Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

OSD erster Boardbau und oweh

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OSD erster Boardbau und oweh

    So...ich hoffe das meine Frage so noch nicht beantwortet wurde, wenn doch, so bitte ich vielmals um Verzeihung ;-)

    Ich plane denn also den Bau eines OSD in Originalmaßen. Er soll allerdings auch schön flexen...nun ist es, wie oben erwähnt, mein erster Bau. Wie würdet ihr mir raten vorzugehen, bzw. wie erreiche ich einen angenehmen Flex bei dieser Boardgröße (150 cm, 22cm). Ich selbst bin 178 cm und wiege niedliche 63 kg...

    hoffe das meine Frage halbwegs komplett ist,

    lg, derlupin

  • #2
    such mal nach osd oder nur nach dancer haben schon einige nen dancer selber gebaut! da findest du sicherlich nützliche erfahrungen und tipps!

    Kommentar


    • #3
      Jo hab ich, allerdings hab ich als einziges noch nicht rausgefunden, wie das so mit dem verhltnis von flex und gewicht bei der länge steht...

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht kanst du mit ein paar Grundlagen noch etwas anfangen:
        http://www.longboardz.de/cms/forum/s...ead.php?t=1271

        Ansonsten, der LBL Dancer ist etwa 16mm stark, hat einen leichten Camber von etwa 10mm und eine milde Concave von etwa 6mm auf seiner 21cm Breite.

        Ich überlege zur Zeit auch noch daran mich an ein so langes Brett zu wagen, nur sehe ich im Gewicht ein kleines Problem, deswegen muss ich noch einmal ein wenig ... denk denk denk. :D

        Kommentar

        Lädt...
        X