar


            • #7
              Hi,


              ich würde dann auf das glas verzchten und das carbon dann dafür nehmen. also würde da der unterschied nicht soooo groß werden. aber wenn ich nichts biliges bekommen sollte, dann werde ich mir wohl carbonlook folie kaufen und über das glas kleben. hat jemand schon erfahrungen gemacht, ob man über folie noch mal epoxy zum schutz drüber machen kann, oder ob das epoxy die folie angreift.


              danke für den tipp ´mit den runden rails. ich werd das beim nächsten projekt wohl so machen. ich hoffe mal, dass die form beim nächsten besser wird. ich hab vor das nächste mal die bandsäge zu benutzen, die wir inner uni stehen haben. mal sehen, ob ich damit überhaupt umgehen kann, oder ob das noch schlimmer wird als mit der stichsäge.


              das holz hab ich bei uns im nächsten dorf im hagebaumarkt gekauft. ich hab aber schon einen holzfachhandel bei mir in dortmund gefunden, die dann wohl auch qualitätsholz haben. ich schätze mal, dass ich da auch furnier bekomme, dann muss ich nicht in 10 verschiedene geschäfte rennen.


              see you later



              Stephan
              bigger Boards, get better Babes. ^^

              Kommentar


              • #8
                ich weiss nicht aus was für einem material diese carbonlook folie ist, aber zb. auf frischhaltefolie haftet epoxyd nicht (darum kann man die folie als trennschicht beim pressen benutzen). Kann mir vorstellen das das bei der carbonfolie aehnlich ist.

                Mit dem aussaegen hat es bei mir am anfang auch nicht so geklappt und war so wackelig wie deins. Es wird aber immer besser beim naechsten deck. Bandsaege ist natürlich cool aber ich hab nichtmal ne sticksaege sondern so ne gewaltige handstichsaege die man eigendlich für ganz grobe sachen verwendet (zb dickes laub zerkleinern...lol...)und damit geht das auch.
                Allerdings hab ich ungefaehr 4 boards gebaut bis ich bei den nächsten angefangen hab zu glassen und hatte so mehr übung.
                Denk dran, das wenn du dein naechstes board mit glass baust, es extrem aetzend ist die rails zu schleiffen, denn glass ist sauhart, du hast extrem giftigen glass-epoxy staub (unbedingt hochwertigen mundschutz tragen!nimm das ernst!) und einen hohen schleifpapier verschleiss, sogar feilen und raspeln werden schnell stumpf.
                Ich werd mir einen bandschleifer zulegen (und ne stichsaege, hahaha).
                Für runde rails bei einem komplett glaslaminierten brett (oben und unten) waere es eine überlegung wert erst zum schluss zu glassen. Musst halt dann das überstehende glass mit schere & raspel abschneiden/schleiffen, was etwas aetzend ist...

                Kommentar


                • #9
                  ich bin im moment am überlegen, die rails mit ner fräse zu bearbeiten. ich müsste halt mal nachfragen, ob ich die von er schreinerei benutzen kann, wo ich mal gearbeitet habe. damit kann man ja verschiedene formen fräsen. das wäre dann halt interessant, ob man auch glas damit fräsen kann, oder ob es besser ist erst nacher zu glasen und dann zu bearbeiten. aber erst mal muss ich mal anfangen, ich denke mal das kann man am besten sehen, wenn man dran ist.

                  das mit der carbon folie muss ich dann noch mal überlegen. ich fänd halt den look sehr cool. aber erst mal will ich eh noch mein california sunshine projekt machen, und dafür brauch ich ja kein carbon, sondern holzfurnier und darauf hält epoxy und glas ja auf jeden fall.

                  danke aber auf jeden fall schon mal für die ganzen guten tipps robin!!! :heildir:


                  don't cry for me argentina




                  Stephan
                  bigger Boards, get better Babes. ^^

                  Kommentar


                  • #10
                    glas kannste mit der fräse bearbeiten. kein problem nur: staubt enorm und man macht sich keine freunde, weil das dann überall rumfliegt und unangenehm "sticht". also besser mit staubsauger arbeiten!
                    "machst du die urlaubsvertretung für die ganzen forumsarschlöcher?" JA VERDAMMT!

                    VERKAUFE:

                    PRÄZISIONS GRIPTAPE 10cm 52€ + Porto versteht sich!

                    Kommentar


                    • #11
                      jo danke. wenn ich die benutzen darf, dann ist das mt dem staub kei problem, wiel das sone richtige standfräse ist, die son absugsystem mit dran hat. müsste dann halt nur mal sehen ob das geht, wenn ja dann wäre das auf jeden fall einfacher vorher zu glasen und dann zu fräsen und zum schluß noch ein paar lagen epoxy als top coat drauf zu machen.
                      wenn ich anfange, werde ich aber auf jeden fall wieder einen WIP thread aufmachen und euch über alle arbeisschritte auf dem laufenden halten.
                      bigger Boards, get better Babes. ^^

                      Kommentar


                      • #12
                        wenn man ne fraese zur verfügung hat ist das natürlich fett. mach die paar lagen epoxyd aber bevor du die rails fraest drauf, ansonsten lauft das zeug auf die unterseite und bildet tropfen und die bekommst nur schwer weg.
                        Nicht vergessen zwischen jeder schicht epoxy gut anschleifen, oder mit abreisspapier arbeiten, oder mit aceton drüberwischen sonst passiert dir das was mir in dem how to glassing thread am schluss passiert ist (tropfenbildung). ich bin da auch noch ziemlich neu auf dem gebiet mit laminieren. es gibt aufjedenfall unglaublich viele möglichkeiten das zu versauen :vschwoer:

                        Kommentar


                        • #13
                          aber wenn man das epoxy drauf macht, bevor man fräst, dann ist die rail ja nicht beschichtet. das sollte doch eigendlich auch beschichtet sein, oder lässt du die immer roh?
                          bigger Boards, get better Babes. ^^

                          Kommentar


                          • #14
                            ich lass sie roh ;-)

                            Kommentar


                            • #15
                              zieht dann da keine feuchtigkeit ein und weicht das holz auf?
                              bigger Boards, get better Babes. ^^

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X